Donnerstag, 2. April 2015

Hase, Ostereier, Vogel und Blumen

In letzter Zeit habe ich so viele nette Oster- und Frühlingssachen im Häkel-Web gesehen, also habe ich beschlossen, das gehäkelte Weihnachtskerzen-Set durch ein Ostergesteck zu ersetzen (Jaa, ich hab's immer noch nicht übers Herz gebracht, die niedlich lachenden Adventskerzen in einen finsteren Schrank zu verbannen ;-) *haha*)

Angefangen habe ich natürlich mit dem Osterhasen:



Das erste Mal, dass ich mich an Amigurumis versucht habe - und ich bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis =)
Vorlage hatte ich allerdings keine, ich hab mir nur das Bild angeschaut und einfach drauflos gehäkelt.


Fuß:

1. Runde: 6 fM
2. Runde: verdoppeln = 12 fM
3. + 4. + 5. Runde: 12 fM
6. + 7. Runde: 7 fM + 5 Km
8. Runde: 8 fM + 5 Km (hier statt den 7 festen Maschen eine mehr machen, sonst wird es schief)
9. Runde: 7 fM + 5 Km
10. Runde: 8 fM + 5 Km
11. Runde: 7 fM + 5 Km
12. Runde: 8 fM + 5 Km
13. Runde: 2x 2 Maschen zusammen abmaschen = 10 fM
14. Runde: 8 fM

Noch weitere 11 Runden mit jeweils 8 fM.
Mit einer Kettmasche beenden.


Arme:

1. Runde: 6 fM
2. + 3. Runde: 9 fM
4. Runde: 6 fM

Weitere 6 Runden mit jeweils 6 fM.


Körper:

1. Runde: 6 fM
2. Runde: verdoppeln = 12 fM
3. Runde: jede 2. Masche verdoppeln = 18 fM
4. Runde: jede 3. Masche verdoppeln = 24 fM
5. Runde: 24 fM
6. Runde: jede 6. Masche verdoppeln = 28 fM
7. + 8. Runde: 28 fM
9. + 10. + 11. Runde: 24 fM
12. + 13. + 14. Runde: 22 fM
15. Runde: 20 fM
16. + 17. Runde: 30 fM
18. + 19. + 20. + 21. + 22. Runde: 40 fM
23. + 24. Runde: 30 fM
25. + 26. Runde: 23 (22) fM
27. Runde: 17 fM

Weiter abnehmen, bis der Kopf geschlossen werden kann.


Ohren:

Grau:
1. + 2. + 3. Runde: 5 fM
4. Runde: 7 fM
5. + 6. + 7. + 8. + 9. Runde: 9 fM
10Runde: 8 fM

In jeder Reihe 1 Masche abnehmen, und zwar immer die erste Masche nach den 3 Wende-Luftmaschen auslassen, bis nur noch 1 fM übrig ist.

Rosa:
1. + 2. Runde: 3 fM
3. Runde: 5 fM
4. Runde: 7 fM

Wieder in jeder Reihe 1 Masche abnehmen (die erste nach den 3 Wende-Luftmaschen).

Das rosa Teil vom Ohr auf das graue annähen.



Als nächstes waren Ostereier dran:

1. Runde: 6 fM
2. Runde: jede Masche verdoppeln = 12 fM
3. Runde: jede 2. Masche verdoppeln = 18 fM
4. Runde: jede 3. Masche verdoppeln = 24 fM
5. Runde: jede 4. Masche verdoppeln = 30 fM
6. + 7. + 8. + 9. + 10. Runde: 30 fM
11. Runde: nach jeweils 3 Maschen 2 gemeinsam abmaschen = 24 fM
12. Runde: 24 fM
13. Runde: nach jeweils 4 Maschen 2 gemeinsam abmaschen = 20 fM
14. Runde: 20 fM
15. Runde: nach jeweils 3 Maschen 2 gemeinsam abmaschen = 16 fM
16. Runde: nach jeweils 2 Maschen 2 gemeinsam abmaschen = 12 fM
17. Runde: immer 2 gemeinsam abmaschen = 6 fM

Osterei schließen. Das Füllen in der 15. oder 16. Runde nicht vergessen ;-) !

Beim lila Osterei habe ich im Nachhinein Pailletten angenäht.
Das grün-blaue hat eine Blume bekommen, die Blüte auch angenäht, bei den Blättern und beim Stängel habe ich es mir leicht gemacht und einfach mit einem CD-Stift draufgemalt =)



Das war gestern mein Nachmittags- und Abendprogramm. Dann bin ich ins Bett gegangen und hab noch ein bisschen überlegt, was außer Blumen noch so zu Ostern passt.
Na klar, ein kleines Vogerl!

Gesehen auf dieser Vorlage, leider ist die ohne genauere Angaben:

Ich hab das dann so gemacht:

Körper:


1. Runde: 20 Luftmaschen anschlagen + 1 Wende-Lm

2. Runde: fM - hStb - 11 Stb - 3 Stb zus. abgem. - 4 Stb.

3. Runde: Arbeit umdrehen und mit einer anderen Farbe in die Luftmaschenschnur des Anschlags weiterhäkeln.
5 Stb - 3 Stb in eine Einstichstelle - 10 Stb. - 2 Stb + 2 DStb in eine Einstichstelle

4. Runde: Neue Farbe!
6 Stb - 3 Stb in eine Einstichstelle - 12 Stb. - 2 Stb + 2 DStb in eine Einstichstelle

2x diesen Körper machen, denn er wird am Schluss gefüllt (das habe ich bei allen Ostersachen dieses Mal statt mit Watte mit Wollresten gemacht) und zusammengehäkelt.


Flügel:


1. Reihe: 3 Lm - 3 Stb in die 1. Lm
2. Reihe: 6 Stb
3. Reihe: 9 Stb

Mit festen Maschen umhäkeln, oben Picot (3 Lm - Km in die 1.)

Davon reicht ein Stück, das auf die Vorderseite des Vogels kommt.


Kopf:
Das war keine große Sache, einfach 10 fM und darauf 20 Stb.
Wieder 2x machen und auf eines hab ich eine Paillette als Auge draufgenäht. Die ist nämlich runtergefallen gewesen und mir grade recht gekommen ;-) !

Und den Schnabel, den hab ich aus Papier ausgeschnitten und mit Bastelkleber drangeklebt. Mal schauen, ob und wie lange das hält =))



Zu guter Letzt gehören natürlich noch ein paar Blümchen in mein Ostergesteck:

Schon vor längerer Zeit habe ich hier soo schöne gesehen, die wollte ich unbedingt machen. Nur wusste ich nicht so recht, wofür *g* !
Weil auf dem Blog leider keine Häkelschrift dabei ist, hab ich sie mir selber schnell aufgezeichnet - ich mag nämlich gar nicht gerne nach schriftlichen Anleitungen häkeln:
Untere Häkelschrift (lila-rosa Blume):

1. Runde: 10 fM
2. Runde: 20 Stb
3. Runde: 20 fM
4. Runde: fM - Lm - 2 Stb in eine Einstichstelle - Lm - fM

Dann mit Grün Kettmaschen auf die 3. Runde aufhäkeln.


Die türkis-lila Blume und das Veilchen habe ich nach diesen Anleitung gehäkelt:




Dann brauche ich wieder den Deckel von einer Schuhschachtel, wo ich das ganze mit Ostergras draufpacken kann.
Das ist wirklich sehr praktisch, um diverse Deko-Sachen dauerhaft draufzumachen, dieses Mal werde ich mir im Schuhgeschäft gleich mehrere Deckel holen =) !



1 Kommentar:

Vielen Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar! =)