Regenbogen-Deckchen #3

Aller guten Dinge sind drei!
Ich habe gerade ein Déjà-Vu Erlebnis - in letzter Zeit habe ich öfter etwas auf drei verschiedene Arten gehäkelt, bevor mich die Lust darauf wieder verlassen hat! 😁



Vor allem war mir mal wieder nach nach einem richtig schönen Fäden-Kuddelmuddel! 😇 Meine letzte Corner-2-Corner-Decke ist auch schon ein Weilchen her, also hab ich mit den 20 Regenbogenfarben des dünnen Häkelgarns ein neues Wirrwarr geschaffen:




Im großen und ganzen war es aber nicht so schlimm, wie es scheinen mag. Ich habe jede Farbe immer von einer auf die andere Seite gestellt, wenn ich damit fertig war. Bei der nächsten Runde konnte ich sie in umgekehrter Reihenfolge wieder genau so verwenden, wie ich sie vorher hingestellt hatte, was ein Verheddern verhindert hat. Aufstehen war halt nur drin, wenn ich alle Farben gerade auf einer Seite hatte! 😊


Ich habe nach dieser Vorlage gehäkelt:


Mit dem kleinen Unterschied, dass ich zwischen den Muscheln 4 Stäbchen gehäkelt habe - 2 pro Farbe.

Damit der Faden an der richtigen Stelle ist und ich gleich damit weiterhäkeln kann, habe ich das Deckchen nach jeder Runde gewendet.


Häkelnadel hab ich die Nr. 1,5 benutzt.


Normalerweise machen runde Deckchen am Anfang den meisten Spaß, weil man wegen der kurzen Runden schnell vorankommt.
Hier war der Anfang etwas nervig wegen der vielen Farbwechsel... alle paar Maschen mit einer neuen Farbe zu beginnen, hält ganz schön auf und das Deckchen war gegen Ende angenehmer zu häkeln!



Somit ist unser Küchentisch voll:


Dann werd ich mich mal auf die Suche nach freien Flächen begeben, die einen Farbklecks brauchen können - hier am Esstisch können sie (leider) nicht bleiben!


Kommentare

  1. Phantastisch, eines schöner als das andere. Dieses Deckchen ist mal wieder zauberhaft geworden. Und mal wieder eine Triologie fertig. 😉
    Du muss Dir bestimmt noch Tische zulegen, wenn Du so weiter machst, damit Du alle Deckchen hin legen kannst.
    Einen schönen Wochenstart (oder für Dich Wochenende).
    LG Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Heike! =)
      *haha* An den Tischen allein liegt's nicht - die ganze Wohnung dürfte mittlerweile schon doppelt so groß sein, um alle Häkelsachen entweder schön zu arrangieren oder einfach nur zu verstauen (von meinen Wollvorräten gar nicht erst zu sprechen!)! :-D

      LG Sandra

      Löschen
  2. 3 times 'Rainbow cheerfulness'! Well done! I like it!

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Lots of color going on here, but love the rainbow effect. I think an ombre effect would also have looked good, or even just a plain ole' single bright color. Pinned for inspiration! Don't know if I will have it in me to use the thread, but I may attempt another doily rug.
    Alexandra
    EyeLoveKnots.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I never tried to crochet a doily with yarn, I always did it with the thin thread. But maybe I will try soon =)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Veröffentlichen deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

So geht's: Pixeldecke in einem Stück häkeln

Sommer-Tunika im Lochmuster ★kostenlose Anleitung★

Pullis im Doppelpack ★kostenlose Anleitung★

Drachenschwanz ★kostenlose Anleitung★

Patchwork-Granny-Decke ★kostenlose Anleitung★

Schalkragen ~ Modell III ★kostenlose Anleitung★

Seifensäckchen ★kostenlose Anleitung★

Montags-Goodies #81

Einkaufsnetz gestreift mit mittelgroßen Löchern (Oval) ★kostenlose Anleitung★

So geht's: Die Wiggly-Technik