Donnerstag, 10. November 2016

REZEPT Kürbis-Eintopf

Die Küche ist nicht gerade mein Revier... Aus diesem Grund habe ich so gut wie keine Lieblingsrezepte, aber dieses gehört definitiv dazu und ich freue mich jeden Herbst darauf, wenn es wieder Kürbisse gibt!


  • 2 große Zwiebeln
  • ca. 1/2 kg Kürbis
  • ca. 1/4 kg Karotten
  • 1 Pck. passierte Tomaten (500 ml)
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 2 Suppenwürfel
  • Petersilie
  • Pfeffer
  • Kümmel
  • Muskatnuss
  • Liebstöckl
  • Chili-Pulver


Die Zwiebeln schneiden und mit 1 Suppenwürfel in Öl anbraten.
Karotten schneiden und zu den Zwiebeln geben.
Kürbis in kleine Würfel schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben.
Mit dem 2. Suppenwürfel, frisch gemahlenem Pfeffer, viel Kümmel und Petersilie, etwas Muskatnuss, Liebstöckl (heißt bei uns auch 'Maggikraut') und Chili-Pulver würzen.
Die passierten Tomaten dazugeben.
Dann den Becher Sauerrahm hinzufügen.
Eventuell etwas Nudelwasser (wenn du Nudeln dazu machst) oder normales Wasser dazugeben und ein bisschen köcheln lassen, mit Deckel auf der Pfanne.


Dazu esse ich am liebsten Nudeln, aber ich könnte mir vorstellen, dass auch Reis sehr gut dazupasst.
Weil sich mehrere Portionen davon ausgehen, essen wir am nächsten Tag noch mal davon, dann auch gerne statt den Nudeln mit Brot wie beim Erdäpfelgulasch. Am nächsten Tag ist der Eintopf nämlich viel dicker geworden als wie wenn er frisch gemacht ist.

Das ist ein Foto vom nächsten Tag, als wir es mit Brot gegessen haben:


Wo ist die ganze Flüssigkeit hingekommen? Aber das ist nicht so schlimm, mit ein bisschen Wasser gestreckt, kurz noch mal aufkochen und dann schmeckt es fast noch besser als am Vortag!

Optisch macht der Eintopf nicht so viel her: der Kürbis ist orange und die Karotten auch, die passierten Tomaten mit dem Sauerrahm vermischt ergeben auch wieder orange... Aber ich esse mit dem Mund, nicht mit den Augen, und schmecken tut er! Was für mich die Hauptsache ist!
Mahlzeit!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar! =)