Samstag, 10. März 2018

Schal im Waffelmuster

Mit einem meiner letzen Schals war ich weniger zufrieden. Obwohl die Wolle weich war, ist er wegen den verschiedenen Mustern mit Reliefstäbchen nicht so kuschelig geworden, wie ein Schal normal sein sollte.

Weil es mir aber ein Muster davon, der Waffelstich, besonders angetan hat, hat es mir einfach keine Ruhe gelassen und ich habe jetzt noch einmal einen Schal in diesem Muster probiert, dieses Mal mit noch weicherer Wolle und einer sehr großen Häkelnadel.

Dieser Schal mit Quasten ist nämlich aus ganz weicher und dicker Wolle gemacht und daher genau richtig flauschig. Also habe ich mit dieser Wolle, aber in einer anderen Farbe, gleich angefangen.

Und weil mir dieser Schal zum Knöpfen auch recht gut gefällt und eine schöne Abwechslung zu den vielen Loop-Schals darstellt, die ich schon gehäkelt habe, hab ich das einfach mit dem Waffelstich kombiniert, so dass dieser schöne Schal jetzt herausgekommen ist! 😊 Genau richtig: wunderbar weich & flauschig und dazu auch schön warm!







Länge: 90 cm
Breite: 24 cm

Häkelnadel Nr. 8
Hofer Effektstrickgarn (250m/100g) oder eine beliebige dicke, weiche Wolle

Abkürzungen:
Lm           =     Luftmasche
W-Lm     =     Wende-Luftmasche
Stb          =     Stäbchen
VR-Stb    =     vorderes Reliefstäbchen

F  Wenn du deinen Schal breiter oder schmäler haben willst, beachte, dass du ein Vielfaches von 3 + 1 anschlägst!
F  Die 2 Wende-Lm am Anfang jeder Reihe zählen als Stäbchen!

Schlage 28 Lm an.
1. Reihe:             1 Stb in die 3. Lm von der Nadel aus, 24 Stb
2. Reihe:             2 W-Lm, 1 Stb, *1 VR-Stb, 2 Stb*, von * bis * bis zum Ende der
                               Reihe wiederholen
3. Reihe:             2 W-Lm, 2 Stb, *2 VR-Stb, 1 Stb*, von * bis * bis zum Ende der
                               Reihe wiederholen, 2 Stb
4. – 62. Reihe:   Wiederhole abwechselnd die 2. und 3. Reihe.
63. Reihe:           2 W-Lm, 25 Stb




Weil der Schal nach jeder Reihe gewendet wird, erscheinen die vorderen Reliefstäbchen jeder ungeraden Reihe (weil du die Rückseite vor dir hast) auf der Vorderseite als hintere Reliefstäbchen. Somit entsteht der waagrechte Streifen des Waffelmusters, während die senkrechten durch die vorderen Reliefstäbchen der geraden Reihen entstehen.

Nähe an einem Ende der langen Seite drei große Knöpfe an, mit denen der Schal auf der gegenüberliegenden, kurzen Seite einfach zwischen den Maschen geschlossen werden kann. So sind keine extra Knopflöcher zu machen.
Es ist zu empfehlen, vor dem Annähen zu prüfen, ob die Größe der Knöpfe zu den Öffnungen zwischen den Maschen passt und sie nicht zu klein oder zu groß sind!








Viel Spaß beim Nachhäkeln und viel Freude mit deinem neuen Schal! 💓




Kommentare:

  1. Liebe Sandra,

    der Schal ist toll geworden, der sieht sehr kuschelig aus.

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra,

    dein Schal sieht toll aus... mal sehen vielleicht wage ich mich ja auch mal ans Waffelmuster. :)

    Einen schönen Freutag und liebe Grüße sendet dir die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nähbegeisterte!

      Mach das unbedingt =)) ! Ich liebe dieses Muster, es ist einfach zu häkeln und das Ergebnis finde ich soo toll!

      LG Sandra

      Löschen

Mit dem Veröffentlichen deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.