Montag, 21. August 2017

BUCH Jo Nesbø - Harry Hole 1-3 - 'Der Fledermausmann', 'Kakerlaken' und 'Rotkehlchen'

Weil mir das letzte Buch (Koma) so gut gefallen hat, der 10. Teil mit Harry Hole als Ermittler, hab ich gleich anschließend den 1. Teil gelesen, auch wenn es für das Verständnis nicht notwendig ist, die Bände in chronologischer Reihenfolge zu lesen, weil jeder Teil seine eigene Handlung hat und der Status von Personen, die auch in früheren Romanen vorkommen, erläutert wird.

Vom 1. Teil, dem Fledermausmann, war ich aber nicht besonders angetan. Offenbar ist der Autor mit seinen Romanen mitgewachsen, denn der 10. Teil ist ein absoluter Top-Thriller, während mich der 1. nur sehr mäßig begeistert hat.
Die Handlung spielt in Australien, man erfährt einiges Wissenswertes und halbwegs Interessantes über das Land. Mag Australien-Fans vielleicht erfreuen, ich persönlich steh' aber nur auf Kylie Minogue (die sogar erwähnt wird!) und hätte mich gerne auch mit weniger Reiseführer-Infos über das Land zufrieden gegeben.


Der Polizist Harry Hole wird zur Aufklärung des Mordes an der norwegischen Schauspielerin Inger Holter nach Australien gesandt.

Dort steht ihm sein Kollege Andrew Kensington, ein Aborigine, zur Seite. Die beiden unkonventionellen Polizisten freunden sich schnell an. Von Andrew erfährt Hole eine Menge über Australien, seine Geschichte und das Leben in Sydney.

Doch der Mord an Inger Holter ist kein Einzelfall. Im ganzen Osten von Australien werden junge, blonde Frauen vergewaltigt, mitunter auch erwürgt. Ist der Täter ein psychopathischer Frauenmörder?



Der 2. Teil, 'Kakerlaken', hat mir schon um einiges besser gefallen als der 1. und kommt im Stil näher an den letzten, wirklich spannenden Roman über Harry Hole (den ich ja als erstes gelesen habe).
Dieses Mal spielt die Handlung in Bangkok, es gibt wieder jede Menge Tote und am Ende wird man überrascht, wer der Täter ist.



In Bangkok wurde der norwegische Botschafter ermordet. Harry soll die thailändische Polizei unterstützen und taucht tief ein in die Unterwelt einer Stadt, in der Moral und Gesetz keine Rolle spielen. Dabei findet er mehr über den Ermordeten heraus, als seinen Vorgesetzten lieb ist.



Das 3. Buch mit Harry Hole ist ebenfalls wieder sehr spannend und auch wieder um einiges besser als der vorherige Band.
Dieses Mal bleiben wir in Norwegen und neben seinen Ermittlungen verliebt Harry sich auch.




Als der norwegische Staatsschutz Hinweise auf ein geplantes Attentat auf den Thronfolger erhält, beginnt für Harry Hole ein Alptraum aus Lügen und Verrat.

Die Spur der Verdächtigen führt in das dunkelste Kapitel norwegischer Vergangenheit: Eine Gruppe von Nazikollaborateuren hat im Untergrund ihr verhängnisvolles Netz gewoben und Harry sieht sich mit einem mörderischen Filz von Intrigen und Verblendung konfrontiert.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Veröffentlichen deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.