Mittwoch, 29. August 2018

Regenbogen-Wiggly-Decke

Seit ich zum ersten Mal einen Polster mit aufgehäkelten Stäbchen gemacht habe, ist mir diese Art des Häkelns nicht mehr aus dem Kopf gegangen. "Wiggly" heißt sie auf Englisch - hat jemand eine Ahnung, wie es auf Deutsch genannt wird?

Eigentlich wollte ich eine Decke mit einem Landschaftsmotiv auf diese Weise häkeln, aber das ist dann doch recht komplex, also fange ich erst mal mit kleinen Brötchen an! 😉





Wolle:          2x 400g-Knäuel Hofer Grobstrickgarn in Weiß
                    Gründl Lisa Uni in Hellgelb, Gelb, Orange, Rot, Dunkelrosa, Hellrosa, 
                    Helllila, Dunkellila, Blau, Hellblau, Helltürkis, Dunkeltürkis und Grün

Häkelnadel: Nr. 5 für die Decke
                    Nr. 4 für die aufgehäkelten Stäbchen

Größe:         ca. 190x140 cm


 







Zuerst wird ganz in Weiß die Decke im Filethäkel-Prinzip gehäkelt.
Die leeren Kästchen haben 1 Luftmasche und es wird 1 Masche übersprungen.
Bei den vollen Kästchen häkelst du statt der Luftmasche ein Stäbchen. Wie beim Filethäkeln halt eben 😉


Schau dir dazu am besten gleich mal die Grafik an, die ich dazu erstellt habe:

Grafik Regenbogen-Wiggly-Decke (pdf-Datei)

Grafik Regenbogen-Wiggly-Decke (Excel-Datei)

Zuerst habe ich diese Zeichnung im Excel erstellt und dann als PDF gespeichert. Ein paar nützliche Tipps, wie du dir solche Anleitungen selber machen kannst, findest du hier:

So geht's: Eigene Grafiken im Excel erstellen






Die Decke hat 90 Kästchen in der Breite, also schlägst du 181 Stäbchen an.
Die ersten beiden Reihen bestehen nur aus Stäbchen.
Die farbigen Streifen in der Grafik stellen die löchrigen Kästchen dar, in die am Ende die bunten Rüschen aufgehäkelt werden.

Die Reihen 48 - 87 sind alle gleich.
Demnach ist nach der 67. Reihe genau die Mitte der Decke erreicht.
Jetzt kannst du gut sehen, ob sie die von dir gewünschte Größe erreichen wird und kannst entweder durch Weglassen oder Hinzufügen von einigen Reihen etwas ändern.

Bis die Decke selber fertig ist, ist es etwas eintönig sehr entspannend zum Häkeln 😊, aber dank der dicken Wolle und der großen Häkelnadel ging das halbwegs flott.



Ist die Decke fertig, beginnst du mit dem spannenderen Teil, dem Aufhäkeln der Stäbchen in Regenbogenfarben.
Ich habe dazu in der Mitte begonnen.

Wie du in der Grafik sehen kannst, habe ich jeweils 2 Streifen (einen langen und einen kurzen) in derselben Farbe gehäkelt, bevor ich zur nächsten gewechselt habe.
Von den meisten Farben habe ich eine in hell und eine in dunkel verwendet, außer Rot und Orange. Weil sie im Gesamtbild daher etwas untergegangen wären, habe ich dafür 4 Streifen in Rot und 4 Streifen in Orange gemacht anstatt den üblichen 2.







