Mini-Püppchen (Mädls & Jungs) ★kostenlose Anleitung★

Mir war mal wieder nach etwas Einfachem, das relativ rasch gehäkelt ist. Irgendwelche Püppchen oder Tiere, die klein genug sind, dass ihre Arme und Beine nur aus Luftmaschenketten bestehen.
Es sind Püppchen geworden, und zwar kleine Mädls mit einem Kleidchen und kleine Jungs mit einem Overall:


Grundsätzlich häkle ich Amigurumis so gut wie immer mit der Super Preis vom Müller und der Gründl Lisa Uni, die beide 99 Cent pro Knäuel kosten und die gleiche Lauflänge haben, sich also prima miteinander kombinieren lassen.

Für die Kleider habe ich auch in meinem Wollreste-Korb gekramt. Die Püppchen eignen sich ideal zum Verbrauchen von kleinen Resten, mit denen man nicht wirklich was anfangen kann, es aber doch nicht über's Herz gebracht hat, sie wegzuwerfen!


Mit Häkelnadel Nr. 3 für den Kopf, Arme und Beine und Häkelnadel Nr. 3,5 für das Kleid bzw. den Overall ist ein Püppchen ca. 10 cm groß geworden.


Dann legen wir mal los mit der Anleitung, die dank der vielen verschiedenen Frisuren recht umfangreich geworden ist:




Abkürzungen

V: verdoppeln (2 fM in eine Masche)

A: abnehmen (2 fM zusammenhäkeln)

x6: Anzahl der Wiederholungen (hier zB 6)

Lm: Luftmasche

fM: feste Masche

hStb: halbes Stäbchen

Stb: Stäbchen

 


Infos

"  Es wird in festen Maschen in fortlaufenden Spiralrunden gehäkelt.

"  Anstelle eines Fadenrings beginne ich jede Runde mit 2 Luftmaschen, wobei in die erste kreisförmig die Maschen der ersten Runde gehäkelt werden.

"  Bei einem Farbwechsel wird die letzte Masche in der alten Farbe bereits mit der neuen Farbe beendet.

"  Zu- und Abnahmen teile ich immer auf:

         In Runden mit einer geraden Anzahl an Maschen zwischen den Zu- oder Abnahmen – zB (8, V) x6 – häkle stattdessen 4, V, (8, V) x5, 4.

         Runden mit einer ungeraden Anzahl an Maschen zwischen den Zu- oder Abnahmen – zB (5, V) x6 – werden ganz normal gehäkelt.

"  Beim Abnehmen verwende stets das „unsichtbare Abnehmen“.

"  Stopfe dein Amigurumi während des Häkelns immer wieder mit Füllwatte, bevor die Öffnung zu klein wird.

"  Du kannst jede beliebige Wolle verwenden, aber achte drauf, dass die Häkelnadel kleiner ist als auf der Banderole angegeben, damit dein Amigurumi nach dem Stopfen nicht löchrig aussieht und die Füllwatte nicht durchscheint.

"  Für Arme, Beine, den Kopf und die Haare verwende Häkelnadel Nr. 3.
Für das Kleid bzw. den Overall verwende Häkelnadel Nr. 3,5.

"  Mit Häkelnadel Nr. 3 und Nr. 3,5 wird ein Püppchen ca. 10 cm groß.


Bereit? Dann kann’s jetzt losgehen:

 

Arme 2x

Farbe

Runde

 

gesamt

HAUT

1

6

6

 

2

(1, V) x3

9

 

3

9

9

 

4/5

A x6

 

 

6

7 Lm

 

Faden nicht zu kurz abschneiden, um die Arme damit unter dem Kleid bzw. unter dem Overall am Hals anknüpfen zu können.



Beine 2x

Farbe

Runde

 

gesamt

BLAU

1

6

6

 

2

V x6

12

 

3

12

12

HAUT

4

A x6

6

 

5/6

A x4

 

 

7

11 Lm

 

Die Füße leicht mit Füllwatte stopfen.

