Sonntag, 6. September 2015

Regenbogen-Pulli

Laaange hab ich für diesen Pulli gebraucht:

 

Er ist nämlich aus dem dünnen Häkelgarn mit Häkelnadel Nr. 2 gemacht.


Ganz einfach in der altbewährten T-Form - mit anderen Ärmeln steh ich irgendwie auf Kriegsfuß :-)

Nachdem ich bei dieser Art von Pullis oben anfange, praktisch von Ärmel zu Ärmel häkle, ist die Länge immer etwas schwer einzuschätzen. Bisher habe ich nur kurzärmelige Sachen so gehäkelt, und bei diesem Pulli waren die Ärmel dann zu kurz. Und auch zu weit. Also habe ich in Gelb einfach quer noch einmal das Muster gehäkelt und so ist ein recht schönes Bündchen entstanden, wie ich finde!

Hier ist die Vorlage:

Wobei ich finde, dass man von den Reihen 3-6 ruhig eine weglassen kann. Wenn mich nicht alles täuscht, sind am Foto des Musters auch nur 3 Reihen mit den festen Maschen gemacht, aber in der Häkelschrift sind es 4...

Wenn ich mit dem Muster nochmal was mache (eine lange Weste wäre schön!), weil es mir wirklich gut gefällt, dann werde ich auf eine Reihe verzichten!


Kommentare:

  1. Der ist einfach klasse, vor allem weil ich sehr auf diesen Regenbogenfarbverlauf stehe.
    Schönen Sonntag noch.

    Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Gorgeous! Wish I had the patience to create something like that for myself!! Thank you so much for sharing at Snickerdoodle!
    Joanita @ Snickerdoodle Sunday

    AntwortenLöschen
  3. Well done it's lovely, thank yu for linking to the stash link up. :)

    AntwortenLöschen
  4. Wow! What a beautiful sweater! Great work! (Thanks for sharing at the Yarn Fanatic Party!)

    AntwortenLöschen
  5. Der sieht ja super aus! Ein tolles Muster - und dann noch traumhaft schön in Regenbogenfarben!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön und steht dir super.
    Das Bündchen sieht auch toll aus, merkt man gar nicht, dass das eigentlich nicht so geplant war.

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar! =)