Donnerstag, 12. November 2015

kurzes Kleid

Weil ich vom Riesen-Loop-Schal gerade meine Glitzerwolle bei der Hand hatte und vom Wollweiß noch 5 große Knäuel da waren, habe ich überlegt, was ich draus machen könnte (weil ich ja grade dabei bin, meine Wollschätze etwas aufzubrauchen):


Dieses Mal habe ich die Wolle einfach genommen. Sie besteht eh aus 5 einzelnen Fäden, von denen 4 ganz dünn sind. Einer wäre helltürkis-glitzernd, den sieht man aber nicht nur am Foto nicht, sondern der Farbton verschwindet auch in Wirklichkeit!
Ich finde, diese Wolle passt perfekt für Kleidungsstücke, weil es eine relativ schwere Qualität ist und sie daher recht schön fallen.


Gehäkelt habe ich mit Häkelnadel Nr. 3,5.


Natürlich gibt's auch eine Anleitung für dieses Kleid:


Im Original wäre das Kleid am Rücken weit ausgeschnitten gewesen (der lange Spitz in der Mitte der Anleitung) und dann geschnürt, aber nachdem ich es über ein langärmeliges Shirt anziehen wollte, habe ich es lieber normal gemacht. Immerhin sind es bei uns grade mal 3 Monate im ganzen Jahr (wenn wir Glück haben!), in denen es wirklich heiß ist. Den Rest, also 9 Monate, friere ich meistens, darum häkle ich mir auch lieber Sachen für Frühling, Herbst oder Winter.


Hier noch mal etwas größer:




Kommentare:

  1. This is pretty incredible! You are one talented lady! Thank you so much for sharing your projects with us at Snickerdoodle Sunday!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar! =)