Kürbisse aus Reliefstäbchen ★kostenlose Anleitung★

Für diesen Herbst habe ich meine gehäkelte Kürbis-Kollektion um zwei Exemplare erweitert:


Leider kann ich kein Gruppenfoto mit allen zusammen machen, weil einige schon verkauft und andere auch verschenkt wurden. Aber diese hier hab ich vor zwei Jahren gehäkelt:


Jeder so schön auf seine eigene Art, nicht wahr? 😍

Im Gegensatz zu den "alten" Kürbissen, die ich alle nach einer Anleitung gemacht habe, hab ich heuer ohne Anleitung gehäkelt, aber selbstverständlich wieder mitgeschrieben:





Abkürzungen
x6: Anzahl der Wiederholungen (hier zB 6)
Lm: Luftmasche
Km: Kettmasche
fM: feste Masche
hStb: halbes Stäbchen
Stb: Stäbchen
VR-Stb: vorderes Reliefstäbchen
HR-Stb: hinteres Reliefstäbchen



Infos
"  Die Steige-Luftmasche zählt nicht als Masche.
"  Jede Runde wird mit einer Kettmasche in die 1. Masche geschlossen.
"  Wenn ein vorderes Reliefstäbchen verdoppelt wird, achte in der nächsten Runde darauf, dass du das erste nicht übersiehst, weil es sich etwas hinter dem zweiten versteckt.
"  Stopfe den Kürbis nur leicht, um am Ende Ober- und Unterseite zusammendrücken und mit einem Faden fixieren zu können.
"  Schwierigkeitsgrad: Fortgeschrittene, da Reliefstäbchen etwas anspruchsvoller sind, besonders die Zunahmen.
"  Mit Häkelnadel Nr. 3 ist mein großer Kürbis ca. 14 cm im Durchmesser und ca. 9 cm hoch geworden.
Der kleine Kürbis ist ca. 11 cm im Durchmesser und ca. 6 cm hoch geworden.
Mit dickerer Wolle erhältst du einen größeren Kürbis; je dünner deine Wolle ist, umso kleiner wird dein Kürbis.
Du kannst jede beliebige Wolle verwenden, aber benutze eine etwas kleinere Häkelnadel als auf der Banderole angegeben, um relativ fest häkeln zu können.
  



Bereit? Dann kann’s jetzt losgehen:

großer Kürbis

1. Runde: Häkle in einen Maschenring 3 Lm (= 1. Stb), 11 Stb   (12 Stb)
2. Runde: 3 Lm (= 1. Stb), 1 Stb in dieselbe Masche, (2 Stb in die nächste Masche) x11   (24 Stb)
3. Runde: 1 Steige-Lm, (2 VR-Stb in eine Masche, 1 VR-Stb, 1 HR-Stb) x8   (32)
4. Runde: 1 Steige-Lm, (2 VR-Stb in eine Masche, 1 VR-Stb, 2 VR-Stb in eine Masche, 1 HR-Stb) x8   (48)



5. Runde: 1 Steige-Lm, (2 VR-Stb, 2 VR-Stb in eine Masche, 2 VR-Stb, 2 HR-Stb in eine Masche) x8   (64)
6. Runde: 1 Steige-Lm, (6 VR-Stb, 1 HR-Stb, 2 HR-Stb in eine Masche) x8   (72)

7. – 8. Runde: 1 Steige-Lm, (6 VR-Stb, 3 HR-Stb) x8   (72)

9. Runde: 1 Steige-Lm, (5 VR-Stb, 2 VR-Stb in eine Masche, 3 HR-Stb) x8   (80)
10. Runde: 1 Steige-Lm, (3 VR-Stb, 2 VR-Stb in eine Masche, 3 VR-Stb, 3 HR-Stb) x8   (88)



11. Runde: 1 Steige-Lm, (2 VR-Stb in eine Masche, 7 VR-Stb, 3 HR-Stb) x8   (96)

12. – 20. Runde: 1 Steige-Lm, (9 VR-Stb, 3 HR-Stb) x8   (96)

