BIG FOOD đŸ…đŸŒœ Brokkoli đŸ†đŸ„‘ ★kostenlose Anleitung★

Kaum zu glauben! Mit dem Brokkoli haben wir jetzt schon ganze 20 verschiedene GemĂŒsesorten! đŸ˜Č


Die vielen StĂ€ngel, auf denen die Brokkoliröschen sitzen, werden Ă€hnlich wie Beine bei Tieren gehĂ€kelt, nur dass sich in der Mitte noch ein zusĂ€tzlicher Strunk befindet. Das Verbinden ist eine etwas anspruchsvolle Aufgabe, aber durchaus zu schaffen! 😊


HauptsĂ€chlich verwende ich bei meinem BIG FOOD 
die Super Preis vom MĂŒller und die GrĂŒndl Lisa Premium, hin und wieder auch die Bravo von Schachenmayr, weil die die breiteste Farbpalette haben, sowie HĂ€kelnadel Nr. 3. Damit erhĂ€lt das GemĂŒse in etwa die GrĂ¶ĂŸe, das es auch in Wirklichkeit hat.

Auf der Seite fĂŒr  findest du bereits das Obst, und jeden Donnerstag bzw. jeden zweiten (kommt ganz drauf an, was ich sonst noch hĂ€kle!) kommt eine weitere Anleitung vom GemĂŒse dazu.



Die Anleitungen sind wie immer kostenlos hier am Blog zu finden, aber wenn du nicht warten möchtest, bis alle GemĂŒsesorten veröffentlicht sind, kannst du dir das eBook mit allen 22 Anleitungen bei Ravelry auch um nur € 8,80 schön formatiert und ohne Werbung herunterladen und dabei meine Arbeit unterstĂŒtzen!
Das eBook hat 96 Seiten und enthĂ€lt die Anleitungen fĂŒr Tomaten, Karotten, Mais, Aubergine, Avocado, Chilis, Radieschen, Gurke + Essiggurkerl, Erbsen in der Schale, Kartoffeln, Erdnuss, Spargel, KĂŒrbisse, Knoblauch, Paprika, Zwiebel, Lauch, Salat, Karfiol, Brokkoli, Pilze und Kohlsprossen.
 đŸ˜Š Vielen Dank!

Das eBook mit 10 verschiedenen Obstsorten bekommst du um € 5,50. Es hat 44 Seiten und enthĂ€lt die Anleitungen fĂŒr Apfel, Birne, Orange, Zitrone, Erdbeeren, Bananen, Kiwi, Zwetschke (Pflaume), Kirschen und Himbeere.
 đŸ˜Š Vielen Dank!





AbkĂŒrzungen

V: verdoppeln (2 fM in eine Masche)

A: abnehmen (2 fM zusammenhÀkeln)

x6: Anzahl der Wiederholungen (hier zB 6)

Lm: Luftmasche

Km: Kettmasche

fM: feste Masche

 


Infos

"  Es wird in festen Maschen in fortlaufenden Spiralrunden gehĂ€kelt.

"  Anstelle eines Fadenrings beginne ich mit 2 Luftmaschen, wobei in die erste kreisförmig die Maschen der ersten Runde gehĂ€kelt werden.

"  Bei einem Farbwechsel wird die letzte Masche in der alten Farbe bereits mit der neuen Farbe beendet.

"  Zu- und Abnahmen teile ich immer auf:

         In Runden mit einer geraden Anzahl an Maschen zwischen den Zu- oder Abnahmen – zB (8, V) x6 – hĂ€kle stattdessen 4, V, (8, V) x5, 4.

         Runden mit einer ungeraden Anzahl an Maschen zwischen den Zu- oder Abnahmen – zB (5, V) x6 – werden ganz normal gehĂ€kelt.

"  Beim Abnehmen verwende stets das „unsichtbare Abnehmen“.

 

"  Stopfe dein Amigurumi wĂ€hrend des HĂ€kelns immer wieder mit FĂŒllwatte, bevor die Öffnung zu klein wird.

"  Du kannst jede beliebige Wolle verwenden, aber achte drauf, dass die HĂ€kelnadel kleiner ist als auf der Banderole angegeben, damit dein Amigurumi nach dem Stopfen nicht löchrig aussieht und die FĂŒllwatte nicht durchscheint.

