Donnerstag, 18. Januar 2018

Lalylala ModKit: Sternzeichen Stier

Vor kurzem hab ich mich mit einer Freundin über Amigurumis unterhalten und hab ihr von dem Wassermann erzählt, den ich mir gehäkelt habe.
Sie wollte unbedingt ihr Sternzeichen, den Stier, haben, also hab ich gleich zum Überlegen angefangen, wie ich den am besten umsetzen könnte. Der Wassermann ist ja schon über ein halbes Jahr her und ich hatte von Anfang an vor, mehrere Sternzeichen zu machen!

Hier ist also der Stier:


Eigentlich wollte ich den weiblichen Zeichen ein kurzes Röckchen verpassen, aber nach einigem Überlegen hab ich das für keine gute Idee mehr gehalten. Wenn ich einem Stier einen Rock anziehe, ist es ja eine Kuh!
Und auch ein Skorpion, Krebs oder Steinbock, alles weibliche Zeichen, machen sich besser in einer männlichen Variante!


Eigentlich war der Stier schwer zum Umsetzen. Er hat meines Wissens kein typisches Accessoire so wie zum Beispiel der Wassermann den Krug oder der Schütze den Bogen - das einzige Merkmal sind seine Hörner.
Also hab ich mir von einer früheren Arbeitskollegin, die einen Bauernhof mit vielen, vielen Kühen hat, genau beschreiben lassen, wie denn die typischen Kühe bei uns ausschauen.
Ungefähr so (hoffe ich!): 😀


Die meisten sind zwar rot-braun und weiß gefleckt, aber das war mir zu kompliziert zum häkeln (bzw. ich hatte keine Lust auf viele Farbwechsel 😀), und laut Google gibt es auch einige einfarbige, bei denen nur die Beine weiß sind.

Ein weiteres typisches Merkmal außer den Hörnern wäre ein Nasenring, aber eine Lalylala hat keine Nase! Blöde Sache, aber ich hab den Ring dann einfach ins Ohr verschoben. 😊



Natürlich habe ich auch wieder die Anleitung mitgeschrieben. Zum Nächhäkeln braucht ihr allerdings zuerst eine Original-Anleitung von Lydia Tresselt, der Designerin der süßen Lalylalas. Dann könnt ihr mit meinem ModKit den Stier daraus häkeln.
Ich habe nach der Anleitung von Bär Bina gearbeitet.


LalyLala ModKit
Sternzeichen № II



Häkelnadel:    Nr. 3 für alle Teile der Lalylala
                       Nr. 4 für den Schal

Abkürzungen:
V              =       verdoppeln (2 fM in eine Einstichstelle)
A              =       abnehmen (2 fM zusammen abmaschen)
x3            =       Anzahl der Wiederholungen
Lm           =       Luftmasche
fM           =       feste Masche
hStb        =       halbes Stäbchen
Stb          =       Stäbchen
(…)          =       Angabe in Klammern wird in eine Einstichstelle gehäkelt

Ich beginne bei Lalylalas immer mit den Armen, weil ich sie lieber gleich beim Körper dranhäkle anstatt sie im Nachhinein anzunähen.

Arme: (Original-Anleitung)
Runde 1 – 37:    weiß
Runde 38 – 45:  rot-braun

Füße: (Original-Anleitung)
Runde 1 – 19:    weiß
Runde 20 – 22:  rot-braun

Körper: (Original-Anleitung)
Runde 1 – 50:    rot-braun
In Runde 48 werden die Arme drangehäkelt.

Kopf: (Original-Anleitung)
Runde 1 – 29:    weiß

Mütze: (Original-Anleitung)
Runde 1 – 25:    rot-braun

Ohr (2x):
Beginne mit ROT-BRAUN.
1)           6
2)           V x6                                                               (12)
3)           (1, V) x6                                                       (18)
4)           (2, V) x6                                                       (24)
5)           (3, V) x6                                                       (30)
6)           30
7)           30
8)           30
9)           (3, A) x6                                                       (24
10)      24
11)      (2, A) x6                                                       (18)
12)      18
13)      7, A, 7, A                                                      (16)
14)      16
15)      6, A, 6, A                                                      (14)
16)      14



Für den inneren Teil des Ohres häkle in ROSA:
1)           6
2)           V, (2 hStb), (2 Stb), (2 Stb), (2 hStb), V                        (12)
3)           V, V, V, (2 hStb), (2 Stb), (2 Stb), (2 hStb), V, V, V    (24)


Drücke den rot-braunen Teil des Ohres flach zusammen (siehe Foto oben) und nähe den rosafarbenen Teil an. Du kannst ihn auch mit der Heißklebepistole ankleben.


Ohrring:
Beginne mit GELB und häkle 17 feste Maschen im Fußschlingenanschlag.
Wenn du den unteren Teil der Masche fest häkelst und den oberen Teil locker, wird das Gehäkelte automatisch ringförmig.
Anfangs- und Endfaden sollten nicht zu kurz sein, um sie nach dem Einfädeln im Ohr miteinander zu verknoten.



