ärmellose Weste im Honigwabenmuster ★kostenlose Anleitung★

Ich hab meinen Blick über meine gefüllten Wollregale schweifen lassen und dabei ist mir ein Honiggelb ins Auge gesprungen, das wunderbar zu zwei Röcken gepasst hätte, die ich mir letzten Herbst gekauft habe.
Noch dazu bin ich seit ein paar Monaten ganz verrückt nach Honig! 😋 Beim Schränke aufräumen in der Küche habe ich nämlich ein großes Glas gefunden, das doch tatsächlich bereits 2012 abgelaufen ist bzw. wäre. Weil Honig meines Wissens aber genauso wie Salz nicht schlecht werden kann und weil er nicht aus einem Geschäft, sondern von einem Imker war, hab ich ihn gekostet und siehe da: Gar nichts fehlt ihm! 😁 Kurz in die Mikrowelle und schon war er wieder flüssig! Und obwohl er schon so alt war, war er immer noch um Häuser besser als der von Hofer, Lidl & Co!

Zurück zu meiner Weste: Ich habe also überlegt, welchen Schnitt sie in etwa haben sollte und in welchem Muster ich sie häkle.
Kaum hatte ich das ausgetüftelt, wollte ich die Wolle herauskramen und dabei bemerkt, dass ich von allen Farben meiner Baumwolle zwar noch unzählige Packungen habe, vom Honiggelb aber nur mehr 2 Knäuel... 😖

Also ist meine Weste im Honigwabenmuster, die in Honiggelb bestimmt gleich nochmal so schön geworden wäre, in einem hellen Braun, das zu einem anderen Rock passt:


Das Honigwabenmuster sieht man allerdings nur, wenn das Stück gedehnt wird. Oder gespannt. Womit ich eher wenig Freude habe, weil ich pflegeleichte Kleidungsstücke bevorzuge 😉




Wolle:          Baumwollgarn vom Hofer, 3x 50g
Häkelnadel: Nr. 4






Benötigtes Material
3x 50g Baumwollgarn
Häkelnadel Nr. 4

Abkürzungen
x6: Anzahl der Wiederholungen (hier zB 6)
Lm: Luftmasche
Km: Kettmasche
fM: feste Masche
hStb: halbes Stäbchen
Stb: Stäbchen
DStb: Doppelstäbchen
3fach-Stb: 3fach-Stäbchen
zus. abm.: zusammen abmaschen


Infos
"  Die Luftmaschenkette beim Anschlag sollte in etwa deinem Brustumfang entsprechen, eher etwas mehr sein. Du benötigst ein Vielfaches von 5 plus 14 Extra-Luftmaschen.
Wenn du die Maschenanzahl änderst, beachte dass du bei den beiden Vorderteilen und dem oberen Rückenteil auch etwas ändern musst.
"  Mein Modell ist passend für Größe 36 (S).
"  Das erste Doppelstäbchen jeder Reihe des Lochmusters wird durch 4 Luftmaschen ersetzt.
"  Die Doppelstäbchen werden immer um den Luftmaschenbogen der Vorreihe gehäkelt.
"  Häkle nicht zu fest, damit die Weste schön fällt und nicht zu steif wird.

Bereit? Dann kann’s jetzt losgehen:

Schlag 149 Luftmaschen an und beginne in der 14. Masche von der Nadel aus zu häkeln:
1. Reihe: (1 DStb, 4 Lm, 4 Maschen überspringen) x27, 1 DStb in die letzte Luftmasche
2. Reihe: 6 Lm (= 1 DStb + 2 Lm), (1 DStb, 4 Lm) x27, 1 DStb, 2 Lm, 1 DStb in die fünfte Luftmasche nach dem letzten Stäbchen
3. Reihe: 8 Lm (= 1 DStb + 4 Lm), (1 DStb, 4 Lm) x27, 1 DStb in die dritte Luftmasche nach dem letzten Stäbchen
4. – 21. Reihe: wiederhole abwechselnd die 2. und 3. Reihe




22. Reihe: 1 Steige-Lm, 1 fM, (4 Lm, 1 fM auf das DStb) x28
23. Reihe: 3 Lm (= 1 Stb), (4 Stb auf den Lm-Bogen, 1 Lm) x27, 4 Stb auf den Lm-Bogen, 1 Stb auf die feste Masche
24. Reihe: 1 Steige-Lm, 1 fM, (4 Lm, 1 fM auf die Luftmasche der Vorreihe) x27, 4 Lm, 1 fM auf das erste Stäbchen der Vorreihe
25. Reihe: wiederhole die 23. Reihe
26. Reihe: wiederhole die 24. Reihe

Jetzt wird die Weste geteilt. Zuerst häkelst du den schmalen Teil für die Vorderseite der Weste:

