Samstag, 7. Mai 2016

lila Schultertuch

Meine Mama hat mich im Winter gefragt, ob ich nicht ein gehäkeltes Schultertuch für Oma hätte, weil sie in der Nacht oft munter wird und sich dann im Bett aufsetzt. Damit sie dabei keine Lungenentzündung kriegt, wäre halt so ein Schultertuch praktisch.
*lach* Die Mama immer mit ihren Horrorszenarien! Man kriegt doch keine Lungenentzündung, wenn man im Bett sitzt! *hihi*
Natürlich hatte ich schon ein passendes in ganz normalem Granny-Muster aus melierter Sockenwolle, das Oma auch recht gut gefallen hat, aber ich wollte ihr zum Geburtstag noch ein zweites häkeln.

Das ist dabei rausgekommen:







Gehäkelt habe ich es nach dieser Anleitung:



Hier etwas vergrößert, damit man sich nicht auch noch die Augen vertut (Mama läßt grüßen *hihi*):



Gehäkelt mit Häkelnadel Nr. 4 aus Wolle vom NKD.
Ja, auch dort kriegt man ab und zu Wolle! =)  Jetzt war ich zwar schon lange nicht mehr dort, aber vor einiger Zeit habe ich mal einen großen 400g-Knäuel um nur € 4,99 entdeckt. Keine Frage, dass da augenblicklich von jeder Farbe ein Knäuel in den Einkaufskorb gewandert ist!

Hmm, das muss schon mindestens 3 Jahre oder länger her sein, weil der NKD bei uns neben der Volksschule ist und ich daher öfter reingeschaut habe, wenn ich meinen Kleinen abgeholt habe.
Tja, so vergeht die Zeit! =)



Die Wolle ist mir zwar ein bisschen dünn vorgekommen, ich hätte eher auf Häkelnadel Nr. 3 getippt, aber die 4er ist perfekt dafür und das Gehäkelte wirkt gar nicht dünn und ist auch schön weich.

Und Oma hatte eine Riesenfreude damit, es gefällt ihr sehr gut! *freu*