So beginnst du die bunten Rüschen:
Knüpfe mit Helltürkis im übersprungenen Stäbchen von Reihe 47 an.
Häkle 3 Luftmaschen, die das 1. Stäbchen ersetzen, und noch zwei weitere Stäbchen in dieselbe Masche:




Jetzt drehe die Decke 90° nach links und häkle 3 Stäbchen der Länge nach auf das Stäbchen:




Drehe die Decke nochmals 90° nach links und häkle wieder 3 Stäbchen um die freie Luftmasche:




Jetzt drehst du die Decke 90° nach rechts und häkelst ebenfalls 3 Stäbchen auf die Längsseite des Stäbchens:




Nach diesem Prinzip machst du den ganzen Streifen:






Wechsle laut Farbschema aus der Excel-Datei dabei die Farben:







Bei den Kästchen der kurzen Seiten ist teilweise die übersprungene Luftmasche nicht mehr frei, weil schon ein (weißes) Stäbchen daraufgehäkelt wurde. Hier habe ich 1x rechts von diesem Stäbchen eingestochen, 1x dazwischen und 1x links davon:






Weil diese Decke hauptsächlich zur Resteverwertung gedacht war, habe ich mich leider nicht ganz an meine eigene Anleitung halten können *gg*, weil mir einige Farben zu früh ausgegangen sind.
Aber ich finde, das macht gar nix - es fällt nicht besonders auf und wer so genau schaut, der hat sowieso nix Gutes im Sinn, nicht wahr? 😋😉









Viel Spaß beim Nachhäkeln - und Vorsicht! Bei dieser Technik besteht Suchtgefahr! 😆

So geht's: Die Wiggly-Technik

Schon meine Uroma hat Polster mit der Wiggly-Technik gehäkelt - leider kann ich sie jetzt nicht mehr fragen, wie denn die deutsche Bezeichung dafür ist!

So alt die Methode auch ist, hat sie nichts von ihrer Beliebtheit eingebüßt und ich finde das Ergebnis immer wieder wunderschön:











Will man die Wiggly-Technik flächenfüllend anwenden wie bei diesem Polster...


...dann häkelt man wie beim Filethäkeln ein "Gitter" in einer beliebigen Größe, welches das "Grundgerüst" darstellt:

In dieses Gitter werden dann nach diesem Prinzip Stäbchen aufgehäkelt:


Willst du, dass es sich richtig schön kräuselt oder hat dein Gitter größere Löcher mit 2 Luftmaschen, dann machst du jeweils 4 Stäbchen.
Ich bevorzuge allerdings beim Gitter 1 Luftmasche und dann nur 3 Stäbchen pro Seite zu häkeln.






Man kann aber auch nur einzelne Streifen mit der Wiggly-Technik behäkeln wie bei dieser Decke:


Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! 😊


Jetzt zeige ich dir anhand eines kleinen Tutorials, wie du ganz leicht das Wiggly-Häkeln lernen kannst.

An der gewünschten Stelle wird der Faden angeknüpft und es werden 3 Luftmaschen gemacht, die das 1. Stäbchen ersetzen. Häkle noch 2 weitere Stäbchen an derselben Stelle:



Jetzt drehe dein Häkelstück 90° nach links und häkle 3 Stäbchen der Länge nach auf das Stäbchen:



Drehe nochmals 90° nach links und häkle wieder 3 Stäbchen um die freie Luftmasche:



Jetzt drehst du es 90° nach rechts und häkelst ebenfalls 3 Stäbchen auf die Längsseite des Stäbchens:



Nach diesem Prinzip geht es immer weiter:


Ist doch ganz leicht, nicht wahr? 😊
Auf diese Weise erhältst du einen Streifen, aber du kannst beim Häkeln "herumkurven" und Muster erschaffen, wie auch immer du möchtest!






Du kannst dir entweder eigene Muster ausdenken oder du holst dir aus dem Internet ein paar Ideen.