21. Runde: 1 Steige-Lm, (2 VR-Stb zusammen abmaschen, 7 VR-Stb, 3 HR-Stb) x8   (88)
22. Runde: 1 Steige-Lm, (3 VR-Stb, 2 VR-Stb zusammen abmaschen, 3 VR-Stb, 3 HR-Stb) x8   (80)
23. Runde: 1 Steige-Lm, (5 VR-Stb, 2 VR-Stb zusammen abmaschen, 3 HR-Stb) x8   (72)
24. – 25. Runde: 1 Steige-Lm, (6 VR-Stb, 3 HR-Stb) x8   (72)
26. Runde: 1 Steige-Lm, (6 VR-Stb, 1 HR-Stb, 2 HR-Stb zusammen abmaschen) x8   (64)
27. Runde: 1 Steige-Lm, (2 VR-Stb, 2 VR-Stb zusammen abmaschen, 2 VR-Stb, 2 HR-Stb zusammen abmaschen) x8   (48)
28. Runde: 1 Steige-Lm, (2 VR-Stb zusammen abmaschen, 1 VR-Stb, 2 VR-Stb zusammen abmaschen, 1 HR-Stb) x8   (32)
29. Runde: 1 Steige-Lm, (2 VR-Stb zusammen abmaschen, 1 VR-Stb, 1 HR-Stb) x8   (24)
30. Runde: 1 Steige-Lm, (2 VR-Stb zusammen abmaschen, 1 HR-Stb) x8   (16)
31. Runde: 1 Steige-Lm, (2 Stb , 2 Stb zusammen abmaschen) x4   (12)
32. Runde: (2 fM zusammen abmaschen) x6   (6)

Langen Faden lassen, damit die restliche Öffnung schließen und mit der Nadel durch den Kürbis gerade durch bis zum Anfangspunkt stechen. Faden straff ziehen, um Anfangs- und Endpunkt nach innen zu drücken. Fest verknoten und noch ein paar Mal wiederholen.

Grün
Langes Grün:
Schlag 30 Luftmaschen an:
1 fM + 1 hStb + 1 Stb in die zweite Masche von der Nadel aus, jeweils 3 Stb in die nächsten 27 Lm, 1 Stb + 1 hStb + 1 fM in die letzte Masche.

Kurzes Grün:
Schlag 20 Luftmaschen an:
1 fM + 1 hStb + 1 Stb in die zweite Masche von der Nadel aus, jeweils 3 Stb in die nächsten 17 Lm, 1 Stb + 1 hStb + 1 fM in die letzte Masche.

Knüpfe die beiden Teile am Kürbis an.
Für den Stängel nimm ein etwa 3 – 4 cm langes Stück von einem Ast und klebe es mit der Heißklebepistole an.




kleiner Kürbis

1. Runde: Häkle in einen Maschenring 3 Lm (= 1. Stb), 11 Stb   (12 Stb)
2. Runde: 3 Lm (= 1. Stb), 1 Stb in dieselbe Masche, (2 Stb in die nächste Masche) x11   (24 Stb)
3. Runde: 1 Steige-Lm, (2 VR-Stb in eine Masche, 1 VR-Stb, 1 HR-Stb) x8   (32)
4. Runde: 1 Steige-Lm, (2 VR-Stb in eine Masche, 1 VR-Stb, 2 VR-Stb in eine Masche, 1 HR-Stb) x8   (48)
5. Runde: 1 Steige-Lm, (2 VR-Stb, 2 VR-Stb in eine Masche, 2 VR-Stb, 2 HR-Stb in eine Masche) x8   (64)
6. Runde: 1 Steige-Lm, (6 VR-Stb, 1 HR-Stb, 2 HR-Stb in eine Masche) x8   (72)

7. – 15. Runde: 1 Steige-Lm, (6 VR-Stb, 3 HR-Stb) x8   (72)

