Dienstag, 9. August 2016

Afrikanerin mit Baby

Hoffentlich fühlt  sich mein neuestes Amigurumi auch wohl bei uns, denn bisher ist der Sommer eher zaghaft in Erscheinung getreten:


Sie ist mit Bravo und Red Heart Lisa gehäkelt sowie Häkelnadel Nr. 3.



Leider kann ich euch keinen Link zur Anleitung geben, weil die Seite verschwunden scheint...
Aber sie war sowieso nicht besonders gut geschrieben, mit ein paar Fehlern, manchmal ganz unverständlich und ohne Detailfotos, was bei der Trageschlaufe und den Haaren nicht schlecht gewesen wäre...


Momentan macht es mir wieder großen Spaß, Amigurumis zu häkeln! Darum liegt der angefangene Tapestry-Beutel am Tisch und wartet, hat aber schlechte Karten, weil die Machart so ziemlich die gleiche ist und wenn ich schon feste Maschen mache, dann lieber ein nettes Amigurumi ;-)
Aber er liegt nicht schlecht am Tisch, schaut fast wie eine Schale aus, denn der Boden und etwa 3-4 cm sind bisher fertig ;-)



Meine Fantasie schweift schon wieder umher... Zur Afrikanerin würde eine Geisha gut passen, dazu noch eine Muslima mit Kopftuch sowie eine Indianerin, und dann fehlt natürlich noch eine Frau im Dirndl ;-)
Aber wie es meistens ist, an Ideen fehlt es mir nicht, aber in der Umsetzung bin ich schon wieder beim übernächsten Projekt *g*




Kommentare:

Vielen Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar! =)