Dienstag, 8. März 2016

Inside Out: Freude

Die herzigen Figuren aus 'Alles steht Kopf' von Sabrina's Crochet wollte ich schon nachhäkeln lange bevor ich was von dem Film gehört habe.

Als ich ihn dann im Kino angeschaut habe, ist er sofort auf die Liste meiner Lieblingsfilme gekommen und jetzt habe ich es endlich geschafft, die erste Hauptdarstellerin zu häkeln, nämlich die Freude:


Ich habe mit Häkelnadel Nr. 3 gehäkelt und die 'Bravo' verwendet, für die anderen Figuren habe ich mir auch die 'Lisa' von Red Heart zurechtgelegt und für Haare oder Kleidung zum Teil die 'Lisa' von Gründl.

Unter dem Kleid habe ich dem Püppchen aber in Weiß ein Höschen gehäkelt - erstens weil ich es so hübscher finde und zweitens, weil ich noch ein paar weiße Knäuel billige Schulwolle aus dem Supermarkt daheim habe, die für "drunter" genau richtig ist ;-) und mir somit mehr von der Hautfarbe bleibt.
Dafür habe ich einfach die Reihen 27 - 37, also 11 Reihen, in Weiß gehäkelt.



Man weiß ja nie, wann der nächste Windstoß kommt und das Kleidchen hebt ;-)


In die Arme habe ich wieder den Draht gesteckt, von dem ich mir die ganze Schachtel (heimlich) behalten habe, weil ich ihn zum Häkeln ganz gut brauchen kann ;-)

Bei der Nase hab ich es wieder mal nicht lassen können und mich nicht an die Anleitung gehalten. Wenn man Nasen häkelt und dann annäht, schaut das immer nach Kartoffelnase aus und das gefällt mir bei den meisten Püppchen nicht.
Viel lieber sticke ich sie auf, das geht ganz leicht, man muss nur an derselben Stelle immer wieder einstechen, bis ein keiner Knubbel entsteht. Schaut gleich viel zierlicher aus!



Der Haarschnitt war gar nicht so einfach! Im Original hat Freude einen Kurzhaarschnitt, nicht so lang wie das Püppchen von Sabrina's Crochet, aber so ganz habe ich ihn leider nicht hinbekommen... Ich hab mich auch nicht wirklich reinschneiden getraut, nicht dass ich dann zu viel wegschneide, denn die blauen Haare werden kaum nachwachsen für einen zweiten Versuch!


Für die Augen habe ich Kreise aus Filz ausgeschnitten, die ich zuerst mit einem extra Bastelkleber zusammen- und angeklebt hätte. Auf der Tube steht sogar, dass er Filz klebt, aber dem war nicht so... Wenn ich eine Briefmarke ablecke und draufklebe, hält das genauso - nämlich so gut wie gar nicht.
Also schnell meine beste Freundin, die Heißklebepistole, geholt und siehe da: die lässt mich nie im Stich! =))



Solltet ihr jetzt Lust bekommen haben, diese wirklich niedlichen Amigurumi auch nachzuhäkeln, findet ihr hier bei Sabrina's Crochet den Link zur deutschen Anleitung von Freude.



1 Kommentar:

Vielen Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar! =)