Hier einige Beispiele von Pinterest und Google:

Quelle: https://img00.deviantart.net/86c8/i/2013/226/4/8/wiggly_crochet_3_by_sebisss-d6i2eew.jpg


Quelle: https://i.pinimg.com/564x/ad/99/4f/ad994fd0d356905c2f4376dd9ecd33fd.jpg


Quelle: https://i.pinimg.com/564x/ec/30/0c/ec300c1ad620c6f83e5aadac574212a6.jpg


Quelle: https://i.pinimg.com/564x/a2/df/2c/a2df2c3ed65e2712ae20a8a8163af47a.jpg





Quelle: https://i.pinimg.com/564x/9c/d0/46/9cd046dd0afbb1ecd6d3e103eb3c2d6b.jpg


Quelle: http://xobi.com.ua/uploads/posts/2010-10/1286358041_vko4.jpg


Quelle: http://xobi.com.ua/uploads/posts/2010-10/thumbs/1286605430_vko21.jpg

Wie du siehst, sind die Möglichkeiten, tolle Häkelarbeiten mit der Wiggly-Technik herzustellen, nahezu endlos!
Sehr beliebt scheinen die sich schlängelnden Stäbchen allerdings bei Teppichen und Topflappen zu sein, genau so wie bei Polstern und Decken!

Viel Spaß beim Wiggly-Häkeln! 😊


Montag, 27. August 2018

Montags-Goodies #35


Willkommen bei den  Montags-Goodies!



Goodie # 1:



Meistens mag ich es gerne bunt, aber hin und wieder sprechen mich auch einfarbige Sachen an, so wie dieser Polster mit dem Zopfmuster aus Reliefstäbchen.



Goodie # 2:



Ich wollte schon mal ein Schultertuch in diesem Blättermuster häkeln und war sogar schon dabei, die passende Wolle zu suchen, hab dann aber etwas Angefangenes gefunden, das ich zuerst fertigmachen wollte. Und kurz darauf war die Anleitung verschwunden! 😞
Umso größer meine Freude, als ich jetzt diese Seite gefunden habe, auf der es sogar eine tolle Häkelschrift gibt, die das Nacharbeiten noch leichter macht! 😃






Goodie # 3:



Dunkel war's, der Mond schien helle,
als ein Wagen blitzeschnelle
langsam um die runde Ecke fuhr.
Darin saßen stehend Leute,
schweigend ins Gespräch vertieft,
und ein blondgelockter Jüngling mit kohlrabenschwarzem Haar
saß auf einer grünen Kiste, die rot angestrichen war...

So viel zum Namen der Decke auf "Stricken & Häkeln": Plaid aus runden Granny Squares! 😂
Aber da wollen wir mal darüber hinwegsehen, denn sie ist wirklich ein Schmuckstück!



Goodie # 4:



Vor meinem inneren Auge sehe ich gerade den Tisch auf der Terasse - auf dem sich diese bunten Obst-Untersetzer wunderbar machen würden!



Goodie # 5:



Ich habe euch ja schon einige Muster von My Picot gezeigt, aber dieses hier mit den kleinen Röschen ist einfach zuu bezaubernd! 🌹🎕



Bis zum nächsten Mal und viel Spaß mit den heutigen Goodies!


             Alles Liebe,
                   Sandra


Samstag, 25. August 2018

Raspbeary ★free pattern★



As English is not my mother tongue please let me know if there are any mistakes in the pattern or faults in my wording! Thank you very much! 😊





Abbrevations (US Terms)
V: increase (The letter V looks like the crochet symbol for increasing!)
A: decrease (The letter A nearly looks like the crochet symbol for decreasing!)
x6: repeat 6 times
ch: chain
ss: slip stitch
sc: single crochet
hdc: half double crochet
dc: double crochet
tr: treble crochet
BLO: Back Loop Only
Bo: Bobble (3 dc together)
  
Notes
You can use any yarn but use a smaller hook than suggested to avoid holes after filling.
With hook Nr. 3,5 the Raspbeary is approximately 30 cm tall and measures 25 cm from one arm to the other.
Crochet in continuous spiral rounds.
On the contrary, the part with the bobbles is crocheted in closed rounds. Close every round with a slip stitch into the first stitch.
Because the bobbles are pushed to the back you have to turn your work and crochet into the other direction. Your bobbles are now on the right side of the Amigurumi:

Use the invisible decrease (only the front loops of both stitches).
When you crochet the bobbles you can decrease as usual.
I always split my increases and decreases.




