BUCH Elizabeth George - Denn sie betrügt man nicht (Inspector Lynley 9)

Über 700 Seiten geht dieser spannende Krimi - also genug Platz für viele Verdächtige, die alle unter die Lupe genommen werden müssen, bevor der Mörder gefasst ist!
Besonders die letzten 100 Seiten waren so spannend, dass ich das Buch kaum mehr aus der Hand legen wollte, wenn auch das weitere Schicksal einiger Figuren leider offen gelassen wird.
Was ist zum Beispiel mit der jungen pakistanischen Frau, die mit dem Opfer verlobt war und die schwanger ist? Der Vater des Kindes ist zwar weder der Verlobte, noch der heimliche Geliebte, aber was passiert mit ihr? Lässt sie das Kind abtreiben oder bekommt sie es? Was sagt ihre Familie dazu, vor der die Schwangerschaft bisher verheimlicht wurde?
Und ihr Bruder, der bis zum letzten Moment der Hauptverdächtige war und der nach Hamburg geflohen ist? Wird er gefasst, auch wenn er zwar nicht der Mörder, aber vieler anderer Vergehen schuldig ist?
Da ist auch noch der Junge aus ärmlichen Verhältnissen, der überall Sachen klaut und sie dann mit seiner Familie auf Flohmärkten verkauft, was ist mit dem?
So wie die alte, herrschsüchtige und fremdenfeindliche Frau, die gemeinsam mit ihrem Enkel, der auch der heimliche Geliebte der schwangeren, pakistanischen Frau ist, den Heimatort wieder neu beleben und für Touristen attraktiver machen wollte - erholt sie sich von ihrem zweiten Schlaganfall und versprüht weiter Gift und Galle?

Vorsichtshalber habe ich mir mal Band 10 von Inspector Lynley heruntergeladen, bezweifle aber, dass man in dem neuen Band noch Antworten darauf findet. Denn zumindest Band 9 hat es nicht erforderlich gemacht, dass man die vorherigen 8 gelesen haben müsste, weil der Roman eine in sich geschlossene Geschichte ist.

Aber, auch wenn ich mir ein Nachwort mit dem Schicksal der Protagonisten wirklich sehr gewünscht hätte, hat mir das Buch gut gefallen - dicke Schinken mag ich sowieso gerne und dieses hier ist wirklich gut geschrieben! 😊


Der rätselhafte Tod eines jungen Pakistani versetzt das beschauliche englische Seebad Balford-le-Nez in Aufruhr.

Da Inspector Lynley soeben seine Hochzeitsreise angetreten hat, beginnt Barbara Havers auf eigene Faust zu ermitteln – und findet sich in einem Familienkrieg wieder, in dem Geldgier, Abhängigkeit und blinder Gehorsam einen Nährboden der Gewalt bereitet haben...

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schmuse-Schaf ★kostenlose Anleitung★

Der kleine Yogi ★kostenlose Anleitung★

Parade der Vierbeiner: Katze ★kostenlose Anleitung★

Schmuse-Bär ★kostenlose Anleitung★

Pippi Langstrumpf ★kostenlose Anleitung★

Netz-Shirt mit Blumenranke ★kostenlose Anleitung★

Pullis im Doppelpack ★kostenlose Anleitung★

Montags-Goodies #187

Pinocchio

BabySet: Babydecke im Waffelmuster ★kostenlose Anleitung★