So geht's: Die erweiterte Kettmasche


Ich häkle sehr gerne Sachen, die wie gestrickt ausschauen. Am gängigsten sind hier wohl die halben Stäbchen, bei denen nur in die dritte Schlaufe eingestochen wird.

Etwas dezenter wird die Arbeit, wenn man nur in das hintere Maschenglied einsticht.
Das habe ich heute kombiniert mit einem besonderen Stich, nämlich einer erweiterten Kettmasche. Abwechselnd eine Reihe in halben Stäbchen und dann eine in den erweiterten Kettmaschen, alles in das hintere Maschenglied eingestochen, erhält man auch hier eine sehr schöne Struktur:




Häkelt man Kettmaschen, wächst die Arbeit nur sehr, sehr langsam. Um die Kettmasche etwas höher zu machen und gleichzeitig in der nächsten Reihe das Einstechen zu erleichtern, kannst du die erweiterte Kettmasche machen. Dafür holt man wie bei einem Stäbchen oder einem halben Stäbchen einen Umschlag auf die Häkelnadel, bevor man in die nächste Masche einsticht.



Ich zeig dir das jetzt am besten Schritt für Schritt:

Du machst also erstmal einen Umschlag:



Dann stichst du in die nächste Masche ein, hier habe ich nur in das hintere Maschenglied eingestochen:



Du holst dir den Faden:



...und ziehst ihn gleich in einem Rutsch durch alle Schlaufen auf der Häkelnadel:




Es ist also genau so zu häkeln, als wenn man eine Kettmasche macht, mit dem einen Unterschied, dass man vorher einen Umschlag macht.

Den Umschlag machst du am besten eher locker, damit es leichter ist, den Faden durch alle Schlaufen zu ziehen. Generell empfehle ich bei Kleidungsstücken, die weich und anschmiegsam werden sollen, eher locker zu häkeln bzw. gleich eine etwas größere Häkelnadel zu verwenden.



Eine hübsche Struktur, die hier entsteht, nicht wahr? 😊
Die genaue Anleitung für einen Schalkragen, bei dem ich die erweiterte Kettmasche verwendet habe, findest du nächste Woche hier bei Häkelfieber!


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schalkragen ~ Modell III ★kostenlose Anleitung★

Schal mit schrägen Löchern ★kostenlose Anleitung★

Schalkragen ~ Modell II ★kostenlose Anleitung★

So geht's: Die dritte Schlaufe

So geht's: vordere und hintere Reliefstäbchen

Teelichthalter 'Stern' ★kostenlose Anleitung★

So geht's: Der Fußschlingenanschlag

Schalkragen ~ Modell IV ★kostenlose Anleitung★

Pulswärmer in Reliefstäbchen ★kostenlose Anleitung★

So geht's: Der Strickstich