Pyjama-Häschen Molly ★kostenlose Anleitung★

Bist du schon fertig mit dem Häkeln von Elif und hat sie Sehnsucht nach ihrer BFF Molly? 😄




Molly ist zwar einen guten Kopf kleiner, war deswegen aber nicht weniger Arbeit, weil die Runden viel mehr Maschen haben als bei der schlanken, fast schon dürren Elif! 😆




Außerdem hat sie keine stehenden Ohren, sondern niedliche Schlappohren, bei denen man einige Runden mehr häkeln muss, weil sie sonst zu kurz wären.






Nachdem ich jetzt längere Zeit keine Amigurumis gehäkelt habe, sondern zwei Babydecken und einen kleinen Polster, habe ich fast schon vergessen gehabt, wie anstrengend das ständige feste Häkeln für die Finger ist... 😖




Möchtest du auch so ein niedliches und süßes Babyset häkeln, findest du auf meinem Blog natürlich auch die Anleitung für die Babydecke im Schachbrettmuster und für das Pyjama-Häschen Elif !




Das Set ist natürlich besonders bezaubernd und ein ideales Geschenk zur Geburt, aber auch einzeln sind alle drei Sachen sehr schöne Stücke geworden! 😀







Abkürzungen

V: verdoppeln (2 fM in eine Masche)

A: abnehmen (2 fM zusammenhäkeln)

x6: Anzahl der Wiederholungen (hier zB 6)

Lm: Luftmasche

fM: feste Masche

Stb: Stäbchen

BLO: Back Loop Only (nur in das hintere Maschenglied einstechen)

FLO: Front Loop Only (nur in das vordere Maschenglied einstechen)

 


Infos

"  Es wird in festen Maschen in fortlaufenden Spiralrunden gehäkelt.

"  Anstelle eines Fadenrings beginne ich mit 2 Luftmaschen, wobei in die erste kreisförmig die Maschen der ersten Runde gehäkelt werden.

"  Bei einem Farbwechsel wird die letzte Masche in der alten Farbe bereits mit der neuen Farbe beendet. Der Übergang wird schöner, wenn du bei der letzten Masche in der alten Farbe sowie bei der ersten Masche in der neuen Farbe die feste Masche durch eine Kettmasche ersetzt.

"  Zu- und Abnahmen teile ich immer auf:

         In Runden mit einer geraden Anzahl an Maschen zwischen den Zu- oder Abnahmen – zB (8, V) x6 – häkle stattdessen 4, V, (8, V) x5, 4.

         Runden mit einer ungeraden Anzahl an Maschen zwischen den Zu- oder Abnahmen – zB (5, V) x6 – werden ganz normal gehäkelt.

"  Beim Abnehmen verwende stets das „unsichtbare Abnehmen“.

 

"  Stopf dein Amigurumi während des Häkelns immer wieder mit Füllwatte, bevor die Öffnung zu klein wird.

"  Du kannst jede beliebige Wolle verwenden, aber achte drauf, dass die Häkelnadel kleiner ist als auf der Banderole angegeben, damit dein Amigurumi nach dem Stopfen nicht löchrig aussieht und die Füllwatte nicht durchscheint.

"  Mit Häkelnadel Nr. 3,5 und der „Wendy“ vom Penny (Rosa) sowie Schnellstrickgarn „Sophie“ von Kik (Weiß) ist mein Pyjama-Häschen ca. 27 cm groß geworden.

 


Bereit? Dann kann’s jetzt losgehen:

 

Arme

Farbe

Runde

 

 

gesamt

WEISS

1

 

6

6

 

2

 

(1, V) x3

9

 

3 – 19

17 Runden

9

9

 

20

 

Öffnung flach zusammendrücken und mit 4 fM zusammenhäkeln.

4

Faden abschneiden. Wird nicht zum späteren Annähen benötigt, da die Arme in Runde 44 am Körper festgehäkelt werden.

Den Arm nur im unteren Drittel fest stopfen, danach nur mehr leicht und den oberen Teil ganz ohne Füllung lassen.

 

1. Bein

Farbe

Runde

 

 

gesamt

WEISS

1

 

6

6

 

2

 

V x6

12

 

3 – 12

10 Runden

12

12

ROSA

13

 

12

12

 

14a

 

FLO (1 fM, 2 Lm) x12, Km in die erste feste Masche

Mach 1 Lm und häkle jetzt in den noch verbliebenen, hinteren Maschenglieder der 15. Runde wie gewohnt weiter:

 

 

14b

 

BLO (3, V) x3

15

 

15

 

(4, V) x3

18

 

16

 

18

18

 

17

 

(5, V) x3

21

 

18 – 25

8 Runden

21

21

 

26

 

(6, V) x3

24

Faden abschneiden.

 

2. Bein

Wie das 1. Bein, aber schneide den Faden nicht ab. Es wird gleich für den Körper weitergehäkelt.

 



Körper und Kopf



Farbe

Runde

 

 

gesamt

ROSA

27

 

3 Lm, am 1. Bein: 12, V, 11, 3 fM auf die 3 Lm, am 2. Bein: 11, V, 12, 3 fM auf der anderen Seite der 3 Lm

56

 

28 – 33

6 Runden

56

56

WEISS

34

 

BLO 56

56

 

35

 

(12, A) x4

52

 

36

 

(11, A) x4

48

 

37

 

(10, A) x4

44

 

38

 

(9, A) x4

40

 

39

 

(8, A) x4

36

 

40

 

36

36

 

41

 

(10, A) x3

33

 

42

 

33

33

 

43

 

(9, A) x3

30

 

44

 

7, 4 durch ersten Arm und Körper, 11, 4 durch zweiten Arm und Körper, 4
Wenn sich die Arme nicht genau seitlich befinden, korrigiere dies entsprechend!

