Donnerstag, 3. Mai 2018

Flower Fandango Schultertuch

Das Flower Fandango Schultertuch war ein CAL bei Creative Crochet Workshop, der mich von Anfang an gereizt hat. Bei jedem neu veröffentlichten Teil hat es mich in den Fingern gejuckt, bis ich mir schließlich beim 10. und letzten Teil die passende Wolle gesucht und losgelegt habe:


Wolle hab ich wild gemischt. Das Senfgelb und das Türkis ist eine ziemlich alte Wolle, die ich gebraucht mal (in ziemlich großer Menge - etwa 20 Knäuel pro Farbe) sehr günstig gekauft habe.

Das Weiß habe ich bei meinen eBay-Streifzügen aus China mal mitbestellt. Zum Probieren hatte ich nur einen Knäuel gekauft, aber verhäkelt fühlt sie sich sehr gut an, weich und anschmiegsam.
Zum Häkeln war sie weniger gut, weil die einzelnen Fäden nicht sehr fest zusammengedreht sind und man daher oft zwischen den Faden sticht bzw. nicht alles erwischt.
Hier eine Großaufnahme, bei der man es ganz gut erkennen kann:



Rosa und Lila waren von der Gründl Lisa, von der ich auch noch so einiges habe, das ich aber schön langsam mal weiterhaben möchte.






In der Anleitung ist Häkelnadel Nr. 3,25 angegeben, aber ich habe lieber die Nr. 4 genommen.
Damit fühlt sich das Tuch sehr gut an, es kuschelt sich richtig schön um den Hals:




...und wenn man es andersrum trägt, kann man die schmalen Enden verknoten, damit es nicht verrutscht, und es fällt sehr schön:








Jetzt noch ein paar Worte zur Anleitung.
Die ersten Teile, bis das Quadrat fertig gehäkelt ist, waren sehr einfach und alles super erklärt. Es gibt megaviele Bilder, anhand derer man sich gut orientieren kann.

Bei den nächsten Teilen, wo man den weißen und dann den türkisen (im Original rosa) Abschnitt häkelt, haben sich schon mal ein paar Fragezeichen blicken lassen. Aber das war nicht weiter schlimm, 100%ige Genauigkeit muss hier nicht unbedingt sein.

Bei der Umrandung habe ich dann sehr oft improvisiert. Teils, weil mir nicht klar war, was in der Anleitung gemeint war, und teils, weil es mir mit kleinen Änderungen besser gefallen hat bzw. einfacher zu machen war.


Alles in allem: ein tolles Schultertuch, sowohl was das Muster betrifft als auch die Farben, und das ich sehr gerne gehäkelt habe! 😊



Kommentare:

  1. Wow, tolles Schultertuch! Mustertechnisch mal gaz was anderes.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jutta!
      Ja nicht wahr, ein toller Mustermix! =)

      LG Sandra

      Löschen
  2. Oh wie schön! Das sieht echt toll aus.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschönes Tuch, da juckt es einem in den Fingern...
    Besonders im Sommer auf weißer Kleidung finde ich es klasse.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hast du recht, ganz weiße Kleidung und dann das Tuch, das wirkt bestimmt! =)

      Alles Liebe,
      Sandra

      Löschen
  4. Schön ... da juckt es auch in meinen Fingern ... ABER dafür habe ich keine Zeit ...
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn wir jedem Fingerjucken nachgeben würden, würden wir wohl 24 Stunden am Tag häkeln! *gg*

      LG Sandra

      Löschen
  5. wooow, das ist ja ein Megateilchen. Klasse, und wunderschöne Farben

    AntwortenLöschen
  6. WOW! Dieses Schultertuch ist wahrlich etwas Besonderes! Ich mag es sehr und daher bin ich froh, dass du es uns bei der Granny-Spiration LInk-Up Party vorgestellt hast! Hoffentlich können wir dich auch dieses Monat wieder dort gegrüßen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, Marjan =))
      Ja, ich häkle tatsächlich grade was mit Granny Squares, also mit Fünf- und Sechsecken, und ich hab schon dran gedacht, dass ich wieder was zum Zeigen bei deiner Linkparty habe! =)

      LG Sandra

      Löschen

Mit dem Veröffentlichen deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.