"  Ich verwende bei Amigurumis die Super Preis vom MĂŒller, die GrĂŒndl Lisa Premium, die Schachenmayr Bravo, die Red Heart Lisa und/oder die Steinbach Julia mit HĂ€kelnadel Nr. 3. Diese Sorten haben dieselbe LauflĂ€nge und können somit optimal miteinander kombiniert werden.

 

Bereit? Dann kann’s jetzt losgehen:

 

Ă€ußerer Strunk 5x

Farbe

Runde

 

 

gesamt

DUNKELGRÜN

1

 

6

6

 

2

 

V x6

12

 

3

 

(1, V) x6

18

 

4

 

(2, V) x6

24

 

5 – 7

3 Runden

24

24

 

8

 

(2, A) x6

18

GRÜN

9

 

(1, A) x6

12

 

10 – 15

6 Runden

12

12

 

Beim ersten Strunk den Faden abschneiden.

Der zweite Strunk wird mit 2 fM mit dem ersten zusammengehÀkelt:



Beim FesthĂ€keln des dritten Strunks ĂŒberspringe 3 Maschen am vorherigen, bevor du die beiden mit 2 fM verbindest:


Ebenso werden der vierte und fĂŒnfte Strunk drangehĂ€kelt:



Nach dem HinzufĂŒgen des mittleren Strunks wird auch der erste, Ă€ußere, mit dem letzten verbunden, sodass sie kreisförmig angeordnet sind. Auf der Innenseite dieses Kreises sind pro Strunk 3 freie Maschen, auf der Außenseite jeweils 5.

 

mittlerer Strunk

Farbe

Runde

 

 

gesamt

DUNKELGRÜN

1

 

6

6

 

2

 

V x6

12

 

3

 

(1, V) x6

18

 

4

 

(2, V) x6

24

 

5

 

(3, V) x6

30

 

6

 

(4, V) x6

36

 

7 – 10

4 Runden

36

36

 

11

 

(4, A) x6

 

 

12

 

(3, A) x6

24

GRÜN

13

 

(2, A) x6

18

 

14

 

18

18

 

15

 

(1, A) x6

12

 

16 – 19

4 Runden

12

12

 

20

 

(3, V) x3

15

Faden nicht abschneiden, die StrĂŒnke werden spĂ€ter gleich damit zusammengehĂ€kelt.



HÀkle auf jeden Strunk kurze Luftmaschenketten. Beginne dabei in der ersten Runde und hÀkle entlang der Runden.

KnĂŒpfe mit DUNKELGRÜN in der Mitte neu an. Mach 5 Lm und befestige sie am Strunk mit einer fM. Wiederhole dies am dunkelgrĂŒnen Teil. Beim grĂ¶ĂŸeren, mittleren Strunk kannst du etwa 5 Runden vor dem Farbwechsel aufhören, bei den Ă€ußeren, kleinen Teilen eine Runde vor dem Farbwechsel.

VernĂ€he die EndfĂ€den noch nicht, sondern befestige die Ă€ußeren StrĂŒnke nach Fertigstellung mit einigen Stichen am mittleren, damit sie dicht beieinander liegen.

 

 

Als nĂ€chstes werden die StrĂŒnke weiter zusammengehĂ€kelt. Leg die 5 bereits zusammengehĂ€kelten Teile rund um den mittleren und nimm den Arbeitsfaden des mittleren Strunks wieder auf. Damit hĂ€kelst du jetzt jeden der 5 Ă€ußeren StrĂŒnke mit jeweils 3 fM fest und am Schluss verbindest du genau so den 5. Ă€ußeren mit dem ersten:


Nachdem du den ersten mit dem letzten Strunk ebenfalls mit 2 fM miteinander verbunden hast, bist du außen und kannst gleich am Strunk rundherum weiterhĂ€keln:

Farbe

Runde

 

 

gesamt

GRÜN

1

 

Letzte Masche vom Strunk rechts vom Faden und erste Masche vom nÀchsten Strunk zusammenhÀkeln, (3 fM, letzte Masche und erste Masche von nÀchsten Strunk zusammenhÀkeln) x4, 3 fM

20

 

2 – 3

2 Runden

20

20

 

4

 

(3, A) x4

16

 

5 – 10

6 Runden

16

16

 

11

 

(2, A) x4

12

 

12 – 13

2 Runden

12

12

 

14

 

A x6

6

Faden abschneiden, damit die restliche Öffnung verschließen und vernĂ€hen.


