Dienstag, 28. Februar 2017

HÖRBUCH Anne Tyler - Im Krieg und in der Liebe

Ich weiß nicht, ob es eine so gute Idee war, meine Hörbücher der Reihe nach, beginnend bei A, anzuhören. Bis jetzt hat mir kaum eins gefallen.
So auch dieses. Ich habe es richtiggehend deprimierend gefunden, auf welch pessimistische Weise hier das Leben von Menschen mit all seinen Banalitäten geschildert wird.


Es beginnt an einem Montagnachmittag im Kriegsjahr 1941: Ein Mädchen im roten Mantel betritt den Lebensmittelladen von Michaels Mutter und um Michael ist es geschehen. Unter den aufmerksamen Blicken der Nachbarschaft werden er und Pauline ein Paar.

Doch was als große Liebe anfängt, muss keineswegs als glückliche Ehe enden: Die lebhafte Pauline, die spontan und mit vollem Risiko durch die Welt stürmt, und der ruhige, überlegte Michael, der für den Laden und seine Familie lebt, haben ganz unterschiedliche Wünsche und Träume.

Dennoch heiraten sie, bekommen drei Kinder – und kämpfen unaufhörlich gegeneinander.

Zwei Menschen, die das Schicksal aneinander gebunden hat und die ohne den anderen wohl glücklicher wären – die Geschichte einer dramatisch verunglückten Ehe und einer großen Liebe.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar! =)