Freitag, 31. Oktober 2014

Samhain

Heute ist SAMHAIN!


An den "alten Feiertagen" stimmt es mich immer ziemlich traurig, dass die sogenannten Christen mordend überall einfallen sind, der Bevölkerung ihren Glauben aufgezwungen haben und alle umgebracht haben, die weiterhin an ihrer alten Religion festhielten.

Es wäre interessant, wie wir uns ohne diese Gewalt weiterentwickelt hätten. Würden wir immer noch zur Göttin beten? Wäre Emanzipation ein unbekanntes Wort, weil Päpste und Bischöfe nicht behaupten hätten können, Frauen hätten nicht mal eine Seele? Würden wir etwas verantwortungsbewusster leben, wenn uns klar wäre, dass wir mehrere Leben haben, in denen wir unsere Fehler ausbügeln können/müssen/sollen und eine Spende an die Kirche oder eine unaufrichtige Beichte uns nicht weiterhilft?

Naja, zurück zum heutigen Fest:

Samhain ist das letzte bzw. das erste Fest im Jahreskreis. Sozusagen das Neujahr der Kelten. Samhain leitet sich von sam-fuin ab, was soviel wie Sommer-Ende bedeutet.

Ein ganz wichtiges Thema von Samhain ist der Kontakt zu den Ahnen und anderen Verstorbenen. Den Kontakt mit den Ahnen aufzunehmen und sie regelmäßig zu ehren, ist und war in vielen Kulturen ein wichtiger Bestandteil.
Viele setzen sich mit den Themen Tod, Alter und Sterben nicht mehr auseinander, auch wenn für jeden irgendwann mal die Zeit kommt. Der Tod ist etwas Anonymes geworden, das vielen Angst macht. Diese Angst abzulegen ist wichtig. Der Tod ist immer auch ein Neubeginn und wir sollten lernen, ihn als wichtigen Bestandteil des Lebens anzunehmen!

Bräuche früher waren u.a.:
  • Beim Festmahl wurde für die Ahnen ein zusätzliches Gedeck auf den Tisch gestellt, ebenso Kerzen und Räucherungen.
  • Die Gräber wurden besonders geschmückt.
  • Für die herumziehenden Geister wurde Essen und Trinken rausgestellt, um sie zu ehren und um ihnen "eine kleine Stärkung" zu geben. Heutzutage symbolisieren die gruselig verkleideten Kinder diese Geister.

Wie man also sieht, haben die Katholiken keineswegs die alten Bräuche ausrotten können, sie wurden nur anders benannt!

Somit wünsche ich allen ein inspirierendes Samhain! =)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar! =)