Posts

Untersetzer mit Rüschen ★kostenlose Anleitung★

Bild
Vor kurzem habe ich euch gezeigt, wie man den Siebstich häkelt. Ähnlich wie das Webmuster wird er nur aus Luftmaschen und festen Maschen gemacht, ist also ein wirklich leichtes Muster, das aber trotzdem sehr hübsch ist. Passend zu unserer neuen Küche wollte ich uns nämlich einen Untersetzer für den Aschenbecher häkeln, der farblich schön hineinpasst: Von der Größe her ist der Untersetzer genau auf unseren Aschenbecher abgestimmt, aber du kannst ihn natürlich etwas kleiner machen, wenn du ihn als Untersetzer für Tassen verwenden willst bzw. auch größer für ein passendes Tischset. Du musst dabei beim Anschlagen nur beachten, dass du in der 1. Reihe eine ungerade Anzahl an Maschen brauchst. Abkürzungen x6: Anzahl der Wiederholungen (hier zB 6) Lm: Luftmasche Km: Kettmasche fM: feste Masche Stb: Stäbchen FLO: Front Loop Only (nur in das vordere Maschenglied einstechen) BLO: Back Loop Only (nur in das hintere Maschenglied einstechen)   Infos &

Montags-Goodies #333

Bild
Willkommen bei den    M o n t a g s - G o o d i e s ! G o o d i e  # 1 : Color Riot Blanket von Cypress Textiles Lust auf ein etwas anspruchsvolleres Projekt, das aber dank der tollen Anleitung gar nicht so schwer zum Nacharbeiten ist? Dann ist diese tolle Decke genau das Richtige! G o o d i e  # 2 : Cute Goose von Amigurumi BlogKB Ist diese Gans nicht entzückend mit ihren kleinen Plattfüßen und dem Sonnenhut? 😍 G o o d i e  # 3 : Wolf von Kerri's Crochet Bleiben wir doch noch ein wenig im Tierreich mit dieser Wolf-Applikation, die durch Stickereien richtig realistisch aussieht! G o o d i e  # 4 : Spiked Sedge Stitch von Raji's Craft Hobby Besonders nach einem Farbwechsel kommt dieses Muster richtig gut zur Geltung! G o o d i e  # 5 : Seashore Bliss Placemat von Made by Gootie Hier gefällt mir die Struktur dieses Muster besonders gut! Kann natürlich für alles Mögliche verwendet werden, zum Beispiel eine Tasche, eine Babydecke oder vieles andere!

kleiner Geschenkbeutel "Schmetterling" ★kostenlose Anleitung★

Bild
Die Tage werden länger, die Wiesen nicht nur grüner, sondern auch bunter - es wird nicht mehr lange dauern, bis sich auch die Schmetterlinge wieder tummeln! 🦋 Darum gibt es ein kleines Exemplar davon heute auf einem kleinen Geschenkbeutel: Die Beutel sind in fortlaufenden Spiralrunden gehäkelt. So hat man nämlich keinen unschönen Rundenanfang. Das Motiv ist in der Tapestry-Technik gehäkelt, also in festen Maschen mit Farbwechseln an den entsprechenden Stellen. Damit sich der Rundenanfang und somit das ganze Motiv nicht nach rechts neigt, sticht man nur in das hintere Maschenglied ein. Somit wird auch das Motiv etwas sauberer, weil mehr von der Masche übrig bleibt, das man sieht, besonders, wenn man ein Motiv mit mehreren einzelnen Maschen in einer Farbe hat. Ich habe extra ein Tutorial mit vielen, vielen Schritt-für-Schritt-Fotos gemacht:   Es ist zwar mit einem anderen Motiv als dem Schmetterling, kann dir aber die Technik des Tapestry-Häkelns näherbringen! 😊 Und lässt darauf schlie