Samstag, 17. November 2018

Wandteppich 'Die Highlands'

Motive häkle ich immer wieder gerne, und am liebsten mache ich sie in Stäbchen. Man kann sich ein beliebiges Kreuzstichmuster aussuchen, von denen es unzählige im Internet gibt, und häkelt dann pro Kästchen zwei Stäbchen in der entsprechenden Farbe.


Ich höre mir gerade (bereits zum zweiten Mal!) die Hörbücher von Diana Gabaldons 'Outlander' an, weshalb mir dieses Kreuzstichmuster sofort ins Auge gesprungen ist. Für mich sind das ganz klar die Highlands mit ihren Bergen und grünen Wiesen:

Quelle: http://gazette94.blogspot.com/2009/04/je-vous-quitte-pour-quelques-jours.html





Wolle:          Müller Super Preis, Gründl Lisa Premium und Schachenmayr Bravo
                    "  4 Grüntöne (drei für die Wiese und eine für Tür und Fenster)
                    "  4 Blautöne für Berge und Himmel
                    "  Weiß, Hellgrau und Braun für das Haus
                    "  Weiß und Schwarz für die Schafe und den Hund

Häkelnadel: Nr. 3,5

Pro Farbe müsste ein Knäuel reichen. Genau kann ich es nicht sagen, weil ich die Super Preis recht oft verwende und meine Knäuel daher schon angefangen waren. Müsste sich aber ausgehen.






Zum Aufhängen habe ich wie schon bei meinem Eulenbild einen Haselnussast genommen. Gerade bei diesem Motiv finde ich es sehr passend, wenn der Ast noch natürlich ausschaut mit ein paar kurzen Zweigen, die davon wegstehen.
Sind diese kleinen Zweige allerdings etwas länger, müssen die Schlaufen zum Befestigen sofort um den Ast gehäkelt werden, weil man ihn sonst nicht einfädeln kann.

Bei den Schlaufen habe ich 14 Luftmaschen gehäkelt, 5 Maschen übersprungen und dann 1 feste Masche gemacht.


Unten habe ich für etwas Extrafutter für die Schafe gesorgt, indem ich die Wiese durch Fransen verbreitert habe. 😉
In jede Masche habe ich abwechselnd jeweils 2 und dann 1 Faden gezogen und verknotet.

Ohne Aufhängung und ohne Fransen ist mein Bild ca. 77 x 53 cm groß geworden.

Kommentare:

  1. Dein Wandteppich sieht klasse aus. Du bist mal wieder so schnell mit Deiner Häkelnadel, da kommt man ja garnicht mehr mit den Kommentaren hinterher.

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *haha* Dann warte mal den Dezember ab, ich hab heuer schon richtig viel Weihnachtliches gehäkelt! ;-)

      Löschen
  2. That is so lovely. How clever to convert cross stitch to crochet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you! =) I guess it could be crocheted also in C-2-C, but in dc it's a little bit easier! =)

      Löschen
  3. This is wonderful! What a great idea to use crochet this way.

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Wandteppich ist für jeden Schottland-Liebhaber (wie auch ich) ein absolutes Highlight! Eigentlich ein absolutes MUSS. Den würde ich sofort aufhängen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin schon ganz "Outlander-verseucht" *hihi* - Eigentlich gibt es bei uns auch Wiesen und Berge zur Genüge, aber ich habe sofort die Highlands darin gesehen! *lach*

      Löschen
  5. It would be beautiful to make except I can’t understand your language.
    Do you have an English version?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I think this pattern doesn't need very much explanation except the graph! =) Make 2 dc (US terms - British terms 2 tr) for every square. (Please look at the little box under the graph!)

      Color changes as usual: finish the last stitch with the new colour.
      This way any cross stitch graph can be crocheted - like corner-2-corner, but I think, this way is easier! ;-)

      For the loops I made 1 sc, ch14 and skip 5 stitches. But you can of course adjust this, if you have a thicker or thinner stick!
      In the end a few fringes at the bottom - and it's finished! =)

      Löschen

Mit dem Veröffentlichen deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.