16. Runde: 1 Steige-Lm, (6 VR-Stb, 1 HR-Stb, 2 HR-Stb zusammen abmaschen) x8   (64)
17. Runde: 1 Steige-Lm, (2 VR-Stb, 2 VR-Stb zusammen abmaschen, 2 VR-Stb, 2 HR-Stb zusammen abmaschen) x8   (48)
18. Runde: 1 Steige-Lm, (2 VR-Stb zusammen abmaschen, 1 VR-Stb, 2 VR-Stb zusammen abmaschen, 1 HR-Stb) x8   (32)
19. Runde: 1 Steige-Lm, (2 VR-Stb zusammen abmaschen, 1 VR-Stb, 1 HR-Stb) x8   (24)
20. Runde: 1 Steige-Lm, (2 VR-Stb zusammen abmaschen, 1 HR-Stb) x8   (16)
21. Runde: 1 Steige-Lm, (2 Stb , 2 Stb zusammen abmaschen) x4   (12)
22. Runde: (2 fM zusammen abmaschen) x6   (6)

Langen Faden lassen, damit die restliche Öffnung schließen und mit der Nadel durch den Kürbis gerade durch bis zum Anfangspunkt stechen. Faden straff ziehen, um Anfangs- und Endpunkt nach innen zu drücken. Fest verknoten und noch ein paar Mal wiederholen.

Grün
Großes Grün:
Schlag 25 Luftmaschen an:
1 fM + 1 hStb + 1 Stb in die zweite Masche von der Nadel aus, jeweils 3 Stb in die nächsten 22 Lm, 1 Stb + 1 hStb + 1 fM in die letzte Masche.

Dünnes Grün:
Schlag 20 Luftmaschen an:
Beginne in der zweiten Masche von der Nadel aus und häkle jeweils 2 fM in jede der verbleibenden 19 Luftmaschen.

Knüpfe die beiden Teile am Kürbis an.
Für den Stängel nimm ein etwa 3 – 4 cm langes Stück von einem Ast und klebe es mit der Heißklebepistole an.
Was du mit Hilfe meiner Anleitungen gehäkelt hast, darfst du gerne verkaufen, nicht aber die Anleitung selber oder Teile davon.
Du darfst meine Anleitungen gerne teilen, indem du auf meine Seite https://haekelfieber-austria.blogspot.com verlinkst.

© Sandra Scherndl, Häkelfieber Austria








Als großen Pluspunkt kann ich bei diesen Kürbissen vermerken, dass man sie am Ende nicht schnüren muss, um die einzelnen Segmente, die typisch für einen Kürbis sind, zu erhalten. Irgendwie kann ich mich mit dem Faden nicht so richtig anfreunden, denn er ist immer sichtbar.





Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, ob Kürbisse in Wirklichkeit solche "Blätter" haben... Wahrscheinlich eher nicht, aber ich finde gehäkelte Spiralen immer so schön als Verzierung und häkle sie auch total gerne! Aber wer weiß schon, ob nicht in irgendeinem fernen Universum auf einem uns unbekannten Planeten die Kürbisse nicht genau solche Spiral-Blätter nachhängen haben! 😄 *gg*
Auf jeden Fall sind sie damit wunderbar aufgehübscht, und das ist die Hauptsache! 😁



Viel Spaß beim Nachhäkeln!



Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Veröffentlichen deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Parade der Vierbeiner ★kostenlose Anleitungen★

Schalkragen ~ Modell III ★kostenlose Anleitung★

Parade der Vierbeiner: Kuh ★kostenlose Anleitung★

Parade der Vierbeiner: Katze ★kostenlose Anleitung★

Parade der Vierbeiner: Elefant ★kostenlose Anleitung★

So geht's: Der Fußschlingenanschlag

Parade der Vierbeiner: Hund ★kostenlose Anleitung★

Montags-Goodies #99 ~ WEIHNACHTS-SPECIAL

So geht's: Die dritte Schlaufe

Schalkragen ~ Modell II ★kostenlose Anleitung★