Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August, 2015 angezeigt.

JETZT IM KINO: Amy

Dokumentationen im Kino? Bevor ich dort zu arbeiten angefangen hatte, habe ich gar nicht gewusst, dass es im Kino auch Dokus gibt *g* Und jetzt habe ich mir die erste angeschaut, nämlich über Amy Winehouse, weil mir ihre Musik immer super gefallen hat! Der Film war nicht nur total berührend, sondern auch spannend!

Sie gilt als eine der größten Soul-Stimmen der letzten Jahrzehnte, legte eine unglaubliche Karriere im internationalen Musik-Biz hin und verlor sich schließlich in Alkohol, Drogen und Magersucht: Am 23. Juli 2011 starb Amy Winehouse in ihrer Geburtsstadt London. Die sechsfache Grammy-Gewinnerin wurde nur 27 Jahre alt.
Der Doku-Spezialist Asif Kapadia zeichnet ein sehr persönliches Porträt von Amy Winehouse, rekonstruiert den Weg eines schüchternen, englischen Mädchens an die Spitze der Charts und beleuchtet die Gründe für ihren tiefen Fall. Abertausende Stunden Archivmaterial soll Kapadia hierfür gesichtet haben. Einige Gustostückerln der großteils bislang unveröffentlichten Auf…

C-2-C-Decke 'Che Guevara'

Motivdecken sind ja immer besonders schön, aber meistens haben sie den Nachteil, dass wie zB bei einer Pixel-Decke wahnsinnig viele Fäden zu vernähen sind...

Auf RepeatCrafterMe habe ich einen megasüßen Weihnachtsmann entdeckt, der in der Corner-2-Corner-Technik gehäkelt ist. (Mittlerweile gibt es schon das dritte Quadrat mit Weihnachtsmotiven!) Man fängt in der einen Ecke an, hat zuerst kaum Luftmaschen für den Anschlag zu machen und kommt anfangs auch noch superschnell von Reihe zu Reihe! Beim Farbwechsel konnte ich meistens den Faden aus der Vorreihe gleich weiter verwenden, also waren auch kaum Fäden zum Vernähen da!

Ein weiterer Vorteil ist, dass jedes Kästchen viel kleiner als bei einer Pixel-Decke ist, also kann man größere Motive häkeln, ohne dass die Decke Über-Übergröße kriegt. Denn je mehr Kästchen, also Pixel ein Bild hat, desto schöner finde ich das Motiv, weil Details besser zur Geltung kommen! Also: Ich bin begeistert von dieser Häkeltechnik!

Dieses Motiv wollte ich schon soo…

WiPs und UfOs

Die letzte Hitzewelle ist soweit überstanden - wobei ich es ja gerne mag, wenn jeden Tag die Sonne scheint und es schön warm ist, aber ich war auch total faul wegen der Hitze!
An der Häkelfront tut sich auch so einiges! Ich habe zwar jetzt schon (für meine Verhältnisse) lange nix mehr fertig gekriegt, aber momentan sehe ich soo viele schöne Sachen, die einfach keinen Aufschub dulden! Wenn ich sie mir bei den Favoriten zu den anderen 200 total schönen, niedlichen oder sonst irgendwie ansprechenden Sachen abspeichere... dann kann ich nicht dafür garantieren, dass sie auch wirklich gemacht werden! Denn bevor ich in meiner Lesezeichenliste nach neuen Projekten suche, schaue ich vorher in meine To-Do-Liste, die auch von Monat zu Monat wächst und gedeiht *hihi* Was soll's - schließlich entspricht es meinem Sternzeichen, hundert Sachen anzufangen und überall mal reinzuschnüffeln - wenn auch nicht alles dann vollendet wird ;-)
Genug der einleitenden Worte... Auf Repeat Crafter Me habe ich soo …

Rock 'African Flower'

Gestern hatte ich zum ersten Mal meinen neuen Rock aus African Flowers an:

Oben muss ich aber noch ein Bändchen häkeln und einfädeln, denn obwohl der Rock beim Probieren gut gepasst hat, ist er mir beim Gehen ziemlich hinuntergerutscht! Und ein zu langer Minirock ist auch nicht schön ;-)
Gemacht habe ich ihn aus Baumwolle mit Häkelnadel Nr. 3.5. Unten habe ich an zwei Stellen die Grannies nicht zusammengehäkelt, weil dadurch ein kleiner Gehschlitz entsteht, was auch ganz nett ausschaut =)

Das Muster der African Flower habe ich ein klein bisschen abgewandelt:

Und zwar habe ich eine zweite Runde feste Maschen gemacht, weil ich den Kontrast stärker wollte.


