Untersetzer 'Sonnenfinsternis'

Heute auf den Tag genau ist es 20 Jahre her, dass wir hier in Österreich die letzte totale Sonnenfinsternis hatten.
Bewaffnet mit Sonnenfinsternis-Brillen und zwei Schweißschirmen haben wir im Garten verfolgt, wie sich der Mond immer weiter vor die Sonne geschoben hat und kurz nach 13 Uhr ist es ganz rasch nicht nur immer dunkler geworden, sondern auch ganz still, weil alle Vögel zu zwitschern aufgehört hatten.
Ich weiß das aus dem Grund noch so genau, weil ich damals schwanger war und am selben Tag am späten Nachmittag den Blasensprung hatte. Die Nacht verbrachte ich bereits mit leichten Wehen im Krankenhaus, die aber Gott sei Dank nicht viel stärker als Regelschmerzen waren und mich noch schlafen ließen, und am frühen Nachmittag, fast auf die Minute genau einen Tag nach der Sonnenfinsternis, bin ich zum ersten Mal Mama geworden! 💕

Morgen wird mein Baby also schon 20 Jahre alt, und immer, wenn ich an seine Geburt denke, muss ich auch an die Sonnenfinsternis denken, was ich jetzt zum Anlass genommen habe, diese tollen Sonnenfinsternis-Untersetzer zu häkeln! 😉 Denn man wird nicht nur 1x zum ersten Mal Mama (das zweite Mal ist es zwar auch aufregend, aber nichts Neues mehr!), auch eine zweite totale Sonnenfinsternis werde ich (hier bei uns) nicht sehen, es sei denn, ich werde 103 Jahre alt!


Anleitung:    Solar Eclipse Coasters von Tamara Adams

Wolle:          100% Baumwolle

Häkelnadel: Nr. 3,5




In der Anleitung stehen auch ein paar "Fun Facts" zur Sonnenfinsternis, nämlich wölbt sich die Erdkruste Richtung Sonne und Mond, weshalb man 4 cm näher an der Sonne ist, und durch die verstärkte Anziehung dieser beiden ist man sogar um etwa 50 Gramm leichter als sonst!
Ich kann mir gut vorstellen, dass diese größere Anziehung, wenn Sonne und Mond beide aus derselben Richtung mit ihrer Schwerkraft an der Erde ziehen, meinen Blasensprung ausgelöst hat, denn eigentlich war der Geburtstermin noch gar nicht da und es hat mich ziemlich unerwartet erwischt! Naja, auch bei meinem zweiten Sohn ist es mir nicht viel anders gegangen, und der war eine Woche über dem Termin. Nicht mal da hatte ich eine Tasche für's Krankenhaus gepackt, was mein Freund in aller Eile machen musste, nachdem ich in der Früh munter wurde und bereits alle 4 Minuten Wehen hatte *hihi*
Ich war wohl schon immer ein Fan des Mottos: "Wenn man alles bis zur letzten Minute hinausschiebt, ist es auch in einer Minute erledigt!" 😅😂😅


Zurück zu den Untersetzern: 😏
Weil sich der Mond, also der schwarze Kreis, am Anfang ziemlich gewölbt hat, habe ich statt 12 Stäbchen lieber 14 gehäkelt, womit sie jetzt schön flach aufliegen.
Den Rest der Anleitung, also die orange Korona und die gelben Sonnenstrahlen, musste ich nicht abändern, sondern konnte sie so wie in der Anleitung angegeben häkeln.





Eventuell könnte man die Untersetzer noch etwas spannen oder stärken und auf der Rückseite bügeln, aber unbedingt ist es nicht erforderlich, weil 100%ige Baumwolle ja von Haus aus immer etwas steif ist.

Kommentare

  1. Was für eine wunderschöne Erinnerung. Danke fürs Teilen.
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  2. Oh my, I remember that eclipse as we were on holiday in The Czech Republic and watched it with our 2 older children. It was the same event as our youngest was a 4 month old baby on that trip and he is 20 now! They really are a spooky phenomena. Your crochet coasters are lovely

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So you have a nice memory for that day, too =))
      It was really amazing to watch, and I recognized that many people will NEVER see a total eclipse. Either they were too young to remember or they will never become old enough to watch the next one!

      Löschen
  3. Das ist eine sehr schöne Erinnerung. Und es hätte mich auch gewundert, wenn Du die Anleitung nicht irgendwie abgeändert hättest.

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. This is so fun! I want to make a set now!!

    I have chosen this as one of my features at this week's Snickerdoodle Create Bake Make Link Party - goes live tomorrow (Saturday) at 5pm EST.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, thank you so much, Alexandra!! =)) <3
      Yes, they really turn out great, you surely will love them! =)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Veröffentlichen deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schalkragen ~ Modell III ★kostenlose Anleitung★

Schmuse-Schaf ★kostenlose Anleitung★

Granny-Poncho

Parade der Vierbeiner: Katze ★kostenlose Anleitung★

So geht's: Die dritte Schlaufe

Schmuse-Bär ★kostenlose Anleitung★

So geht's: Der Fußschlingenanschlag

Pippi Langstrumpf ★kostenlose Anleitung★

Montags-Goodies #194

So geht's: vordere und hintere Reliefstäbchen