27. Reihe: 5 Wende-Lm, (1 DStb auf die nächste feste Masche, 4 Lm) x6, 1 DStb auf die nächste feste Masche
28. Reihe: 6 Lm (= 1 DStb + 2 Lm), (1 DStb, 4 Lm) x5, 1 DStb um den Lm-Bogen und 1 3fach-Stb in das letzte Stäbchen zus. abm.
29. Reihe: 4 Wende-Lm, (1 DStb auf den Lm-Bogen, 4 Lm) x5, 1 DStb in die dritte Anfangs-Lm
30. Reihe: 6 Lm (= 1 DStb + 2 Lm), (1 DStb, 4 Lm) x4, 1 DStb um den Lm-Bogen und 1 3fach-Stb in das letzte Stäbchen zus. abm.
31. Reihe: 4 Wende-Lm, (1 DStb auf den Lm-Bogen, 4 Lm) x4, 1 DStb in die dritte Anfangs-Lm
32. Reihe: 6 Lm (= 1 DStb + 2 Lm), (1 DStb, 4 Lm) x3, 1 DStb um den Lm-Bogen und 1 3fach-Stb in das letzte Stäbchen zus. abm.
33. Reihe: 6 Lm (= 1 DStb + 2 Lm), (1 DStb, 4 Lm) x3, 1 DStb in die dritte Anfangs-Lm
34. und 35. Reihe: wiederhole die 33. Reihe
Faden abschneiden.

Knüpfe jetzt auf der anderen Seite der 26. Reihe neu an und wiederhole den schmalen Teil für die andere Seite der Vorderseite der Weste.


Als nächstes häkelst du den oberen Teil der Rückseite der Weste.
Lass für das Armloch eine Luftmaschenkette der 26. Reihe frei und knüpfe in der nächsten festen Masche neu an:
27. Reihe: 8 Lm (= 1 DStb + 4 Lm), (1 DStb auf die nächste feste Masche, 4 Lm) x11, 1 DStb auf die nächste feste Masche
28. Reihe: 6 Lm (= 1 DStb + 2 Lm), (1 DStb, 4 Lm) x11, 1 DStb, 2 Lm, 1 DStb in die dritte Anfangs-Lm
29. Reihe: 8 Lm (= 1 DStb + 4 Lm), (1 DStb, 4 Lm) x11, 1 DStb in die dritte Anfangs-Lm
30. – 35. Reihe: wiederhole abwechselnd die 28. und 29. Reihe
Faden abschneiden, aber etwas länger lassen, um damit den kurzen Teil der Vorderseite gleich mit der Rückseite zusammenzunähen.
Auf der anderen Seite ebenfalls den Vorder- mit dem Rückenteil zusammennähen.


Umrandung
Die Längsseite vorne wird noch mit einigen Reihen verbreitert.
Knüpfe unten neu an:
1. Reihe: 1 fM, *(4 Lm, 1 fM auf den zweiten Lm-Bogen) x3, 4 Lm, 1 fM auf das übernächste Stäbchen, ab * bis zum Musterband wiederholen. Für die letzten drei fM wird in die Reihen mit festen Maschen eingestochen, dazwischen jeweils 4 Lm.
2. Reihe: 3 Lm (= 1. Stb), (4 Stb auf den Lm-Bogen, 1 Lm) x18, 4 Stb auf den letzten Lm-Bogen, 1 Stb in die letzte Masche
3. Reihe: 1 Wende-Lm, 1 fM, (4 Lm, 1 fM auf die Luftmasche) x18, 4 Lm, 1 fM auf die Anfangs-Lm der Vorreihe



4. Reihe: wiederhole die 2. Reihe
5. Reihe: wiederhole die 3. Reihe
Als Abschluss häkle noch 70 Lm für das Bändchen, mit dem die Weste zugebunden werden kann.
Faden abschneiden und vernähen.

Wiederhole die Anweisungen für die andere Seite.

Wenn du etwas mit Hilfe meiner Anleitungen gehäkelt hast, darfst du damit machen, was du willst, es auch verkaufen. Dies gilt natürlich nicht für die Anleitung selber oder Teile davon.
Texte oder Bilder zu kopieren und auf anderen Seiten zu veröffentlichen, verstößt gegen das Urheberrecht. Ich freue mich aber darüber, wenn du meine Anleitung teilst, indem du auf meine Seite https://haekelfieber-austria.blogspot.com verlinkst!

© Sandra Scherndl, Häkelfieber Austria








Viel Spaß beim Häkeln und viel Freude mit deiner neuen Weste!

Hast du Fragen zur Anleitung oder ist dir etwas unklar, helfe ich dir gern weiter! 😊

Und wenn du die Weste gehäkelt hast, würde ich mich sehr über Fotos freuen! Dafür kannst du gerne Häkelfieber bei Facebook besuchen!


Kommentare

  1. Beautiful, lacy vest! I will be featuring it on this week’s Creative Compulsions.

    Michelle
    https://mybijoulifeonline.com

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sandra! Your Honeycomb Sleeveless Vest is lovely. Thank you for sharing the pattern and images to make it! You are being featured tomorrow at Wednesday Link Party 361 :) Here's the link to the Feature: https://oombawkadesigncrochet.com/2020/08/favorite-projects-beach-bag-♥-cute-cat-coasters-♥-honeycomb-vest.html Wishing you the very best, Rhondda

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Mit dem Veröffentlichen deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schalkragen ~ Modell III ★kostenlose Anleitung★

Schmuse-Bär ★kostenlose Anleitung★

Riesen-Traumfänger

Granny-Poncho

Schmuse-Schaf ★kostenlose Anleitung★

Parade der Vierbeiner: Elefant ★kostenlose Anleitung★

So geht's: Die dritte Schlaufe

Drachenschwanz ★kostenlose Anleitung★

Parade der Vierbeiner: Katze ★kostenlose Anleitung★

Pippi Langstrumpf ★kostenlose Anleitung★