Mittwoch, 21. Februar 2018

ABC zum Spielen: Buchstabe F








Fortsetzung folgt...!


Montag, 19. Februar 2018

Montags-Goodies #8


Willkommen bei den  Montags-Goodies!



Goodie # 1:



Vitaminbombe gefällig?
Solche gehäkelten Früchte sind ideal für die Puppenküche oder den Kaufmannsladen, aber auch als Deko machen sie sich nicht schlecht!
Hier findet ihr die Anleitungen für Karotte, Apfel, Birne, Mandarine, Erdbeere, Kiwi, Pilz, eine geschälte Banane und eine normale sowie für den Korb.
Wie immer bei Drops kann die Anleitungen auch in vielen anderen Sprachen angezeigt werden!



Goodie # 2:



Die Farbabstufungen machen dieses Granny Square zu etwas ganz Besonderem - aber der Fantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!



Goodie # 3:

Folded Fortune Teller

 

Da werden Kindheitserinnerungen wach!
Wir haben so etwas immer aus Papier gefaltet, die eine Hälfte des Inneren wurde blau angemalt, die andere rot, das waren dann Himmel und Hölle. Bei blau hat man also gewonnen, bei rot ist man in der Hölle gelandet 😀
Eine wirklich nette Idee ist dieses gehäkelte Dings (ich weiß gar nicht, wie das heißt!), in das man kleine Botschaften a la Glückskeks reinstecken kann!



Goodie # 4:

Pandora's Box Blanket von The Crochet Crowd



Wer kennt Mikey von The Crochet Crowd noch nicht? In Kanada ist es anscheinend so kalt, dass sogar die Männer zum Häkeln anfangen! 😉
Will ich mal einen neuen Stich häkeln, weiß aber nicht so recht weiter, dann schaue ich mir gern seine Youtube-Videos an, und auch sonst besuche ich gerne den Blog. Und da habe ich jetzt diese Decke entdeckt, bei der man mit verlängerten festen Maschen das Muster macht!




Goodie # 5:

Hugo, the Lamb von Nea Creates



Dieses süße kleine Lämmchen erinnert mich an die 4-Seasons-Dinger von Lalylala und steht ganz oben auf meiner Häkel-Wunschliste!



Bis bald und fröhliches Häkeln!



             Alles Liebe,
                   Sandra 


Sonntag, 18. Februar 2018

BUCH Martin Krist - Die Mädchenwiese

Wow! Das ist mal ein Buch, das sofort von 0 auf 100 ist!
Man springt immer wieder zwischen Ereignissen bei den diversen Personen hin und her, und überall ist es so spannend, dass man dieses Buch nur verschlingen kann!
Es bleibt von der ersten bis zur letzten Seite durchgehend so fesselnd und am Ende werden die einzelnen Handlungsstränge geschickt miteinander verwoben!


Die alte Frau sieht alles kommen. Sie findet die toten Mädchen. Sie kennt ihren Mörder. Aber sie wird schweigen.

Der kleine Junge bangt um seine verschwundene Schwester, denn er hat etwas gesehen. Er will reden, doch niemand hört ihm zu.

Seit Alex Lindner vor Jahren seinen Dienst als Kommissar quittiert hat, lebt er zurückgezogen in der Provinz. Als auch hier ein Mädchen verschwindet, weiß er: Der Mann, den er damals vergeblich jagte, ist zurück. Diesmal muss er ihn fangen, denn der Blutzoll wird steigen.


Freitag, 16. Februar 2018

Ragdoll Schweinchen Penelopig

Endlich habe ich es ausprobiert: eine Ragdoll zu häkeln!
Zumindest eine halbe, denn der Kopf ist normal rund im Amigurumi-Stil gemacht:


Anleitung: Little Penelopig von Lisa Kingsley um ca. € 4,80
Wolle: melierte Sockenwolle von Hofer und Gründl Lisa in Rosa
Häkelnadel: Nr. 2,5


Na ja. So ganz zufrieden bin ich nicht.
Die Ohren bleiben nicht in ihrer Form, weil sie statt im Amigurumi-Stil nur in Reihen gehäkelt sind.
Bei der Schnauze hatte ich keinen blassen Schimmer, wie ich das so hinkriegen soll wie beim Original.
Auch das Zusammennähen von Vorder- und Rückseite ist mir nicht sehr sauber gelungen.


Und NIE WIEDER häkle ich mit der Gründl Lisa ein Amigurumi!
Weil sie von der Stärke zu der dünnen Sockenwolle gepasst hat, hab ich mich für sie entschieden, aber sie ist wirklich katastrofurchtbar zum festen Häkeln, weil sie dauernd zerfasert... 😡



Ich bin heute schlecht drauf. Merkt man glaub ich 😁
Meine letzte Verkühlung liegt 3 oder 4 Jahre zurück, dafür hat es mich jetzt umso schlimmer erwischt mit Halsweh, dann Schnupfen und jetzt noch Husten. *grummel* Ich bin nicht gerne krank... dauert etwas länger als zwei Tage, werde ich immer ganz deprimiert, weil ich das Gefühl habe, das vergeht gar nicht mehr...