Puppe Rosalie ★kostenlose Anleitung★

Passend zur Babydecke Rosenzauber von letzter Woche habe ich heute die Anleitung für Rosalie:



Rosalies Hut ist genau so gemacht wie ein Rosen-Granny Square von der Decke, nur ein paar Runden mehr:



Ihre Beine sind oben mit einem Knick und daher beweglich, das heißt, sie kann sehr gut sitzen, tut sich aber beim Stehen dementsprechend schwer.






Wie schon die Babydecke ist auch Rosalie mit den großen 500g-Knäueln vom Kik gehäkelt. Bei manchen Farben heißt die Wolle "Sophie", bei anderen wiederum "Mia". Ist aber dieselbe Marke und auch Lauflänge.




Für die Puppe selber habe ich Häkelnadel Nr. 3,5 benutzt. Beim Rock und beim Hut war allerdings Nr. 4 besser, weil beides nicht so fest wie ein Amigurumi gehäkelt werden muss.







Abkürzungen

V: verdoppeln (2 fM in eine Masche)

A: abnehmen (2 fM zusammenhäkeln)

x6: Anzahl der Wiederholungen (hier zB 6)

Lm: Luftmasche

fM: feste Masche

hStb: halbes Stäbchen

Stb: Stäbchen

BLO: Back Loop Only (nur in das hintere Maschenglied einstechen)

FLO: Front Loop Only (nur in das vordere Maschenglied einstechen)

 


Infos

"  Es wird in festen Maschen in fortlaufenden Spiralrunden gehäkelt.

"  Anstelle eines Fadenrings beginne ich mit 2 Luftmaschen, wobei in die erste kreisförmig die Maschen der ersten Runde gehäkelt werden.

"  Bei einem Farbwechsel wird die letzte Masche in der alten Farbe bereits mit der neuen Farbe beendet. Der Übergang wird schöner, wenn du bei der letzten Masche in der alten Farbe sowie bei der ersten Masche in der neuen Farbe die feste Masche durch eine Kettmasche ersetzt.

"  Zu- und Abnahmen teile ich immer auf:

         In Runden mit einer geraden Anzahl an Maschen zwischen den Zu- oder Abnahmen – zB (8, V) x6 – häkle stattdessen 4, V, (8, V) x5, 4.

         Runden mit einer ungeraden Anzahl an Maschen zwischen den Zu- oder Abnahmen – zB (5, V) x6 – werden ganz normal gehäkelt.

"  Beim Abnehmen verwende stets das „unsichtbare Abnehmen“.

 

"  Stopfe dein Amigurumi während des Häkelns immer wieder mit Füllwatte, bevor die Öffnung zu klein wird.

"  Mit Häkelnadel Nr. 3,5 und dem Schnellstrickgarn „Sophie“ bzw. „Mia“ von Kik ist Rosalie ca. 35 cm groß geworden.

"  Du kannst jede beliebige Wolle verwenden, aber achte drauf, dass die Häkelnadel kleiner ist als auf der Banderole angegeben, damit dein Amigurumi nach dem Stopfen nicht löchrig aussieht und die Füllwatte nicht durchscheint.

 

Bereit? Dann kann’s jetzt losgehen:


Arme

Farbe

Runde

 

 

gesamt

WEISS

1

 

6

6

 

2

 

V x6

12

 

3 – 5

3 Runden

12

12

 

6

 

(1, A) x4

8

 

7 – 25

19 Runden

8

8

 

 

 

Öffnung flach zusammendrücken und mit 3 fM zusammenhäkeln.

3

Die Arme in der oberen Hälfte nur leicht stopfen und die letzten beiden Zentimeter gar nicht.

Faden abschneiden. Wird nicht zum späteren Annähen benötigt, weil die Arme in Runde 23 beim Körper festgehäkelt werden.

 

1. Bein

Schlag 5 Lm an und beginne in der zweiten Masche von der Nadel aus zu häkeln:

Farbe

Runde

 

 

gesamt

SCHWARZ

1

 

3, 4 in die letzte Masche, häkle jetzt auf der Unterseite der Lm-Kette weiter: 2, 3 in die letzte Masche

12

 

2

 

V, 3, V x3, 3, V x2

18

 

3

 

V, 4, V x2, 1, V x2, 4, V x2, 1, V

26

 

4 – 5

2 Runden

26

26

 

6

 

6, A x5, 10

21

 

Schneide den schwarzen Faden ab, aber lass ihn etwa 30 cm lang, um das Riemchen des Schuhs damit zu häkeln. Nachdem du ein paar Runden in Weiß gehäkelt hast, hole ihn auf der Seite nach außen, häkle 9 Lm und zieh ihn auf der anderen Seite wieder auf die Innenseite, wo du ihn mit dem weißen Arbeitsfaden verknoten kannst.