Faden nicht zu kurz abschneiden, um die Beine damit befestigen zu können. Sie werden unter dem Kleid bzw. dem Overall genau wie die Arme an der Öffnung des Halses angeknüpft.

 

Kopf

Farbe

Runde

 

 

gesamt

HAUT

1

 

6

6

 

2

 

V x6

12

 

3

 

(1, V) x6

18

 

4

 

(2, V) x6

24

 

5

 

(3, V) x6

30

 

6 – 9

4 Runden

30

30

 

10

 

(3, A) x6

24

 

11

 

(2, A) x6

18

 

12

 

(1, A) x6

12

 

13

 

A x6

6

Den Kopf mit Füllwatte stopfen.

Vor dem Schließen des Kopfes zwischen Runde 7 und 8 kleine Sicherheitsaugen einsetzen mit etwa 6 Maschen Abstand dazwischen.

Nach Belieben kannst du vor dem Einsetzen der Augen Wimpern aufsticken und einen Mund.

 

Kleid

Wechsle zu Häkelnadel Nr. 3,5.

Ab jetzt wird nicht mehr in fortlaufenden Spiralrunden gehäkelt, sondern jede Runde mit einer Km in das erste Stb. geschlossen.

Knüpfe mit einer Farbe deiner Wahl in der letzten Runde des Kopfes an:

1. Runde:      2 Steige-Lm, 2 Stb in jede Masche, Km in das erste Stb   (12 Stb)

2. Runde:      2 Lm (= 1. Stb), 2 Stb in dieselbe Masche, (1 Masche überspringen,
3 Stb in die nächste Masche) x5, Km in die Anfangs-Lm

3. Runde:      3 Lm (= 1. Stb + 1 Lm), (3 Stb zwischen die nächste Stb-Gruppe, 1 Lm) x5,
2 Stb zu den Anfangs-Lm, Km in die Anfangs-Lm

4. Runde:      2 Lm (= 1. Stb), 1 Stb an dieselbe Stelle, 1 Lm, 2 Stb an dieselbe Stelle, 1 Lm, (2 Stb + 1 Lm + 2 Stb + 1 Lm auf die nächste Lm) x5, Km in die Anfangs-Lm

5. Runde:      1 Km auf das nächste Stb, 1 Km auf die Lm,
2 Lm
(= 1. Stb), 5 Stb auf dieselbe Lm, 1 fM auf die nächste Lm, (6 Stb auf die nächste Lm, 1 fM auf die nächste Lm) x5, Km in die Anfangs-Lm

Faden abschneiden und vernähen.

 


Overall

Möchtest du statt einem Mädchen einen Jungen machen, häkle statt dem Kleid diesen Overall.

Wechsle wie beim Kleid zu Häkelnadel Nr. 3,5.

Ab jetzt wird nicht mehr in fortlaufenden Spiralrunden gehäkelt, sondern jede Runde mit einer Km in das erste Stb. geschlossen.

Knüpfe mit einer Farbe deiner Wahl in der letzten Runde des Kopfes an:

1. Runde:      2 Steige-Lm, 2 Stb in jede Masche, Km in das erste Stb   (12 Stb)

2. Runde:      2 Steige-Lm, (1 Stb, nächste Masche verdoppeln) x6, Km in das erste Stb
                        (18 Stb)

3. Runde:      2 Steige-Lm, (2 Stb, nächste Masche verdoppeln) x6, Km in das erste Stb
                        (24 Stb)

Für die Hose jetzt die Farbe wechseln.

4. Runde:      2 Steige-Lm, 24 Stb, Km in das erste Stb

Weil in der nächsten Runde die Hose für die Hosenbeine getrennt wird, spätestens jetzt Arme und Beine befestigen.

5. Runde:      2 Steige-Lm, 12 Stb, die restlichen Maschen überspringen, Km in das
                        erste Stb

Für das zweite Hosenbein knüpfe in der 4. Runde neu an und wiederhole die 5. Runde.

