dunkelblauer Netz-Pulli

Dieser Pulli ist ein Lieblingsstück. In Grau aus dicker Wolle, darunter ein langärmeliges Shirt, habe ich ihn letzten Herbst & Winter & Frühling sehr oft getragen.
Und weil er so schnell gehäkelt war, hab ich auch noch gleich einen für meine Mama in Beige gehäkelt.
Zu sehen sind die beiden Teile hier.

Jetzt wollte eine Arbeitskollegin meiner Mama auch so einen in Dunkelblau:


Ich hab auf die Uhr geschaut und er war in etwa 5 1/2 Stunden fertig. Für einen Pulli recht schnell, finde ich!





Die Wolle war von den 400g-Knäueln vom Hofer (bin schon gespannt, ob sie die im November heuer auch wieder haben!) und Häkelnadel die Nr. 5.


Ich hab die Anleitung in der Zwischenzeit schön zusammengeschrieben und du kannst sie dir hier im Post anschauen.


Kommentare

  1. Liebe Sandra,

    zuerst war ich ein wenig irritiert als ich den Blog las. Ich seh das Bild und lese in grau... und mein Hirn sagt sofort, der ist doch blau. Ich hab den Satz garnicht erst bis zu Ende gelesen. Lach.

    Das Netzshirt sieht toll aus in Blau. Die beiden anderen sehen natürlich auch toll aus. Und 5,5 Stunden, alle Achtung. Du bist eben doch eine Blitzhäklerin.

    LG Heike

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Veröffentlichen deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

So geht's: Pixeldecke in einem Stück häkeln

Drachenschwanz ★kostenlose Anleitung★

Pullis im Doppelpack ★kostenlose Anleitung★

Patchwork-Granny-Decke ★kostenlose Anleitung★

Schalkragen ~ Modell III ★kostenlose Anleitung★

Seifensäckchen ★kostenlose Anleitung★

Sommer-Tunika im Lochmuster ★kostenlose Anleitung★

Montags-Goodies #81

Einkaufsnetz gestreift mit mittelgroßen Löchern (Oval) ★kostenlose Anleitung★

So geht's: Die Wiggly-Technik