Wenn du etwas mit Hilfe meiner Anleitungen gehĂ€kelt hast, darfst du damit machen, was du willst, es auch verkaufen. Dies gilt natĂŒrlich nicht fĂŒr die Anleitung selber oder Teile davon.

Texte oder Bilder zu kopieren und auf anderen Seiten zu veröffentlichen, verstĂ¶ĂŸt gegen das Urheberrecht. Ich freue mich aber darĂŒber, wenn du meine Anleitung teilst, indem du auf meine Seite https://haekelfieber-austria.blogspot.com verlinkst!

© Sandra Scherndl, HĂ€kelfieber Austria




Die Anleitungen sind wie immer kostenlos hier am Blog zu finden, aber wenn du nicht warten möchtest, bis alle GemĂŒsesorten veröffentlicht sind, kannst du dir das eBook mit allen 22 Anleitungen bei Ravelry auch um nur € 8,80 schön formatiert und ohne Werbung herunterladen und dabei meine Arbeit unterstĂŒtzen!
Das eBook hat 96 Seiten und enthĂ€lt die Anleitungen fĂŒr Tomaten, Karotten, Mais, Aubergine, Avocado, Chilis, Radieschen, Gurke + Essiggurkerl, Erbsen in der Schale, Kartoffeln, Erdnuss, Spargel, KĂŒrbisse, Knoblauch, Paprika, Zwiebel, Lauch, Salat, Karfiol, Brokkoli, Pilze und Kohlsprossen.
 đŸ˜Š Vielen Dank!

Das eBook mit 10 verschiedenen Obstsorten bekommst du um € 5,50. Es hat 44 Seiten und enthĂ€lt die Anleitungen fĂŒr Apfel, Birne, Orange, Zitrone, Erdbeeren, Bananen, Kiwi, Zwetschke (Pflaume), Kirschen und Himbeere.
 đŸ˜Š Vielen Dank!




Viel Spaß beim HĂ€keln und viel Freude mit deinem neuen Brokkoli!

Hast du Fragen zur Anleitung oder ist dir etwas unklar, helfe ich dir gern weiter! 😊

Und wenn du ihn gehĂ€kelt hast, wĂŒrde ich mich sehr ĂŒber Fotos freuen! DafĂŒr kannst du gerne HĂ€kelfieber bei Facebook oder Instagram besuchen!




Weitere -Anleitungen wird es in Zukunft hier auf HĂ€kelfieber geben, besuch mich einfach hin und wieder! 😊
Bis bald und viel Spaß beim HĂ€keln!


Kommentare

  1. Your crochet broccoli is so realistic! Thank you for linking up at our weekly Link Party! You are being featured at our Wednesday Party #477 this week. Here’s the direct link to the post in case you’d like to share your feature after it is published on Wednesday:
    https://oombawkadesigncrochet.com/easy-crochet-snowflakes-broccoli-solstice-fingerless-mitts-link-party-477/

    Hope to see you again next week! Rhondda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much, Rhondda! :-))
      Sure, I visit your link party every wednesday!
      Have a nice day,
      Sandra

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Veröffentlichen deines Kommentars erklÀrst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schalkragen ~ Modell III ★kostenlose Anleitung★

Schal mit schrĂ€gen Löchern ★kostenlose Anleitung★

Schalkragen ~ Modell II ★kostenlose Anleitung★

So geht's: vordere und hintere ReliefstÀbchen

Teelichthalter 'Stern' ★kostenlose Anleitung★

So geht's: Die dritte Schlaufe

Schalkragen ~ Modell IV ★kostenlose Anleitung★

So geht's: Der Fußschlingenanschlag

PulswĂ€rmer in ReliefstĂ€bchen ★kostenlose Anleitung★

So geht's: Der Strickstich