Donnerstag, 13. Oktober 2016

Fallin' Back Hat

Hauben hab ich noch nie gemocht. Aber seit ich häkle, hab ich schon so einige wirklich schöne gesehen und ein paar auch nachgehäkelt.
Jetzt hab ich wieder eine gesehen, die mir so gut gefallen hat, dass ich sie einfach machen musste, nämlich den Fallin' Back Hat von Crochet'n'Crafts, eine Mischung aus Haube und Kapperl:


Vor kurzem habe ich zwei Amigurumis mit der Steinbach Sport gehäkelt, die recht dick und weich ist. Genau die wollte ich für die Haube wieder nehmen und wäre schon fast in den Supermarkt gefahren, als mir eingefallen ist, dass ich die auch für meine Super-Mario-Decke verwendet habe und da einige Knäuel übriggeblieben sind.
Und siehe da, genau die richtigen Farben, das Orange-Braun von der Ziegelmauer und das Grün von der Wiese haben sich in einem Sackerl gefunden! *freu*


Auch wenn mir die Haube selber super gefällt, ich hab einfach kein Haubengesicht... Hat schon seinen Grund, warum ich sie nicht mag!



Häkelnadel hab ich eine ziemlich große verwendet, nämlich die Nr. 6,5. Dadurch konnte ich auf die letzte Reihe mit Zunahmen verzichten und die Haube passt mir mit nur 56 Maschen rundherum.


Und weil ich immer noch einiges an Orange-Braun und einen Knäuel Grün habe, häkle ich gleich als nächstes den dazupassenden Loop-Schal, den Fallin' Back Cowl!


1 Kommentar:

  1. Gorgeous hat, dear, and in a beautiful fall season color scheme. I love the stitches relief effect you got. Best regards! xxx

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar! =)