Samstag, 7. Juli 2018

Japanese Knot Bag

Als ich diesen Beutel gesehen habe, wusste ich gleich: Da drinnen wollen die gehäkelten Buchstaben ihr neues Zuhause! 😉

 

Anleitung:    Japanese Knot Bag auf Ravelry (kostenlos! 😃)

Wolle:          Müller Super Preis

Häkelnadel: Nr. 4 für den Boden und die Henkel
                    Nr. 4,5 für den Rest der Tasche






Ich habe den Beutel allerdings um einiges größer als in der Anleitung gemacht. Muss ja das ganze ABC rein, mehrere Buchstaben sogar in doppelter Ausführung!


Die Henkel des Beutels finde ich einfach toll! Fädelt man den langen durch den kurzen, ist er geschlossen, und gerade zum Aufbewahren von Spielzeug eignet er sich hervorragend, weil man ihn schön wohin hängen kann.

Eigentlich muss man die Henkel nicht unbedingt in der Länge falten und zusammenhäkeln; ich finde, wenn man sie breit lässt, schaut es sogar besser aus. Weil alle Buchstaben zusammen doch einiges an Gewicht auf die Waage kriegen, hab ich das aber lieber so wie in der Anleitung gemacht.


Ich bin ganz stark versucht, für mich selber auch so einen Beutel als "Handtasche" zu häkeln! Kleiner als dieser hier wäre er ideal für Schlüssel, Labello, Zigaretten, ein Buch und ein Packerl Kekse - all die Kleinigkeiten, die man so in der Arbeit braucht! 😎


Kommentare:

  1. Antworten
    1. Hab ich schon :-D Auch wenn der nächste viel schöner geworden ist, hab ich mich bei der Größe total vertan und muss daher wohl oder übel noch einen dritten machen! *gg*

      Löschen

Mit dem Veröffentlichen deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.