Sonntag, 2. Dezember 2018

BUCH Charlotte Link - Der fremde Gast

In den verschiedenen Handlungssträngen ist da erstmal eine Witwe, die sich das Leben nehmen will, weil sie über den Tod ihres Mannes nicht hinwegkommt, ihr bester Freund sowie ein junges Pärchen, das ans Meer trampt.
Zur gleichen Zeit erhalten ehemalige Mitarbeiter des Jugendamtes Drohbriefe, während ein älteres Ehepaar bestialisch ermordet wird.

Ein recht spannendes und sehr gut geschriebenes Buch, das den Leser zuerst auf eine falsche Fährte lockt, um am Ende überraschend den wahren Bösen zu enthüllen!


Rebecca Brandt hat beschlossen, ihrem Leben ein Ende zu setzen. Doch ein unerwarteter Besucher hält sie von ihrem Vorhaben ab. Ein alter Freund besucht sie in ihrem Haus in Südfrankreich – im Gepäck die beiden gestrandeten Studenten Inga und Marius, die ans Meer trampen wollten.

Rebecca überlässt den beiden ihr Boot. Aber während des Segeltörns kommt es zu einem schrecklichen Streit. Marius fällt über Bord und ist verschwunden.

Kurz darauf erscheint sein Bild in der Zeitung. Im Zusammenhang mit einem furchtbaren Verbrechen in Deutschland wird nach ihm gesucht.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Veröffentlichen deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.