Heute werde ich die Häkelnadel mal ein bisschen ruhen lassen, denn die Sonne scheint schon wieder so schön, der Wetterbericht hat recht heiß gemeldet, und gestern in der Arbeit habe ich wieder ein megaspannendes Buch gefunden, das gelesen werden will ;-)

Superman

Gerade eben bin ich mit meinem dritten Superhelden fertig geworden:

Wie die beiden anderen habe ich auch Superman mit der 'Lisa' von Red Heart mit Häkelnadel Nr. 3,5 gehäkelt. Die Augen und das Superman-Emblem auf der stolz geschwellten Brust sind aus dünnem Häkelgarn und Häkelnadel Nr. 1,5.

Eigentlich hätte das Superman-Logo aus Filz ausgeschnitten und aufgenäht gehört, aber so was hab ich leider nicht daheim. Also hab ich in Rot die Form gehäkelt, dann mit Gelb im Kreuzstich das Muster aufgestickt und mit der dicken Wolle in Schwarz umrandet. Rundherum ist eine Reihe Kettmaschen, die ich nur an der hinteren Schlaufe der Masche angenäht habe. Auf ein Detailfoto habe ich verzichtet, weil es aus der Nähe nicht so schön ausschaut, finde ich. Ich hab mich schon geärgert, dass ich es anscheinend nicht so toll hinbekommen habe, aber wie auch im Leben schadet es nie, einen Schritt zurückzutreten und das Ganze mit etwas Abstand zu betrachten - und siehe da, ist ja eh ganz schön geworden,…

Spiderman

Ich habe ja schon den nächsten Superhelden fertig:

Gehäkelt wieder mit der 'Lisa' von Red Heart, mit Häkelnadel Nr. 3,5.
Das Aufsticken des schwarzen Spinnennetzes war wirklich viel Arbeit! Alleine für das kleine Bisschen an den Füßen hab ich eine ganze Stunde gebraucht!
Und als ich fast fertig war, ich hatte nur mehr einen Arm zum Annähen, hat sich zu Spiderman doch glatt eine richtige Spinne gesellt! An der Wand direkt hinter mir hat sie gelauert! Sohnemann war nicht daheim, und meine Eltern haben schon geschlafen! *kreisch* !!!
Also habe ich zum ersten Mal selber was dagegen unternommen, nämlich den Staubsauger geholt. War noch ein ordentlicher Adrenalinschub vor dem Schlafen!

Komischerweise hat Spiderman eine ganz andere Kopfform als Thor...
Entweder hab ich mich bei Spiderman verhäkelt, oder es liegt daran, dass ich den Kopf nicht so fest wie bei Thor ausgestopft habe. Wenn er nicht so schwer ist, wackelt er nämlich auch nicht so!
Der nächste, der sich zu den beiden gesellen wir…

Thor

Mein erster Superheld ist fertig: Thor, der Namensgeber für den Donnerstag:

Zum Fotografieren waren wir gestern abend schnell im Garten:

Seine Haare habe ich allerdings nicht geschnitten und in Form gebracht, sondern so gelassen, wie sie nach dem Anknüpfen an den Helm geworden sind. Denn die wilden Germanen sind ja auch nicht ständig zum Friseur gegangen! ;-)





Ich habe Thor mit der 'Lisa' von Red Heart gehäkelt, mit Häkelnadel Nr. 3,5.
Die Augen sind aus dünnem Häkelgarn mit der 1,5er-Häkelnadel gemacht.



Die Anleitungen für die Superhelden (ganze 8 verschiedene gibt es!) waren ursprünglich mal zu kaufen, allerdings hat es Lizenz-Probleme mit Marvel gegeben, was ich mal wo gelesen habe, daher dürfen sie jetzt nur noch als Gratis-Download angeboten werden. Finde ich persönlich jetzt ja nicht unbedingt schlecht *g*
Unter diesem Link könnt ihr die Anleitung von Mary Smith herunterladen.

To-Do-Liste 08/15

praktische Sachen und Deko: (1)Kleiderhaken umhäkeln (2)Taschentücher-Box (3)Körbchen/Schale aus PLARN (4)Körbchen/Schale aus Stoffstreifen (5)6-eckige Schale aus zusammengehäkelten, gelochten Karten (6)runde Schale aus bunten Dreiecken, mit Watte gefüllt für meine Schlüssel (7)Vase (umhäkelte Glasflasche) (8)Deko-Eule (9)Deko-Eule für Oma in helltürkis und dunkelblau (10)Deko „Trostkissen“ (11)kurze Gardine für die Küche (12)2 Topflappen