ABC zum Spielen

Es hat wirklich Spaß gemacht, diese Buchstaben zu häkeln!
Manchmal habe ich gleich drei an einem Nachmittag gemacht, dann mal wieder einen zwischendurch zur Abwechslung während anderen Sachen.


Möchtest du dir dein eigenes ABC häkeln oder auch nur ein paar davon, um einen Namen zu schreiben, findest du hier eine Zusammenfassung aller Buchstaben. Wenn du auf das Bild klickst, kommst du zum jeweiligen Post mit der Häkelschrift.


Ein paar Buchstaben habe ich in doppelter Ausführung gemacht, damit auch ein paar ordentliche Wörter gebildet werden können.








Dieses gehäkelte ABC ist recht vielseitig. Entweder man macht alle Buchstaben und hat damit eine tolle Unterstützung zum Lesen lernen für Kindergarten- oder Volksschulkinder.

Ich habe die ersten Buchstaben bereits ein paar Monate nach der Geburt hergeschenkt und der kleine Tim kaut begeistert auf dem T, dem I oder dem M herum. Weswegen ich zur Abwechslung mal keine Acrylwolle, sondern extra Baumwolle benutzt habe, obwohl ich die bei Amigurumis und ganz besonders bei Dekosachen sonst gar nicht ausstehen kann.

Tims Mama ist noch dazu Volksschullehrerin, und wenn sie wieder arbeitet, hat sie vielleicht auch bei ihren Erstklässlern Verwendung für das ABC, wenn die Kleinen einen Buchstaben nach dem anderen lernen.

Man könnte ein paar beliebige Buchstaben aber auch auffädeln und irgendwo zur netten Dekoration an die Wand hängen...
Wobei man sich nicht nur auf Kindernamen beschränken muss, irgendeine Message wie "Love, Peace & Joy" macht sich auch gut in passenden Farben im Wohnzimmer oder Teenagerzimmer.

Also eine sehr vielseitig verwendbare Häkelarbeit! 😊


Kommentare

  1. So schön kann das ABC sein! Toller Buchstabensalat! Respekt vor deiner Ausdauer. Da würde ich mir gern ein Scheibchen abschneiden ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jutta =)
      Ich hatte bei den Buchstaben gar nicht Gefühl, viel Ausdauer zu brauchen - die sind richtig schön nebenbei gegangen =)

      Löschen
  2. Huhu Sanfra, nun muss ich doch auch gleich mal bei Dir gucken kommen. Ich war gerade bei Marjan unterwegs und habe gesehen, dass Du auch eine Häkelmaus bist. Die Buchstaben sind total klasse. Sie sehen so akkurat aus, ich bin echt begeistert und eine tolle Sache ist es allemal.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und stöbere gleich noch ein bisschen bei Dir.
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra,

    Dein ABC ist toll geworden.

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sandra,
    Ich würde gerne deine Buchstaben nachhäkeln aber ich versteh die Skizze nicht:-(
    Bin Anfängerin und hab da noch nicht viel Erfahrung und Übung...

    Vielen Dank für deine Mühe.

    MfG Melina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melina!

      Die Symbole für Häkelschrift sind immer die gleichen: ein "o" ist eine Luftmasche, ein "x" eine feste Masche.
      Ein "x" mit einem kleinen "Dach" bedeutet, dass du 2 fM zusammenhäkelst, und das umgekehrte Symbol, dass du 2 fM in eine Masche häkelst, also zunimmst.

      Beim A beginnst du zum Beispiel unten rechts bei dem Pfeil. Du häkelst zuerst alles rosa hinterlegte, dann musst du den Faden abschneiden und neu anknüpfen für die hellblau hinterlegten Teile.

      Um gleich beim "A" zu bleiben: zB in Reihe 8 häkelst du zuerst zwei Maschen zusammen, dann 5 normale fM, dann nimmst du 1x zu und gleich danach häkelst du 14 Lm + 1 Wende-Lm, worauf du dann in Reihe 9 normal draufhäkelst.

      Ich hoffe, das hat dir weitergeholften und ich habe nichts vergessen! =)
      Viel Erfolg und lg!
      Sandra

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Veröffentlichen deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schalkragen ~ Modell III

So geht's: Die dritte Schlaufe

Hanna Hase

Hanna Bunny ★free pattern★

So geht's: Der Fußschlingenanschlag

Patchwork-Granny-Decke

Decke 'Dutch Rose'

Pullis im Doppelpack

Granny-Poncho

Schalkragen ~ Modell I