Faden abschneiden und vernähen.




einfache Haarkappe

Runde

 

 

gesamt

1

 

6

6

2

 

V x6

12

3

 

(1, V) x6

18

4

 

(2, V) x6

24

5

 

(3, V) x6

30

6 – 10

5 Runden

30

30

Mit dem Endfaden wird die Kappe am Kopf angenäht.




Haarkappe mit Scheitel

Runde

 

 

gesamt

1

 

6

6

2

 

V x6

12

3

 

(1, V) x6

18

4

 

(2, V) x6

24

5

 

(3, V) x6

30

6 – 7

2 Runden

30

30

8

 

1 Steige-Lm,
(2 Stb in die nächste Masche, 4 Stb) x2,
2 Stb in die nächste Masche, 2 Stb,
1 Lm, 1 Km in dieselbe Masche wie das letzte Stäbchen, 1 Km, 1 Lm,
1 Stb in dieselbe Masche, 1 Stb,
(2 Stb in die nächste Masche, 4 Stb) x2,
2 Stb in die nächste Masche, 3 Stb, 1 hStb, 1 Km in das erste Stäbchen

 

Mit dem Endfaden wird die Kappe am Kopf angenäht.



 


Frisuren

 

Zöpfe aus Spiralen

Häkle 2 Spiralen in derselben Farbe wie die Haarkappe.

Schlag sehr locker 17 Lm an und beginne in der zweiten Masche von der Nadel aus zu häkeln:

1 fM + 1 hStb + 1 Stb in die zweite Masche von der Nadel aus,
jeweils 3 Stb in jede der nächsten 14 Maschen,
1 Stb + 1 hStb + 1 fM in die letzte Masche.

Mit Anfangs- und Endfaden kann die Spirale an der Haarkappe befestigt werden.



 

 

lockige, lange Haare auf einfacher Haarkappe

Häkle die einfache Haarkappe, schneide nach den 10 Runden den Faden aber nicht ab, sondern häkle gleich weiter:

(8 Lm, beginne in der zweiten Masche von der Nadel aus zu häkeln: jeweils 2 fM in jede der verbleibenden 7 Lm, 1 fM in die nächste Masche der Haarkappe) x11

Ersetze die letzte feste Masche durch eine Kettmasche.

Langen Faden lassen und die Haarkappe damit am Kopf annähen.



 

lockige, lange Haare auf Haarkappe mit Scheitel

Runde

 

 

gesamt

1

 

6

6

2

 

V x6

12

3

 

(1, V) x6

18

4

 

(2, V) x6

24

5

 

(3, V) x6

30

6 – 8

3 Runden

30

30

Faden noch nicht abschneiden, sondern gleich die Lockensträhnen häkeln:

(8 Lm, beginne in der zweiten Masche von der Nadel aus zu häkeln: jeweils 2 fM in jede der verbleibenden 7 Lm, 1 fM in die nächste Masche der Haarkappe) x11

 


In die verbleibenden 19 Maschen der Runde wird noch der Scheitel gehäkelt:

1 Steige-Lm, 9 Stb, 1 Lm, 1 Km in dieselbe Masche wie das letzte Stäbchen, 1 Km, 1 Lm, 1 Stb in dieselbe Masche, 8 Stb, 1 fM

Langen Faden lassen und die Haarkappe damit am Kopf annähen.




Dutt mittig

Häkle den Dutt in derselben Farbe wie die Haarkappe:

Runde

 

 

gesamt

1

 

6

6

2

 

V x6

12

3

 

(1, V) x6

18

4 – 5

2 Runden

18

18

6

 

(1, A) x6

12

Etwas stopfen.

Öffnung nicht schließen und mit dem Endfaden an der Haarkappe annähen.


 


Dutts seitlich

Verwende dieselbe Farbe wie bei der Haarkappe:

Runde

 

 

gesamt

1

 

6

6

2

 

V x6

12

3

 

(3, V) x3

15

4

 

15

15

5

 

(1, A) x5

10

Etwas stopfen.

Häkle den Dutt zwei Mal. Öffnung nicht schließen und mit dem Endfaden links und rechts an der Haarkappe annähen.