WEISS

7

 

4, A x4, 9

17

 

8

 

3, A x3, 8

14

 

9 – 17

9 Runden

14

14

GRAU

18 – 32

15 Runden

14

14

 

33

 

(V, 2) x4, 2

18

Faden abschneiden.

 

2. Bein

Wie das 1. Bein, aber schneide den Faden nicht ab. Es wird gleich für den Körper weitergehäkelt.

Die obere Hälfte der Beine nur leicht stopfen.


 

Körper und Kopf

Farbe

Runde

 

 

gesamt

GRAU

1

 

Drücke das zweite Bein oben flach zusammen und häkle es mit 9 fM zusammen. Mach 3 Lm, nimm das erste Bein, drücke die Öffnung ebenfalls flach zusammen und häkle es mit 9 fM zusammen.

21

 

2

 

Um wieder in der Runde häkeln zu können, mach 1 Lm und stich für die nächsten 21 fM nur in das vordere Maschenglied ein. Achte darauf, dass du in die richtige Richtung häkelst! Dreh die Arbeit auf die Rückseite und häkle weitere 21 fM in das noch freie, hintere Maschenglied.


42

 

3 – 6

4 Runden

42

42

 

7

 

(12, A) x3

39

SCHWARZ

8

 

BLO 39

39

 

9

 

39

39

ROT

10

 

(11, A) x3

36

 

11 – 12

2 Runden

36

36

 

13

 

(10, A) x3

33

 

14 – 15

2 Runden

33

33

 

16

 

(9, A) x3

30

 

17 – 18

2 Runden

30

30

 

19

 

(8, A) x3

27

 

20 – 21

2 Runden

27

27

 

22

 

(7, A) x3

24

 

23

 

2, 3 durch ersten Arm und Körper, 9, 3 durch zweiten Arm und Körper, 7

24

 

24

 

(2, A) x6

18

WEISS

25

 

(1, A) x6

12

 

26

 

12

12

 

27

 

V x12

24

 

28

 

(3, V) x6

30

 

29

 

(4, V) x6

36

 

30

 

(5, V) x6

42

 

31

 

(6, V) x6

48

 

32

 

(7, V) x6

54

 

33 – 41

9 Runden

54

54

 

42

 

(7, A) x6

48

 

43

 

(6, A) x6

42

 

44

 

(5, A) x6

36

 

45

 

(4, A) x6

30

 

46

 

(3, A) x6

24

 

47

 

(2, A) x6

18

 

48

 

(1, A) x6

12

 

49

 

A x6

6

Zwischen Runde 38 und 39 Sicherheitsaugen einsetzen mit etwa 12 Maschen Abstand dazwischen.

 

Rock

Knüpfe mit ROT in den noch freien, vorderen Maschengliedern von Runde 8 neu an:

1. Runde: 1 Steige-Lm, 39 fM, Km in die erste Masche

Wechsle jetzt zu Häkelnadel Nr. 4.

2. Runde: 2 Steige-Lm, 2 Stb in jede Masche, Km in die erste Masche   (78 Stb)

3. Runde: 2 Steige-Lm, 78 Stb, Km in die erste Masche

4. Runde: 1 Steige-Lm, 78 hStb, Km in die erste Masche

Faden abschneiden und vernähen.


Hut

Benutze für den Hut Häkelnadel Nr. 4.

 

Basis

Beginne mit 2 Luftmaschen. In die erste werden kreisförmig die Maschen der ersten Runde gehäkelt, die andere ist eine Steige-Luftmasche.

Die Runden werden nicht mit einer Kettmasche in die erste Masche geschlossen, sondern es wird in einer fortlaufenden Spirale gehäkelt.




1. Runde:
9 hStb

Ab jetzt wird nur mehr in das hintere Maschenglied eingestochen. In die vorderen Maschenglieder wird später nämlich die Rose gehäkelt.