Horn (2x):
Beginne mit WEISS.
1)           4
2)           3, V                                                               (5)
3)           5
4)           4, V                                                               (6)
5)           5, V                                                               (7)
6)           6, V                                                               (8)
7)           7, V                                                               (9)
8)           8, V                                                               (10)
9)           4, V, 4, V                                                      (12)
10)      12
11)      5, V, 5, V                                                      (14)
12)      14
13)      3, V, hStb, hStb, (2 hStb), hStb, hStb, (2 hStb), 3, V        (18)
14)      6, A, A, 6, V, V                                            (18)
15)      18




Schwanz:
Beginne mit WEISS.
1)                    5
2) - 9)            5                                                      (8 Runden)

Wechsle zu ROT-BRAUN.
10) – 13)      5                                                      (4 Runden)

Schneide einige Fäden in Weiß und Rot-Braun ab und knüpfe sie am weißen Ende des Schwanzes an. Zerteile die Fäden, damit sie dünner werden und der Schwanz buschiger ausschaut.



Schal:
Melierte Sockenwolle in Rot~Schwarz/Weiß~Braun~Dunkelgrau~Schwarz und Häkelnadel Nr. 4.
Schlage 91 Maschen an + 1 Wende-Lm.
*1 fM, 3 Lm, 2 Maschen überspringen*
Von * bis * bis zum Ende der Reihe wiederholen.
Häkle insgesamt 3 Reihen in diesem Muster.
Knüpfe einige Fransen an die Enden des Schals.



Stier-Zeichen:
Sticke mit dicker, weißer Wolle das astrologische Zeichen für den Stier auf die Brust:



Am Schluss alle Teile annähen und fertig ist deine Stier-Lalylala! 💓









Leider konnte ich vom Stier nicht so viele schöne Fotos wie vom Wassermann machen, weil es mir viel zu kalt zum Rausgehen ist - sogar in der Wohnung musste ich nach hellen Plätzchen suchen, bei denen man auf den Fotos alles so halbwegs erkennen kann...


Hier sind meine zwei Hübschen - viel lieber würde ich den Stier behalten, weil sich die beiden so gut nebeneinander machen: 😁 





Übrigens:
Seit letzter Woche ist mein Wassermann ModKit auf der Lalylala-Seite! 😄 *freu* 😄
Guckst du hier:

Lalylala Minis & Mods



Kommentare:

  1. Das Sternzeichen hast du wieder mal sehr gut umgesetzt. Da wird sich deine Freundin sicher freuen.

    LG Monika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra, der Stier ist wieder soooo hübsch. Ganz toll, wie Du das Sternzeichen umgesetzt hast. Ich warte dann auf die Jungfrau. Mir fällt nämlich gar nichts dazu ein. Ich freue mich für Dich mit, dass Dein Wassermann ModKit auf der Lalylala-Seite ist.
    Viele liebe Grüße sendet Dir Rosi ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Rosi!
      Oje, die Jungfrau - die hab ich ehrlichgesagt laaange nicht vor! Erstens habe die Jungfrauen, die ich näher kenne, kein Interesse an ihrem Sternzeichen als gehäkeltes Püppchen, und zweitens wüsste ich auch nicht, was sie besonderes haben soll!
      Ich habe die Zwillinge vielleicht demnächst vor, also 2 Püppchen, ein Junge & ein Mädchen, und das Mädchen davon unterscheidet sich in meiner Vorstellung kaum von der Jungfrau! Vielleicht könnte man der Jungfrau einen Wischmop in die Hand geben, weil sie ja (generell) sehr ordnungsliebend ist! :-D

      LG Sandra

      Löschen
  3. Ich finde deine Amigurumis sehen total klasse aus...der Stier sieht total nach Stier aus und ich finde es gut das du das Röckchen weg gelassen hast denn der Stier ist ja nun mal männlich. :) Auch dein Wassermann sieht toll aus...

    vielen Dank fürs teilen und ganz liebe Grüße sendet dir die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, Nähbegeisterte =)
      Ja nicht wahr, dann wäre der Stier eine Kuh :-D

      LG Sandra

      Löschen
  4. Oh genial!!! Vor allem hat es mir der Ohrring angetan. So toll!!! Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
  5. Die ist Dir wieder fabelhaft gut gelungen.

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    die zwei sind echt toll geworden.
    Ich finde es gar nicht schlimm, dass du die Sternzeichen
    nicht weiblich gemacht hast.
    Putzige Kerlchen und danke für die Anleitung!!!
    Liebe Grüße
    Jesse Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jesse Elli!
      Danke, freut mich, wenn du Wassermann & Stier auch so niedlich findest! ;-)

      LG Sandra

      Löschen
  7. Der sieht ja cool aus und er wäre was für mich ... mein Sternzeichen :)
    Danke dir fürs verlinken bei meiner Amigurumi-Love-Linkparty!
    LG Nephi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, liebe Nephi =)

      Na dann nichts wie ran an die Häkelnadel und mach dir auch deinen Lalylala-Stier ;-)

      LG Sandra

      Löschen

Mit dem Veröffentlichen deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.