Donnerstag, 19. November 2015

Loops im Doppelpack

Mittlerweile ist mir ein Loop-Schal alleine zu wenig - jetzt mach ich sie schon im Doppelpack ;-)



Gesehen habe ich den hübschen Loop hier bei Lillabjörn's Crochet World. Dort heißt er 'Forest Fog', aber in meinen Farben muss ich statt an Waldnebel eher an 'Nordlichter' denken.


Das ist der erste vor dem Zusammenhäkeln:



Ich habe dafür den Rest der Wolle mit dem langen Farbverlauf genommen, die ich schon bei diesem Loop-Schal verwendet habe. Gemeinsam mit Schwarz von den Hofer-Riesen-Knäueln, die sie übrigens vor ein paar Tagen wieder kurz im Sortiment hatten. Ich bin dafür zwar nicht extra bald aufgestanden, um gleich als Erste ins Geschäft zu stürmen, aber immerhin hab ich mich gleich nach dem Frühstück auf den Weg gemacht (was bei mir so gegen Mittag bedeutet *g*).

Soviel zu meinen Schlafgewohnheiten *g* - jetzt wieder zurück zum Schal:
Angeschlagen habe ich 40 feste Maschen, ich mag's nämlich gerne kuschelig um den Hals =)
Häkelnadel Nr. 7 war zwar für die Hoferwolle grade noch ok, für die farbige Wolle dann fast schon ein bisschen zu groß. Aber in der Anleitung steht ja, man sollte sehr locker häkeln.

Jede weitere Reihe besteht aus 40 festen Maschen, die nur ins hintere Maschenglied eingestochen werden (Back Loop Only), was dem Ganzen einen interessanten Ziehharmonika-Effekt verleiht.
Nach 2 Reihen wird immer die Farbe gewechselt. 
75 Reihen habe ich gemacht, und die 76. habe ich mit der 1. zusammengehäkelt.


Weil ich aber nur etwa die Hälfte von der Farbverlaufswolle dafür gebraucht habe, habe ich gleich noch einen zweiten angefangen:


Dieses Mal habe ich nur 33 feste Maschen angeschlagen (im Fußschlingenanschlag, in den kann man am Schluss beim Zusammenhäkeln so schön einstechen!) und habe mit der bunten Wolle, die um einiges dünner ist als das Schwarz, statt den festen Maschen halbe Stäbchen gemacht (natürlich wieder BLO), damit man mehr von der Farbe sieht.
Weil die 7er-Häkelnadel etwas groß für die bunte Wolle war, musste ich höllisch aufpassen, in die richtige Stelle einzustechen, weil das halbe Stäbchen etwas schwer zu erkennen war.

Nachdem der Schal wirklich sehr dehnbar ist, konnte ich relativ bald zum Häkeln aufhören, obwohl er rein optisch noch zu eng gewirkt hat. Aber er passt perfekt:


Somit wäre diese Farbe jetzt aus - bleiben noch 1 1/2 Knäuel vom Türkis-Grün, für die ich mir noch was einfallen lassen muss. Hoffentlich nicht wieder ein Loop-Schal, es wird zwar nicht fad, weil jeder anders zu machen ist, aber was mache ich mit so vielen? Mir eine Hydra als Haustier zulegen? *hihi*


Kommentare:

Vielen Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar! =)