Donnerstag, 26. Januar 2017

CAL Carousel Blanket: Teil 5

Im 5. Teil habe ich ein bisschen geschummelt. Die Decke wird ja gewaltig bunt, also habe ich es mir in diesem Teil leichter gemacht und auf die vielen Farbwechsel bei der Umrandung verzichtet.
Jede Runde in einer einzigen Farbe zu häkeln statt in 16 verschiedenen tut der Buntheit keinen Abbruch! 😉


Na ja gut, die Decke schaut schon anders aus als das Original, aber das nennt man dann wohl "künstlerische Freiheit"! 😏


Noch was hab ich verändert, nämlich die Zunahmen in jeder Runde. Laut Anleitung macht man auf die Spitze 1 Stäbchen, 2 Luftmaschen, 1 Stäbchen. Unten überspringt man einfach 2 Maschen. Somit hätte man nie Zunahmen, die man aber braucht, weil der Umfang ja mit jeder Runde mehr wird!
Also habe ich an jeder Spitze 2 Stäbchen, 2 Luftmaschen, 2 Stäbchen gehäkelt und das hat genau gepasst!
Im Nachhinein habe ich es mit der englischen Anleitung verglichen, und - Oh Überraschung! Ein Fehler hat sich eingeschlichen! 😖 - man sollte an den Spitzen eigentlich 3 Luftmaschen machen und nicht 2...
Damit nimmt man aber auch nichts zu, also denke ich, waren die 2 Stb - 2 Lm - 2 Stb eine recht gute Alternative.
Immerhin habe ich 9 Runden gehäkelt, da MUSS man doch zunehmen!?




Hier wieder die Links zu der deutschen und der englischen Anleitung:



Man sieht hier ganz deutlich, dass im Englischen beim Häkeln die Ausdrücke viel kürzer und bündiger sind. 'Farbwechselwellenumrandung' vs. 'Ripple Border'...
Das hab ich mir schon oft gedacht, dass man bei Anleitungen im Deutschen endlos lange oder viele Wörter benutzen muss, während dasselbe in Englisch viel einfacher formuliert werden kann. Weshalb ich mittlerweile deutsche Anleitungen gar nicht mehr den englischen vorziehe, sondern oft sogar lieber nach den englischen arbeite!
Den nächsten CAL von Stylecraft drucke ich mir auf jeden Fall wieder in Englisch aus; die Fehler in der deutschen Übersetzung der Carousel Blanket waren etwas irritierend und auch die vielen Schlampigkeits- und Tippfehler haben mich gestört.
Jaa, ich weiß, einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul...! 😉 😈 Ich bin eh schon ruhig und freue mich lieber über meine neue, schöne Decke, bei der nur noch eine einzige Runde fehlt und deren Anleitung gratis bei Stylecraft zur Verfügung gestellt wurde! 😇

Kommentare:

  1. Mir gefällt deine Umrandung wesentlich besser.sie ist auch so bunt genug. Ratz fatz u schon wieder hat sie eine Decke fertig :) bin ja neugierig was du als nächstes machen wirst.
    Herzlichst Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wirklich? Mir gefällt ehrlichgesagt schon die im Original besser. Aber ist es nicht immer so, dass das selbst Gehäkelte einem nicht so schön vorkommt wie das von anderen? ;-)

      Eine Runde fehlt ja noch für's Gesamtbild! Selbstverständlich hab ich sie schon fertig, muss nur noch die Posts dafür schreiben! *gg*

      Einen schönen Tag wünsch ich dir!
      Sandra

      Löschen
  2. Liebe Sandra,

    auch mir gefällt Deine Variante der Umrandung westentlich besser. Und wie schnell Du schon wieder fertig bist. Da kann ich nur neidisch werden. Bei mir gehts im Moment wesentlich langsamer vorwärts.

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike!

      Kein Grund zum Neid *g*, du bist ja grade beim Stricken, oder? Würde ich stricken, hätt ich glaub ich auch nur wenige Posts! *g* Gar keine wahrscheinlich *hehe* Erstens kann ich's nicht und zweitens kommt man da so langsam voran im Vergleich zum Häkeln.

      Alles Liebe und einen schönen, sonnigen Tag! (Bei uns ist heute strahlender Sonnenschein!)
      Sandra

      Löschen

Vielen Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar! =)