Donnerstag, 20. Dezember 2018

dicke Winter-Haube ~ Modell II

Nachdem bei meiner letzten dicken Haube 'Modell I' zu lesen war, war es glaub ich nicht schwer zu erraten, dass ein 'Modell II' folgen wird! 😏


War das 'Modell I' ein einfaches Rechteck aus Stäbchen, bei denen nur ins hintere Maschenglied eingestochen wurde, ist 'Modell II' aus halben Stäbchen, die nur in die 3. Schlaufe gearbeitet werden. Dadurch wird der "Strick-Look" noch ausgeprägter.

Diese 3. Schlaufe liegt hinter den beiden normalen Maschengliedern, in die überlicherweise eingestochen wird. Weil sie hier aber unberührt bleiben, klappt man sie praktisch nach hinten (beim Häkeln in Reihen - häkelt man in Runden ohne zu wenden, klappt man sie nach vorne!), wodurch der "Strick-Look" erzeugt wird.
Weil man hier nach jeder Reihe wendet, hast du die 3. Schlaufe also VOR den beiden normalen Maschengliedern.

Bei festen Maschen oder Stäbchen ist es etwas schwer, in diese 3. Schlaufe einzustechen, bei halben Stäbchen ist es allerdings ganz leicht.





Wolle:          weißes Grobstrickgarn vom Hofer (400g Knäuel)
                    lila-weißes Effekt-Strickgarn 'Kathi' von Lidl

Häkelnadel: Nr. 8



Infos
"  Häkelnadel Nr. 8
"  Für die gesamte Haube wird – außer in der 1. Reihe – nur in die 3. Schlaufe eingestochen, die hinter den beiden normalen Maschengliedern liegt. Weil du nach jeder Reihe wendest, hast du diese 3. Schlaufe also auf der Vorderseite der Arbeit.


"  Jede Reihe wird mit einer Wende-Luftmasche begonnen, die nicht als Masche zählt.

Abkürzungen
Lm: Luftmasche
Km: Kettmasche
fM: feste Masche
hStb: halbes Stäbchen




Bereit? Dann kann’s jetzt losgehen:

Schlag 38 Lm an und beginne das erste halbe Stäbchen in der 2. Masche von der Nadel aus.

1. Reihe:             37 hStb

Die 37 halben Stäbchen sollten etwa 33 cm lang sein. Hast du weniger oder mehr, häkle dementsprechend mehr oder weniger halbe Stäbchen.

TIPP: Mach statt einer Luftmaschenkette und der 1. Reihe gleich halbe Stäbchen im Fußschlingenanschlag, damit du die Länge besser bestimmen kannst!
2. Reihe:             1 W-Lm, 37 hStb in die 3. Schlaufe
3. – 35. Reihe:   Wiederhole die 2. Reihe.

Dein Rechteck sollte jetzt etwa 45 cm hoch sein:

Häkle die letzte Reihe mit Kettmaschen mit der ersten Reihe zusammen.





Näh die Haube oben zusammen, indem du rundherum einstichst (die Abstände können ruhig etwas größer sein!) und den Faden dann fest zusammenziehst und verknotest:

Mach einen Bommel und befestige ihn an der Haube.
Fertig ist deine dicke Winter-Haube!





Diese und die vorherige Haube (dicke Winter-Haube ~ Modell I) geben ein gutes Last-Minute-Weihnachtsgeschenk ab, weil sie dank der dicken Wolle bzw. doppeltem Faden recht schnell gehäkelt sind. Modell I habe ich an einem Nachmittag gemacht und Modell II gleich anschließend am Abend! 😊

Was du mit Hilfe meiner Anleitungen gehäkelt hast, darfst du gerne verkaufen, nicht aber die Anleitung selber oder Teile davon.
Du darfst meine Anleitungen unter der Voraussetzung teilen, dass du auf meine Seite https://haekelfieber-austria.blogspot.com verlinkst.

© Sandra Scherndl, Häkelfieber Austria


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Veröffentlichen deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.