 


lange, offene Haare mit Haarband

Häkle die einfache Haarkappe und näh sie am Kopf an. Dann knüpfst du Wollfäden in derselben Farbe daran fest.

Für das Haarband schlag etwa 36 Stäbchen im Fußschlingenanschlag an. Vernähe Anfang und Ende und befestige es mit einigen Stichen im Haar.

 

 


Kappe

Runde

 

 

gesamt

1

 

6

6

2

 

V x6

12

3

 

(1, V) x6

18

4

 

(2, V) x6

24

5

 

(3, V) x6

30

6 – 9

4 Runden

30

30

Schneide den Faden nicht ab, sondern wende die Arbeit und häkle gleich weiter das Schild:

1. – 3. Reihe:    1 Wende-Lm, 10 fM

4. Reihe:            2 Km, 6 fM, 2 Km

Faden nicht zu kurz abschneiden und die Haarkappe damit am Kopf mit einigen Stichen annähen.





Haube

Statt den Haaren kannst du deinem Püppchen auch eine Haube in einer zur Kleidung passenden Farbe häkeln.

Runde

 

 

gesamt

1

 

6

6

2

 

V x6

12

3

 

(1, V) x6

18

4

 

(2, V) x6

24

5

 

(3, V) x6

30

6 – 8

3 Runden

30

30

9

 

(1 fM, 1 Lm) x30, Km in die erste fM

30 fM
+ 30 Lm

Faden nicht zu kurz abschneiden und die Haube damit am Kopf annähen.


Wenn du etwas mit Hilfe meiner Anleitungen gehäkelt hast, darfst du damit machen, was du willst, es auch verkaufen. Dies gilt natürlich nicht für die Anleitung selber oder Teile davon.

Texte oder Bilder zu kopieren und auf anderen Seiten zu veröffentlichen, verstößt gegen das Urheberrecht. Ich freue mich aber darüber, wenn du meine Anleitung teilst, indem du auf meine Seite https://haekelfieber-austria.blogspot.com verlinkst!

© Sandra Scherndl, Häkelfieber Austria






Wenn du dir die Anleitung lieber als pdf-Datei speichern möchtest, kannst du sie bei Ravelry auch um nur € 3,30 schön formatiert und ohne Werbung herunterladen und dabei meine Arbeit unterstützen! 😊 Vielen Dank!





Viel Spaß beim Häkeln und viel Freude mit deinen neuen Püppchen!

Hast du Fragen zur Anleitung oder ist dir etwas unklar, helfe ich dir gern weiter! 😊

Und wenn du eines oder gleich mehrere gehäkelt hast, würde ich mich sehr über Fotos freuen! Dafür kannst du gerne Häkelfieber bei Facebook besuchen!


Kommentare

  1. Bezaubernd! Danke für die Anleitung :)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Petra! =) Aber gerne doch! =))
      Viel Spaß beim Häkeln!
      LG Sandra

      Löschen
    2. Oh, they all are adorable. Thanks so much for the pattern. I'll try it for sure. Have a lovely day! 💗 🌿 🌸 🌿

      Löschen
    3. Thank u very much! Hope you have fun crocheting the dolls! <3

      Löschen
  2. Ohh, liebe Sandra, wie süß, wie süß. Genau mein Ding. Ich liiieeebe diese kleinen Püppchen und häkel sie selber gern. Niedlich als Schlüsselanhänger, Deko im Blumentopf oder einfach nur als "Gebammel" für alles Mögliche (z.B. als Schutzengel am Autospiegel). Gerne mehr davon. Sie sind schnell und einfach gehäkelt, es gibt tausend Variationen und sind einfach nur bezaubernd.
    Vielen Dank für die neuen Anregungen und liebe Grüße aus dem Norden Deutschlands.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Antje! =)
      Ja das stimmt, und es hat großen Spaß gemacht, sie zu häkeln! Schön bunt dank großer Vielfalt im Restekorb und schnell gemacht!
      Alles Liebe in den Norden! :-*
      Sandra

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Veröffentlichen deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.