Mittwoch, 27. April 2016

BUCH Jussi Alder-Olsen - Das Washington-Dekret

Dieses Buch wollte ich lesen, weil ich von Jussi Adler-Olsen im Sommer einen total spannenden Film im Kino gesehen habe (Schändung).

Der Thriller war zwar nicht schlecht, aber wahrscheinlich bin ich wegen des Films (der wirklich ganz toll war!) mit zu hohen Erwartungen ans Lesen gegangen. Das Buch lieferte eigentlich schon ein interessantes Szenario und war auch spannend geschrieben!


Durch den kaltblütigen Mord an seiner Ehefrau und dem ungeborenen Kind gerät der neu gewählte amerikanische Präsident Bruce Jansen völlig aus dem Gleichgewicht. Er erlässt das ›Washington Dekret‹ – eine politische Entscheidung, die schwerwiegende Folgen nach sich zieht für die gesamte amerikanische Bevölkerung.

Doggie Rogers, Mitarbeiterin im Stab des Präsidenten, steht nach dem Attentat unter Schock – nicht zuletzt, weil ihr eigener Vater nun des Mordes angeklagt wird.

Auf der Suche nach der Wahrheit wird Doggie zur meistgesuchten Frau der USA. Mit Hilfe von Freunden versucht sie das Komplott aufzudecken. Alles ruht nun auf ihren Schultern…