BUCH Renate Fabel - Verlieb dich nicht in einen Italiener

Dieser 1988 geschriebene Roman mutet zwar leicht antiquiert an, es ist aber irgendwie doch eine liebe Geschichte.


Und ich habe darin ein soo schönes Gedicht gefunden:

Wenn ich dich verliere, haben wir beide verloren:
Ich, weil du derjenige warst, den ich am meisten liebte,
und du, weil ich diejenige war, die dich am meisten liebte.

Aber von uns beiden verlierst du mehr als ich:
Ich könnte einen anderen lieben, wie ich dich liebe,
aber du findest niemanden mehr, der dich so lieben wird wie ich.

Ernesto Cardena, Nicaragua






Eigentlich ist sie davon überzeugt, rundherum glücklich zu sein: Heidi Collie, Anfang Vierzig, verheiratet, in einer Werbeagentur beschäftigt. 

Wie aber lässt es sich dann erklären, dass sie auf diesen florentinischen Conte hereinfällt? Handelt es sich um die berüchtigte Midlife-Crisis? Sind die schönen blauen Augen des italienischen Grafen schuld - oder ist es einfach Langeweile?

Heidi durchlebt alle Phasen einer leidenschaftlichen Beziehung. Doch am Ende muss sie sich entscheiden...


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schmuse-Schaf ★kostenlose Anleitung★

Der kleine Yogi ★kostenlose Anleitung★

Parade der Vierbeiner: Katze ★kostenlose Anleitung★

Schmuse-Bär ★kostenlose Anleitung★

Pippi Langstrumpf ★kostenlose Anleitung★

Netz-Shirt mit Blumenranke ★kostenlose Anleitung★

Pullis im Doppelpack ★kostenlose Anleitung★

Montags-Goodies #187

Pinocchio

BabySet: Babydecke im Waffelmuster ★kostenlose Anleitung★