Cape (Radius Shawl)

Heute zeige ich euch ein Cape, das ich mir gehäkelt habe.
Wäre es rot, würde ich mich im nächsten Fasching als Rotkäppchen verkleiden, denn das war mein erster Gedanke, als ich das fertige Stück probiert habe! 😀
So ist es aber in schönen Lila- und Türkistönen und alltagstauglich!


Anleitung:    Radius Shawl von Kris Stone,
                    kostenloser Download bei Ravelry

Wolle:          2x 100g Papatya Batik

Häkelnadel: Nr. 6




Wer es noch nicht gesehen hat, das Cape ist Tunesisch gehäkelt.
Meine Kenntnisse im Tunesisch Häkeln beschränken sich auf den Grundstich. Vor einer Weile habe ich Zu- und Abnahmen gelernt, die auch nicht schwer sind, und jetzt sind noch verkürzte Reihen dazugekommen, die genauso leicht sind!

Die Anleitung ist mit einigen Skizzen, die das Muster veranschaulichen, und weil ich verkürzte Reihen noch nie gehäkelt habe, hab ich mir auch das dazugehörige Video angesehen. Es ist recht langatmig - erklärt also sehr, sehr ausführlich 😏 ! Im Grunde musste ich nur wissen, wo man einsticht, wenn man auf die verkürzte Reihe draufhäkelt, sonst ist das Muster babyleicht.

Wer nicht so gerne Tunesisch häkelt bzw. keine Häkelnadel mit Seil hat, die man hier braucht, dann könnte man das Cape auch in festen Maschen häkeln. Vielleicht nur in das hintere bzw. nach dem Wenden in das vordere Maschenglied eingestochen, dann ergibt sich sogar ein ähnliches Maschenbild wie beim Tunesisch Häkeln.


Weil das Cape beim Hals wegen der verkürzten Reihen nur sehr, sehr langsam gewachsen ist, während es sich unten schön wellt, habe ich nach jeweils 2 Mustersätzen mit verkürzten Reihen immer eine zusätzliche ganze Reihe eingebaut. Ich hatte nämlich nur 2 Knäuel dieser Wolle und wollte beim Hals gerne einmal rundherum kommen, um das Cape mit einem Knopf schließen zu können.

Das Knopfloch habe ich 3 Reihen vor Schluss eingebaut, indem ich 3 Maschen übersprungen habe. Weil das Loch etwas wabberig ausgesehen hat, hab ich in festen Maschen einmal rundherum gehäkelt, und so ist es schön geworden!




Von meinen beiden 100g-Knäueln Wolle sind dann etwa 3 cm übrig geblieben - kaum genug, um den Faden zu vernähen! Daher ist es bei mir kein Schal oder Tuch geworden, sondern ich habe 3 Reihen vor dem Ende ein kleines Knopfloch eingebaut, weil es genau die richtige Größe für ein Cape hat.


Unbedingt notwendig war hier das Spannen. Weil ich wie gesagt keine Wolle mehr für eine Umrandung hatte, ist mir nichts anderes übrig geblieben. Also habe ich die beiden sich einringelnden Seiten nass gemacht und mit Stecknadeln am Teppich festgesteckt, bis es nach ein paar Tagen trocken und somit auch glatt war.
Ich hab zwar gezittert, dass es hoffentlich niemand aufheben will, denn die kleinen Stecknadeln hat man gar nicht gesehen, aber sonst ist das eine ganz gute Lösung für's Spannen von Häkelsachen!

Kommentare

  1. Wunderschön gehäkelt in diesem tollen Tunesisch Art und die Farbe ist auch toll!
    En schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. hej sandra,
    dein cape ist toll geworden! tunesisch häkeln wollte ich auch mal ausprobieren, aber mir fehlt immer noch die nadel. Hier kriegt man sowas extrem schlecht, vielleicht beim nächsten besuch in deutschland....ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, Ulrike! =)
      Ich liebe das Tunesisch Häkeln, auch wenn ich außer dem Grundstich nicht viel kann...
      Für kleinere Sachen verwende ich eine ganz normale Bambus-Häkelnadel, und die mit einem Seil für größere Sachen habe ich bei eBay aus China gekauft, mit denen bin ich sehr zufrieden - und die versenden doch bestimmt nach Dänemark genau so (versandkostenfrei!) wie nach Deutschland oder Österreich?

      LG und dass du bald passende Häkelnadeln findest!
      Sandra

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Veröffentlichen deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schmuse-Schaf ★kostenlose Anleitung★

Pippi Langstrumpf ★kostenlose Anleitung★

Parade der Vierbeiner: Katze ★kostenlose Anleitung★

Schmuse-Bär ★kostenlose Anleitung★

Pinocchio

Der kleine Yogi ★kostenlose Anleitung★

Pullis im Doppelpack ★kostenlose Anleitung★

Schalkragen ~ Modell III ★kostenlose Anleitung★

Montags-Goodies #187

BIG FOOD 🍒🍋🍇🍓 Birne 🍐 ★kostenlose Anleitung★