So geht's: Das Fischgrät-Stäbchen (Herringbone Stitch)

Schon oft habe ich eine Anleitung mit dem "Herringbone Stitch" gesehen und die dabei entstehende Struktur hat mir immer außerordentlich gut gefallen. Also habe ich ihn jetzt auch mal ausprobiert und möchte euch zeigen, wie genau man das Fischgrätmuster häkelt.

Wichtig bei diesem Muster ist es, dass nach jeder Reihe gewendet wird. Häkelst du also etwas in Runden, musst du trotzdem wenden und kannst nicht wie sonst üblich immer nur auf der Vorderseite häkeln.

Die Stäbchen stellen sich dabei schräg nach links, was man besonders deutlich am Rand sieht, wo hübsche Wellen entstehen.





Wie schon der Name "Fischgrät-Stäbchen" sagt, brauchst du zu allererst einmal wie auch beim Stäbchen einen Umschlag auf der Häkelnadel:



Auch jetzt kommt noch nichts Neues, denn du stichst in die nächste Masche ein:



...und holst dir durch diese Masche den Faden:


Du hast jetzt 3 Schlaufen auf der Häkelnadel.




Jetzt weichen wir vom normalen Stäbchen ab. Du holst dir jetzt nicht erneut den Faden, sondern ziehst die letzte Schlaufe durch die nächste:



Es ist vergleichbar mit einer Kettmasche, und du hast jetzt 2 Schlaufen auf der Nadel:



Weil das Ganze aber etwas höher werden soll, machst du jetzt eine Art Luftmasche.
Dafür holst du dir den Faden:



...und ziehst ihn durch nur eine Schlaufe:


Jetzt haben wir in etwa die Höhe eines Stäbchens erreicht.




Um das Fischgrät-Stäbchen abzuschließen, holst du dir ganz normal noch mal den Faden und ziehst ihn durch die verbleibenden zwei Schlaufen auf der Häkelnadel:


Und dein Fischgrät-Stäbchen ist fertig!



Anfangs mag es etwas gewöhnungsbedürftig sein, wenn du den Faden wie bei einer Kettmasche durch den Umschlag ziehst, aber das gibt sich nach einer Weile. Übung macht den Meister! 😊


Am schönsten wird das Fischgrätmuster bei größeren Flächen, die in nur einer Farbe gehäkelt werden.

Zu der Struktur kann ich sagen, dass es etwas fester als mit gewöhnlichen Stäbchen wird, aber wie immer hängt es auch hier ganz stark davon ab, welche Wolle du benutzt und ob du eher fest oder eher locker häkelst.
Ich habe ein Tischset und einen Untersetzer aus Baumwolle gemacht mit der auf der Banderole empfohlenen Häkelnadel, und es ist nicht zu steif, aber auch nicht zu locker geworden:



(Ist der gewellte Rand nicht hübsch? 😊😊)


Dann habe ich noch ein Schmusetuch im Fischgrätmuster gehäkelt, mit dicker, weicher Chenille-Wolle und einer großen Häkelnadel, und hier ist es ganz weich und anschmiegsam geworden:





Bei Pulswärmern ist das Muster weniger gut zur Geltung gekommen, weil sie relativ klein sind, und auch die Farbwechsel tragen nicht besonders dazu bei, dass man das Fischgrätmuster gut erkennt:





Ich könnte mir das Fischgrätmuster auch gut bei einem Schal oder einer Haube vorstellen, genau so wie bei einer Tasche.
Grundsätzlich finde ich, dass es sehr gut geeignet ist für eher schlichte Sachen, die aber durch dieses Muster das gewisse Etwas erhalten!


Kommentare

  1. Finde ich interessant, werde ich ausprobieren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich! =) Viel Spaß beim Häkeln - es ergibt eine wirklich schöne Struktur!

      Löschen
  2. Super wieder was gelernt. Werde ich auf alle Fälle nach häkeln,sieht super aus.

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank,ich bin Grad dabei das
    Muster zu häkeln.Ist total gut erklärt.Ich hab keine Schwierigkeiten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! =))
      Ja, es geht relativ leicht von der Hand, dieses Muster!
      LG Sandra

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Veröffentlichen deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schalkragen ~ Modell III ★kostenlose Anleitung★

Schlüsselanhänger Blume ★kostenlose Anleitung★

Schal mit schrägen Löchern ★kostenlose Anleitung★

So geht's: vordere und hintere Reliefstäbchen

So geht's: Die dritte Schlaufe

Pulswärmer in Reliefstäbchen ★kostenlose Anleitung★

Pippi Langstrumpf ★kostenlose Anleitung★

Pinocchio

Schalkragen ~ Modell II ★kostenlose Anleitung★

So geht's: Der Fußschlingenanschlag