Pulswärmer 'Beerenauslese' ★kostenlose Anleitung★

Meine Pulswärmer aus dicker Wolle haben mir so gut gefallen, dass ich ein ähnliches Paar mit weniger dicker Wolle häkeln wollte. Das Muster, das durch das Einstechen in die dritte Schlaufe entsteht, finde ich so schön, dass ich immer wieder gerne darauf zurückgreife:






Wolle: WollButt Marina, 200g-Knäuel mit ca. 480m
Häkelnadel: Nr. 4,5

Abkürzungen
x2: Anzahl der Wiederholungen (hier zB 2)
Lm: Luftmasche
Km: Kettmasche
hStb: halbes Stäbchen
Stb: Stäbchen
VR-Stb: vorderes Reliefstäbchen
HR-Stb: hinteres Reliefstäbchen
  





Bereit? Dann kann’s jetzt losgehen:

Schlag 24 Lm an und mach mit einer Km in die erste Masche einen Ring. Dieser sollte um dein Handgelenk passen.
1. Runde: 2 Lm (= 1. Stb), 23 Stb, mit einer Km in die erste Masche, also die zweite der beiden Lm, Runde schließen
2. – 4. Runde: 1 Steige-Lm, *1 VR-Stb, 1 HR-Stb, ab * bis zur Ende der Runde wiederholen, mit einer Km in die erste Masche Runde schließen
6. Runde: 1 Steige-Lm, *3 hStb, nächste Masche verdoppeln, ab * bis zur Ende der Runde wiederholen
Diese Runde wird nicht mit einer Kettmasche geschlossen. Da die nächsten Runden in einer fortlaufenden Spirale gehäkelt werden, um keinen unschönen Rundenanfang zu erhalten, beginne sofort mit der nächsten Masche, einem halben Stäbchen in die dritte Schlaufe:
7. – 11. Runde: 30 hStb in die dritte Schlaufe




12. Runde: (14 hStb in die dritte Schlaufe, nächste Masche verdoppeln) x2
13. Runde: (15 hStb in die dritte Schlaufe, nächste Masche verdoppeln) x2
14. Runde: (16 hStb in die dritte Schlaufe, nächste Masche verdoppeln) x2
15. Runde: (17 hStb in die dritte Schlaufe, nächste Masche verdoppeln) x2
16. Runde: 38 hStb in die dritte Schlaufe
17. Runde: 14 hStb in die dritte Schlaufe, die nächsten 9 Maschen überspringen, 15 hStb in die dritte Schlaufe
18. – 20. Runde: 29 hStb in die dritte Schlaufe
Mit einer Km in die nächste Masche Arbeit beenden, Faden abschneiden und vernähen.
Was du mit Hilfe meiner Anleitungen gehäkelt hast, darfst du gerne verkaufen, nicht aber die Anleitung selber oder Teile davon.
Du darfst meine Anleitungen gerne teilen, indem du auf meine Seite https://haekelfieber-austria.blogspot.com verlinkst.

© Sandra Scherndl, Häkelfieber Austria








Von der Wolle bin ich total begeistert! Leider gibt es sie nicht mehr, denn ich habe sie bereits vor längerem bei einem Abverkauf bei Buttinette mitbestellt. Sie ist zwar nicht besonders weich oder flauschig, einfach eine normale Wolle, aber der Farbverlauf ist total schön und wäre OPTIMAL für niedliche Amigurumi! Sie ist auch etwas dicker als die übliche "Schulwolle", die ich normal dafür verwende, also wie die Bravo, Lisa Premium oder die Müller Super Preis, und das mag ich bei Amigurumis auch gerne, weil sie dann größer und irgendwie kuscheliger werden.
Wirklich schade, hätte ich damals doch nur mehr der 200g-Knäuel bestellt...
Aber für die Pulswärmer habe ich nicht sehr viel davon verbraucht, ein mittelgroßes Tierchen müsste sich eigentlich damit noch ausgehen! 😀







Kommentare

  1. They are lovely, you are right about that beautiful colour gradient on that yarn. So pretty.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Veröffentlichen deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Patchwork-Granny-Decke ★kostenlose Anleitung★

Schmuse-Schaf ★kostenlose Anleitung★

Der kleine Yogi ★kostenlose Anleitung★

Parade der Vierbeiner: Katze ★kostenlose Anleitung★

Pippi Langstrumpf ★kostenlose Anleitung★

Schmuse-Bär ★kostenlose Anleitung★

Netz-Shirt mit Blumenranke ★kostenlose Anleitung★

Pullis im Doppelpack ★kostenlose Anleitung★

Granny-Poncho

Pinocchio