2. Runde: BLO 2 hStb in jede Masche   (18 hStb)

3. Runde: BLO (1 hStb, 2 hStb in die nächste Masche) x9   (27 hStb)

4. Runde: BLO (2 hStb, 2 hStb in die nächste Masche) x9   (36 hStb)

5. Runde: BLO (3 hStb, 2 hStb in die nächste Masche) x9   (45 hStb)

6. – 8. Runde: BLO 45 hStb

 

Rose

Für die Rose musst du den Faden nicht abschneiden, sondern du häkelst gleich damit weiter.

Mach zuerst 2 Steige-Luftmaschen und dreh die Arbeit, sodass du in den noch freien, vorderen Maschengliedern in einer Spirale zurück bis zur Mitte häkeln kannst:

FLO 216 Stb (8. bis 2. Runde), FLO 9 hStb (1. Runde), 1 Lm

Faden abschneiden, durch die Mitte nach hinten stechen und mit dem Anfangsfaden verknoten. Lass den Faden sehr lang, damit du später den Hut am Kopf annähen kannst.


Haare

Knüpfe mit SCHWARZ in den hinteren Maschengliedern der letzten Runde des Hutes an. Beginne dort, wo du nach der Basis des Huts mit der Rose begonnen hast.

Jedes Haar besteht aus einer Luftmaschenkette. Beginne stets in der zweiten Masche von der Nadel aus zu häkeln und mach die ganze Länge Kettmaschen bis zurück zum Hut, wo das Haar mit einer festen Masche befestigt wird. Dann beginnst du mit der Luftmaschenkette für das nächste Haar.

Die Luftmaschenketten sind verschieden lang, weil die hinteren Haare weiter unten beginnen und demnach kürzer sein müssen.

Die Luftmaschenketten haben eine Länge von:

30 – 30 – 30 – 30 – 29 – 28 – 27 – 26 – 25 – 24 – 23 – 22 – 21 – 20 – 19 – 19 – 19 – 19 – 19 – 19 – 19 – 19 – 20 – 21 – 22 – 23 – 24

 

Näh am Schluss den Hut mit dem roten Endfaden mit einigen Stichen am Kopf fest.


Wenn du etwas mit Hilfe meiner Anleitungen gehäkelt hast, darfst du damit machen, was du willst, es auch verkaufen. Dies gilt natürlich nicht für die Anleitung selber oder Teile davon.

Texte oder Bilder zu kopieren und auf anderen Seiten zu veröffentlichen, verstößt gegen das Urheberrecht. Ich freue mich aber darüber, wenn du meine Anleitung teilst, indem du auf meine Seite https://haekelfieber-austria.blogspot.com verlinkst!

© Sandra Scherndl, Häkelfieber Austria





Wenn du dir die Anleitung lieber als pdf-Datei speichern möchtest, kannst du sie bei Ravelry auch um nur € 3,30 schön formatiert und ohne Werbung herunterladen und dabei meine Arbeit unterstützen! 😊 Vielen Dank!




Viel Spaß beim Häkeln und viel Freude mit deiner neuen Puppe!

Hast du Fragen zur Anleitung oder ist dir etwas unklar, helfe ich dir gern weiter! 😊

Und wenn du Rosalie gehäkelt hast, würde ich mich sehr über Fotos freuen! Dafür kannst du gerne Häkelfieber bei Facebook oder bei Instagram besuchen!







Kommentare

  1. Hi Sandra, Your Rosalie Doll is so adorable! Thank you for linking up at our weekly Link Party! You are being featured at our Wednesday Party #454 this week. Here’s the direct link to the post in case you’d like to share your feature:
    https://oombawkadesigncrochet.com/avocado-crochet-scarf-rosalie-doll-how-to-crochet-textured-shell-blanket-link-party-454/
    Hope to see you again next week! Rhondda

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Veröffentlichen deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Montags-Goodies #242

Schlüsselanhänger Blume ★kostenlose Anleitung★

Schal mit schrägen Löchern ★kostenlose Anleitung★

Schmuse-Bär ★kostenlose Anleitung★

Einkaufsnetz Lila-Weiß mit kleinen Löchern (Oval) ★kostenlose Anleitung★

So geht's: vordere und hintere Reliefstäbchen

Pippi Langstrumpf ★kostenlose Anleitung★

Schalkragen ~ Modell III ★kostenlose Anleitung★

Pullis im Doppelpack ★kostenlose Anleitung★

Mini-Püppchen (Mädls & Jungs) ★kostenlose Anleitung★