Freitag, 6. April 2018

HÖRBUCH Daniel Glattauer - Darum

So ein doofes Buch! Zuerst hätte ich nämlich die gedruckte Version in Händen gehabt, allerdings ist mir jede gelesene Minute vergeudet erschienen...
Irgendwie wollte ich dann aber doch wissen, warum der Mord begangen wurde, also hab ich mir online die Hörbuch-Fassung gesucht und nebenbei beim Häkeln angehört. So war die Zeit wenigstens nicht vergeudet, auch wenn ich mir eigentlich lieber weiter die Gilmore Girls angeschaut hätte...

Der Schreibstil, der mich beim Lesen so genervt hat, ist durch die vorgelesene Variante zwar gleich viel erträglicher gewesen, allerdings habe ich am Ende des Hörbuchs den Inhalt bzw. die Antwort auf meine Frage: "Warum?" noch doofer gefunden.
Auch wenn allseits bekannt ist, dass Justitia nicht nur blind und taub ist, sondern im Koma liegt, ist die Handlung hier wirklich sehr eigenartig und alles scheint recht weit hergeholt. Ja, schon klar, jeder Autor kann seine Romanfiguren machen lassen, was er will, aber mir fällt immer wieder nur das eine Wort dazu ein: Doof.


Jan Haigerer ist immer höflich, lacht viel und erfüllt stets alle Erwartungen. Bis zu dem Tag, als er einen Menschen erschießt.

Auch wenn alles, insbesondere das Geständnis des Angeklagten, dagegen spricht, wollen die Geschworenen und vor allem die einflussreichen Freunde des Journalisten ihn wieder auf freien Fuß setzen. Es muss ein Irrtum vorliegen, das ist ihnen völlig klar.

Während der 43-Jährige alles daran gibt, lebenslang hinter Gitter zu kommen, spinnen seine zahlreichen Freunde ein Netz aus entlastenden Beweismitteln. Haigerer bleibt keine Wahl: Er muss gestehen, warum er unbedingt ins Gefängnis möchte.

Der typische Krimi-Plot wird in diesem tragisch-komischen Roman komplett umgekrempelt: Obwohl vom ersten Moment an klar ist, wer den Mord begangen hat, bleibt der Hörer bis zur letzten Sekunde gefesselt von den Fragen, ob er seine Strafe erhalten wird - und warum er sie unbedingt will.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Veröffentlichen deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.