30

 

45

 

(3, A) x6

24

 

46

 

(2, A) x6

18

 

47

 

(1, A) x6

12

 

48

 

12

12

 

49

 

V x12

24

 

50

 

(3, V) x6

30

 

51

 

(4, V) x6

36

 

52

 

(5, V) x6

42

 

53

 

(6, V) x6

48

 

54

 

(7, V) x6

54

 

55 – 63

9 Runden

54

54

 

64

 

(7, A) x6

48

 

65

 

(6, A) x6

42

 

66

 

(5, A) x6

 

 

67

 

(4, A) x6

 

 

68

 

(3, A) x6

 

 

69

 

(2, A) x6

 

 

70

 

(1, A) x6

 

 

71

 

A x6

 

Zwischen Runde 60 und 61 werden Sicherheitsaugen eingesetzt mit ca. 14 Maschen Abstand dazwischen.

Sticke mit ROSA Nase und Mund auf.

 

Trägertop

1. Runde Schlag mit ROSA 42 Stb im Fußschlingenanschlag an und schließe sie mit einer Km in die erste Masche zu einem Ring.

 

Der Spalt, der entsteht, weil das erste und letzte Stäbchen nur oben miteinander verbunden werden, wird mit dem Anfangsfaden verschlossen.

Alternativ kannst du auch 44 Lm anschlagen und ab der dritten Masche von der Nadel aus die 42 Stb häkeln.

 

2. Runde: 2 Steige-Lm, (6 Stb, nächste Masche verdoppeln) x6, Km in das erste Stäbchen   (48 Stb)

3. Runde: 2 Steige-Lm, (7 Stb, nächste Masche verdoppeln) x6, Km in das erste Stäbchen   (54 Stb)

4. Runde: 2 Steige-Lm, (8 Stb, nächste Masche verdoppeln) x6, Km in das erste Stäbchen   (60 Stb)

5. Runde: 2 Steige-Lm, (1 fM, 2 Lm) x60, Km in die erste Masche

 



Knüpfe für die
Träger vorne neu an und häkle ca. 13 Lm. Zieh dem Hasen das Top an und befestige die Träger auf der Rückseite.

Faden abschneiden und alles vernähen.

 


Ohren

Farbe

Runde

 

 

gesamt

WEISS

1

 

6

6

 

2

 

(1, V) x3

9

 

3

 

9

9

 

4

 

(2, V) x3

12

 

5

 

12

12

 

6

 

(3, V) x3

15

 

7

 

15

15

 

8

 

(4, V) x3

18

 

9

 

(5, V) x3

21

 

10 – 23

14 Runden

21

21

 

24

 

(5, A) x3

18

 

25 – 26

2 Runden

18

18

 

27

 

(4, A) x3

15

 

28

 

(3, A) x3

12

 

29

 

Das Ohr flach zusammendrücken und die Öffnung mit 5 fM zusammenhäkeln.

5

Die Ohren werden nicht gestopft.

Näh die Ohren als Schlappohren am Kopf an.

Wenn du etwas mit Hilfe meiner Anleitungen gehäkelt hast, darfst du damit machen, was du willst, es auch verkaufen. Dies gilt natürlich nicht für die Anleitung selber oder Teile davon.

Texte oder Bilder zu kopieren und auf anderen Seiten zu veröffentlichen, verstößt gegen das Urheberrecht. Ich freue mich aber darüber, wenn du meine Anleitung teilst, indem du auf meine Seite https://haekelfieber-austria.blogspot.com verlinkst!

© Sandra Scherndl, Häkelfieber Austria





Wenn du dir die Anleitung für das Pyjama-Häschen Molly lieber als pdf-Datei speichern möchtest, kannst du sie bei Ravelry auch um nur € 3,30 schön formatiert und ohne Werbung herunterladen und dabei meine Arbeit unterstützen!
😊 Vielen Dank! 😊




Viel Spaß beim Häkeln und viel Freude mit deinem neuen Pyjama-Häschen Molly!

Hast du Fragen zur Anleitung oder ist dir etwas unklar, helfe ich dir gern weiter! 😊

Und wenn du Molly oder sogar auch ihre beste Freundin Elif gehäkelt hast, würde ich mich sehr über Fotos freuen! Dafür kannst du gerne Häkelfieber bei Facebook oder Instagram besuchen!




Kommentare

  1. oh, die beiden sind ja so süß!!! Leider kann ich nicht so gut häkeln (es reicht grad mal für einen Topflappen) und ich bewundere Dein Talent! Liebe Grüße, Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion :-)
      Vielen lieben Dank! :-*
      Vielleicht probierst du ja mal ein einfaches Tierchen, sie bestehen im Prinzip nur aus festen Maschen! ;-)
      LG Sandra

      Löschen
  2. Amazing, they are so darn cute.
    I visited you via The Really Crafty Link Party #386
    I linked up this week with = 29+30. Come and join us Mon - Saturday at SeniorSalonPitStop as well as #WordlessWednesday #Photography Wednesday - Saturday. You will find the info under BLOGGING

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Veröffentlichen deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

So geht's: vordere und hintere Reliefstäbchen

Mini-Püppchen (Mädls & Jungs) ★kostenlose Anleitung★

Schal mit schrägen Löchern ★kostenlose Anleitung★

Pullis im Doppelpack ★kostenlose Anleitung★

Pippi Langstrumpf ★kostenlose Anleitung★

Voll retro! Der Klopapier-Hut! ★kostenlose Anleitung★

dunkelblauer Netz-Pulli

Gitterdecke aus Granny Stripes ★kostenlose Anleitung★

Montags-Goodies #341

So geht's: Der Strickstich