Adventskranz mal anders

Die Decke zieht sich ziemlich in die Länge - mittlerweile hab ich etwa 2/3 und kaum mehr Lust, weiterzumachen...

Dafür war ich in den letzten Tagen ganz fleißig am Häkeln für einen "Adventskranz" für meine beste Freundin! Eigentlich "nur" ein weihnachtliches Deckerl, aber sie hatte die Idee, einfach 4 Kerzen in die Zwischenräume zu stellen und das Ganze dann als Adventskranz zu verwenden!






Ist wirklich ganz toll geworden! In dem weißen Garn ist auch ein dünner goldener Faden eingearbeitet, schaut in Wirklichkeit noch viel besser aus als am Foto! *stolzbin* =)



Nach diesem Muster habe ich die Sterne gehäkelt, allerdings habe ich die 6 Zacken in Stäbchen gemacht (6 Reihen waren es glaub ich).
Anscheinend kann ich mich einfach nie genau an eine Vorlage halten *g*, wird immer ein bisschen anders!


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

So geht's: Pixeldecke in einem Stück häkeln

Sommer-Tunika im Lochmuster ★kostenlose Anleitung★

Pullis im Doppelpack ★kostenlose Anleitung★

Drachenschwanz ★kostenlose Anleitung★

Patchwork-Granny-Decke ★kostenlose Anleitung★

Schalkragen ~ Modell III ★kostenlose Anleitung★

Seifensäckchen ★kostenlose Anleitung★

Montags-Goodies #81

Einkaufsnetz gestreift mit mittelgroßen Löchern (Oval) ★kostenlose Anleitung★

So geht's: Die Wiggly-Technik