Ready? Let’s start:

Arm 2x
color
round

total
dark pink
1
6
6 sc

2
V x6
12 sc

3
(1, V) x6
18 sc

4
(2, V) x6
24 sc

5 – 7     (3 rounds)
24
24 sc

8
(2, A) x6
18 sc

9 – 16    (8 rounds)
18
18 sc
pink
17
18
18 sc

18
(1, A) x6
12 sc

19
Only stuff the lower half of the arm. Fold the top opening in half and sc together the two opposite sites with 5 sc.
5 sc

First leg
color
round

total
dark pink
1
6
6 sc

2
V x6
12 sc

3
(1, V) x6
18 sc

4
(2, V) x6
24 sc

5 – 7     (3 rounds)
24
24 sc

8
1, A x5, 13
19 sc

9 – 12   (4 rounds)
19
19 sc
pink
13
19, close round with ss in first sc
19 sc
From this point on you work in closed rounds instead of continous rounds. Close every round with a ss.

14
Ch 2 (= first hdc), Bo, (hdc, Bo) x9, ss around the first ch 2.
The last bobble is worked in the same stitch as the first ch 2.
10 hdc + 10 Bo

Second leg
Same as the first leg, but don’t fasten off. You will continue to crochet the body.
When connecting the legs, the toes should point inwards.




  
Body
color
round

total
pink
15
ch 4, (3, V) x12
First you work on the first leg, then on the ch 4, on the second leg and finally on the other side of the ch 4.
60 sc

16
ch 2 (=first hdc), Bo,
(hdc, Bo) x29, ss around the ch 2
30 hdc + 30 Bo

17
(9, V) x6
66 sc

18
ch 2 (=first hdc), Bo,
(hdc, Bo) x32, ss around the ch 2
33 hdc + 33 Bo

19
15, V, 32, V, 17
68 sc

20
ch 2 (=first hdc), Bo,
(hdc, Bo) x33, ss around the ch 2
34 hdc + 34 Bo

21
15, V, 33, V, 18
70 sc

22
ch 2 (=first hdc), Bo,
(hdc, Bo) x34, ss around the ch 2
35 hdc + 35 Bo

23
70
70 sc

24
ch 2 (=first hdc), Bo,
(hdc, Bo) x34, ss around the ch 2
35 hdc + 35 Bo

25
70
70 sc

26
ch 2 (=first hdc), Bo,
(hdc, Bo) x34, ss around the ch 2
35 hdc + 35 Bo

27
70
70 sc

28
ch 2 (=first hdc), Bo,
(hdc, Bo) x34, ss around the ch 2
35 hdc + 35 Bo

29
70
70 sc

30
ch 2 (=first hdc), Bo,
(hdc, Bo) x34, ss around the ch 2
35 hdc + 35 Bo

31
18, A, 33, A, 15
68 sc

32
ch 2 (=first hdc), Bo,
(hdc, Bo) x33, ss around the ch 2
34 hdc + 34 Bo

33
18, A, 32, A, 14
66 sc

34
ch 2 (=first hdc), Bo,
(hdc, Bo) x32, ss around the ch 2
33 hdc + 33 Bo

35
18, A, 31, A, 13
64 sc

36
ch 2 (=first hdc), Bo,
(hdc, Bo) x31, ss around the ch 2
32 hdc + 32 Bo

37
2, A, 14, A, 14, A, 14, A, 12
60 sc

38
ch 2 (=first hdc), Bo,
(hdc, Bo) x29, ss around the ch 2
30 hdc + 30 Bo

39
2, A, 4, A, 4, A, 5 through first arm and body, A, 3, A, (4, A) x3, 2, 5 through second arm and body, A, 3, A,
50 sc

40
ch 2 (=first hdc), Bo,
(hdc, Bo) x24, ss around the ch 2
25 hdc + 25 Bo

41
(3, A) x10
40 sc

42
ch 2 (=first hdc), Bo,
(hdc, Bo) x19, ss around the ch 2
20 hdc + 20 Bo
Turn your work and crochet in the direction as usual.
From now on you will work again in continous rounds.

