Samstag, 27. August 2016

Tee-Fee & Kaf-Fee

Sind die beiden Feen nicht entzückend?


Die Anleitung kommt von Babsie's Hook, die viele niedliche Amigurumis gemacht hat! Der ganze Blog ist total nett und lustig geschrieben und sehr unterhaltsam!


Für den Körper der Tee-Fee habe ich eine andere Wolle benutzt, nämlich eine melierte Sockenwolle, weil ich die Grüntöne so passend für Tee gefunden habe. Allerdings ist die Wolle um einiges dünner als die Bravo, weshalb der Körper etwas klein geraten ist. Oder der der Kaf-Fee im Vergleich eher zu groß erscheint!


Damit das Ganze auch wirklich stabil ist, habe ich für die Tasse eine Konservendose umhäkelt. Weil das Innere der Dose trotz (oder vielleicht wegen!) Geschirrspüler etwas fleckig war, wollte ich das auch unter Gehäkeltem verstecken und habe einmal in Tee- und einmal in Kaffee-Farbe das Innere gehäkelt und dann beide Teile mit der Heißklebepistole festgeklebt.


Die Tassen sind aus der "Gründl Lisa" gehäkelt.



Für die Kaf-Fee, die ja bei mir etwas größer als ihre Freundin geworden ist, habe ich auch eine größere Konservendose gesucht und sie hat ihr Zuhause also in einer Jumbo-Tasse gefunden ;-)


Recht gut zu dem Feen-Duo haben die blauen Wackelaugen gepasst, von denen es gerade bei Kik ein Säckchen voll um € 1,49 gibt und die aufgeklebt werden müssen. Leider halten sie nicht besonders gut, weil die Hinterseite recht glatt ist.


Statt den Schleifen in den Haaren habe ich ganz normale Haargummis verwendet. Passend zur jeweiligen Tasse in Blau und Rosa.
Ich muss mich wirklich mal nach ein paar bunten Stoffbändern umsehen, ich hätte so was schon öfter brauchen können!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar! =)