Posts

Matrosenbär

Bild
Für einen Bekannten, der mal Matrose war (oder Seefahrer? Wie nennt man den Beruf wirklich? Muss ich ihn noch fragen!), hab ich diesen Matrosenbären gehäkelt:




Anleitung:    Jose Pirate and Sailor von Madelenón um € 8,40 bei Ravelry
Wolle:          Müller Super Preis in Dunkelbraun, Hellbraun, Weiß,                     Blau und Schwarz
Häkelnadel: Nr. 3 für den Bären                     Nr. 3,5 für das weiße Halstuch



Der Anleitung war soweit gut zu folgen. In der Originalanleitung ist der Bär ein Pirat, und in einem Zusatz gibt es noch die Accessoires für den Matrosen.



Damit der Bär gut stehen kann, kommt in die Füße ein Stück zurecht geschnittener Karton. Zusätzlich häkelt man statt den üblichen 6 Maschen in der ersten Runde und jeweils 6 Zunahmen in jeder Folgerunde hier 8, was den Kreis gleich viel flacher werden lässt und auch zur Standhaftigkeit beiträgt!



BUCH Cecelia Ahern - Das Jahr, in dem ich dich traf

Bild
Irgendwie bin ich mit falschen Erwartungen an dieses Buch herangetreten. Ich hatte Cecelia Ahern als Schnulzenromanautorin in Erinnerung und vielleicht habe ich sie da mit einer anderen verwechselt, denn dieser Roman war kein unbeschwerter oder seichter Liebesroman. Die Protagonistin verliebt sich zwar auch im Laufe des Jahres, aber das ist nicht der Kerl, der im Titel gemeint war, sondern eher eine Randfigur. Generell ist das Sich-Verlieben hier nur ein Randthema, im Vordergrund steht die Selbstfindung und -erkenntnis.
Im großen und ganzen kein schlechter Roman, trotzdem habe ich über einen Monat daran gelesen, was für meine Verhältnisse eher lang ist und bedeutet, dass sich meine Begeisterung ziemlich in Grenzen hält.


Jasmine liebt ihre Schwester und ihre Arbeit. Als sie für ein ganzes Jahr freigestellt wird, weiß sie überhaupt nicht mehr, was sie tun soll – und wer sie eigentlich ist.
Matt braucht seine Familie und den Alkohol. Ohne sie steht er vor dem Abgrund.
Jasmine und Matt sind …

Montags-Goodies #90

Bild
Willkommen bei den  Montags-Goodies!


Goodie # 1:
Shark Pillow von Spin A Yarn Crochet

Ist dieser Polster nicht irgendwie gruselig? Auch wenn das aufgerissene Maul echt zum Fürchten ist, ist er trotzdem toll gemacht, mit den vielen spitzen Zähnen! 🦈


Goodie # 2:
Llama Alpaca von Knitted Story Bears

Neben Einhörnern und Meerjungfrauen sind glaube ich auch die niedlichen Lamas bzw. Alpakas eine Modeerscheinung, die sich lange halten wird. Darum zeige ich euch heute diese herzigen Lamas, die mir so gut gefallen, weil sie wie eine Mischung aus normalen, runden Amigurumi und den flachen Ragdolls ausschauen! Ganz zu schweigen vom Kuschelfaktor durch die Flauschwolle!


Goodie # 3:
Farm Animals Friends Baby Blanket von Passionate Crafter

Diese Decke ist soo hübsch mit Scheune und Apfelbaum im Hintergrund - allerdings weiß ich nicht, ob die Rückseite nach dem Aufnähen der Tier-Applikationen noch so sauber aussieht? Naja, ist sicher hinzukriegen, aber meine Stärke ist mehr das Häkeln und nicht das Nähen..…

Parade der Vierbeiner: Hund ★kostenlose Anleitung★

Bild
Ein Tier alleine macht noch keine Parade, daher hab ich schnell für meine neue Reihe weitergehäkelt und ein Hündchen entworfen:





Abkürzungen V: verdoppeln (2 fM in eine Masche) A: abnehmen (2 fM zusammenhäkeln) x6: Anzahl der Wiederholungen (hier zB 6) Lm: Luftmasche fM: feste Masche
Infos "Es wird in festen Maschen in fortlaufenden Spiralrunden gehäkelt. "Bei einem Farbwechsel wird die letzte Masche in der alten Farbe bereits mit der neuen Farbe beendet. "Zu- und Abnahmen teile ich immer auf:           In Runden mit einer geraden Anzahl an Maschen zwischen den Zu- oder Abnahmen – zB (8, V) x6 – häkle stattdessen 4, V, (8, V) x5, 4.           Runden mit einer ungeraden Anzahl an Maschen zwischen den Zu- oder Abnahmen – zB (5, V) x6 – werden ganz normal gehäkelt. "Beim Abnehmen verwende stets das „unsichtbare Abnehmen“.