Samstag, 14. November 2015

umhäkeltes Glas #3

Das erste Gläschen hatte genau die richtige Größe, also schnell noch ein Glas Sardellen gekauft, noch schneller leergegessen und kaum war es abgewaschen, war auch schon die Hülle fertig gehäkelt:


Auch die Rückseite schaut witzig aus, irgendwie:



Gesehen habe ich den 'Spike Cluster Stitch' hier auf Crochet Spot, wo es ein sehr anschauliches Tutorial dazu gibt.
Zwischen den Spike Clusters habe ich 5 feste Maschen gemacht, das ist im Tutorial nämlich leider nicht ersichtlich.


Nach einem gemütlichen Häkelabend mit Monk nebenbei...



...musste ich zum Fotografieren noch bis zum nächsten Tag warten, an dem dann auch strahlender Sonnenschein war:

Jetzt habe ich meine Häkelnadeln schön sortiert: im großen Glas die großen, im nächsten die kleinen und im letzten Glas die billigen Aluminiumnadeln, mit denen ich zwar überhaupt nicht gerne häkle, die aber so schön bunt sind ;-)

Da fällt mir ein, ich habe doch auch noch ein Set Bambus-Häkelnadeln, die immer noch in der Original-Plastikhülle sind... Die würden eigentlich auch in so ein Glas passen! Und gestern hätte ich sogar ein Gläschen Lachsschnitzel aufgemacht, das würde in der Größe da ganz gut dazupassen...
Aber lieber will ich jetzt wieder mit Wolle häkeln, mit dem dünnen Häkelgarn ist es immer so mühsam, bis man einen ordentlichen Fortschritt sieht!