43
(2, A) x10
30 sc

44
(3, A) x6
24 sc

45
BLO 24
24 sc

46
24
24 sc
  
Before you continue to crochet the head, it’s easier to make the collar of leaves first.
  
Head
color
round

total
pink
47
(3, V) x6
30 sc

48
(4, V) x6
36 sc

49
(5, V) x6
42 sc

50
(6, V) x6
48 sc

51
(7, V) x6
54 sc

52
(8, V) x6
60 sc

53
(9, V) x6
66 sc

54
(10, V) x6
72 sc

55 – 60   (6 rounds)
72
72 sc

61
(10, A) x6
66 sc

62
(9, A) x6
60 sc

63
(8, A) x6
54 sc

64
(7, A) x6
48 sc

65
(6, A) x6
42 sc

66
(5, A) x6
36 sc

67
(4, A) x6
30 sc

68
(3, A) x6
24 sc

69
(2, A) x6
18 sc

70
(1, A) x6
12 sc

71
A x6
6 sc

Insert safety eyes between round 63 and 64.
Insert the teddy bear nose between round 56 and 57.
  




Leaves for the collar, 5 pieces
color
round

total
green
1
ch 7, sc in second chain from hook, 4 sc, 5 sc in last chain, 3 sc on the other side of the ch 7
13 sc

2
turning chain, 5sc, 3 sc in next stitch, 5 sc
13 sc

3
turning chain, 6 sc, 3 sc in next stitch, 4 sc
13 sc

4
turning chain, 5 sc, 3 sc in next stitch, 5 sc
13 sc

5
turning chain, 6 sc, 3 sc in next stitch, 4 sc
13 sc

6
turning chain, 5 sc, 3 sc in next stitch, 5 sc
13 sc

Collar of leaves
color
round

total
green
1
sc in FLO of round 45: (3, V) x6, close round with ss in first sc
30 sc

2
*ch 7, sc in second chain from hook, sc, hdc, hdc, dc, tr, skip one stitch from round 1, ss in next stitch, 3 ss through next three stitches and a leave, ss in next stitch*
Repeat 4x from * to *
5 small and 5 big leaves

Ears
color
round

total
dark pink
1
6
6 sc

2
V x6
12 sc

3
(1, V) x6
18 sc
pink
4
(2, V) x6
24 sc

5
(3, V) x6
30 sc

6
BLO (3, A) x6
24 sc

7
(2, A) x6
18 sc

8
(1, A) x6
12 sc

9
A x6
6 sc

Tail
color
round

total
dark pink
1
6
6 sc

2
V x6
12 sc

3
(1, V) x6
18 sc

4
(2, V) x6
24 sc

5 – 6    (2 rounds)
24
24 sc

7
(2, A) x6
18 sc

8
(1, A) x6
12 sc






Take 50 Cent and cut a circle out of white felt for the eyes.
Don’t forget to place safety eyes and a teddy bear nose before you close the head.
Embroider eyebrows and a mouth.
Sew or glue the five big leaves onto the body to avoid that they point upwards. You can leave the five small leaves as they are.

Raspbeary & Bluebeary

 









Feel free to sell items made from this pattern, but please give credit to me as the designer.
Don’t post the pattern or any part of it anywhere else except you provide a link to my page https://haekelfieber-austria.blogspot.com
You are not allowed to sell my patterns.

© Sandra Scherndl, Häkelfieber Austria