Mittwoch, 18. September 2013

Herbstwetter = Häkelwetter

Wenn ich nur ein einziges Projekt grade habe, fehlt irgendwas - also hab ich meinen Popcorn-Pullunder nach einigen Runden wieder beiseite gelegt und mit Simon meine Chenille-Wolle nach schönen Farben durchstöbert, die seine Weihnachtsdecke haben soll.

So in etwa soll sie aussehen, allerdings in verschiedenen Blau-, Gelb- und Grüntönen:
Links und rechts kommen Granny Squares wie das kleine unten, sonst wird die Decke quadratisch.

...und das hab ich gestern abend schon mal geschafft:
Jetzt kann ich mich grad nicht entscheiden, ob ich als nächstes wieder das kräftige Gelb oder doch lieber das helle nehme...?
Bis die Nachbestellung von eBay kommt, wird es noch etwa eine Woche dauern, und ich weiß gar nicht genau, welche Farben ich bekomme, weil das auf Fotos immer so schwer zu bestimmen ist...

Heute ist auch schon ein Packerl von eBay gekommen mit der Wolle für die Decke für meinen älteren Sohn :-) *freu*
Entweder wird sie gestreift mit dieser Perlwolle (allerdings ohne lila und rosa, denk ich mal *g*) :

...oder Granny Squares mit der bunt melierten, gemeinsam mit schwarz:

Ich kaufe meine Wolle wirklich gern bei eBay, ist zwar meistens eine Überraschung, wie denn wohl die genaue Farbe und die Qualität sein werden, aber bisher war ich immer sehr zufrieden, eigentlich sogar positiv überrascht =)
Vor allem ist sie echt günstig im Vergleich zum Wollgeschäft. Die Perlwolle, die schön weich ist, hat nur € 1,25 gekostet ( http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?ViewItemNext&item=190684591074 ), die melierte Wolle (auch ganz flauschig!) nur € 1,10 ( http://www.ebay.de/itm/LISA-Print-Strickgarn-meliert-Wolle-Schulgarn-Acryl-/190774023919?ssPageName=ADME:L:OU:DE:3160 ). Die 100-g-Knäuel vom Filethäkelgarn (mit dem ich am liebsten Kleidung mache, das letzte Kleid ist daraus entstanden) waren auch 1.- billiger als im Supermarkt, also nur 3.- .
Und die meistens Händler lassen auch mit sich reden, was die Versandkosten betrifft (wenn man vor dem Mitbieten fragt ;-) ). Diese Lieferung ist sogar ganz portofrei gekommen *freu* !

Das Wetter ist momentan ja wirklich genau das richtige zum Häkeln... Mein Kastanienbaum im Garten hat schon mehr braune als grüne Blätter, und es regnet... Also mach ich mir jetzt mein Kirschkernkissen warm, zünde ein Duftkerzerl an und ab auf die Couch mit der Häkelnadel :-)

Bis bald und alles Liebe,
Sandra!

Dienstag, 17. September 2013

Lila-weißes Kleid

Endlich hab ichs geschafft! Das Kleid war wirklich mühselig zu machen - aber es hat sich gelohnt! Es ist wirklich toll geworden! Nur schade, dass der Sommer vorbei ist - für den Herbst ist es etwas zu kühl...


Hier wäre die Anleitung, ich hab während dem Häkeln mitgeschrieben:

Zuerst hab ich mit dem Gürtel angefangen, in schwarz-gold einfach je nach Taillengröße Stäbchen,
dann für den Rock die Häkelschrift, und dann auf der anderen Seite des Gürtels einfach das Oberteil drangehäkelt, immer 1 Stb. - 1 Lm., in der nächsten Runde dann versetzt, also das Stäbchen in die Luftmasche.

Würde ich den Rock allerdings noch mal machen, würde ich in der 3. Runde aber nur 1 Lm. zwischen die Stb. machen, und auch mehr Runden mit 2 und 3 Lm.

Jetzt kann ich den nächsten Sommer gar nicht erwarten!
Aber vielleicht trag ich es auch mal in der kalten Jahreszeit, Leggings müssen sowieso drunter, weil der Rock ja ganz durchsichtig ist, und mit einem langärmeligen schwarzen Shirt müsste es auch gehen =)

So, dann widme ich mich wieder meinem Pullunder im Popcorn-Muster! Nicht, dass der auch erst im Frühling fertig wird, wo ich nichts mehr damit anfangen kann *gg* !

Und morgen kommt dann hoffentlich meine neue Wolle von eBay, ich möchte meinen Söhnen eine Decke unter den Christbaum legen! Der Kleine möchte eine Log-Cabin-Decke, und der Große wird wohl eine gestreifte in irgendeinem netten Muster bekommen!

Bis bald,
Sandra

Sonntag, 15. September 2013

Sternen-Pulli

Eigentlich bin ich ja eh schon früher fertig geworden, aber hier nun das Bild:


Die Vorlage, nach der ich gehäkelt habe, hab ich ja schon gepostet.

Ich hab auch schon mit meinem nächsten Projekt angefangen, einen Pullunder im Popcorn-Muster - der wird auch super =) !


Und in den letzten beiden Tagen hab ich ein Sommerstück wieder hervorgeholt - ursprünglich wollte ich diesen langen Rock machen:



Ist nur aus Stäbchen und Luftmaschen gemacht. In der letzten Runde war ich schon bei 8fach-Stb...!
Das war nach einer Zeit soo langweilig, weil die Runden auch immer größer werden, je weiter nach unten man kommt, dass ich was anderes angefangen habe. Jetzt hab ich mich doch noch aufgerafft und ihn auch fertig gemacht, aber ich hab mich entschieden, noch ein Oberteil dran zu machen. So dauerts noch ein bisschen länger, bis neue Fotos folgen!

Bis dahin, lg
Sandra

Freitag, 6. September 2013

Meine ersten Werke

Hallo!

Ich freue mich, dass ihr meine Seite besucht <3 !


Mein Name ist Sandra, ich bin 35 und aus Österreich.

Das ist mein erster Blog, und es wird wohl hauptsächlich um mein momentanes Lieblingshobby, das Häkeln, gehen.


Am liebsten häkle ich Kleidung, ich möchte euch mal zeigen, was ich bisher gemacht habe:

Das war mein erster Pulli, mit extradicker Wolle gehäkelt. War ganz schnell fertig!
Nachgemacht hab ich es von diesem Bild, das gefällt mir so gut, dass ich es auch mit dünnem Häkelgarn machen möchte.



Als nächstes habe ich ein Shirt im Filethäkelmuster gemacht.
Das war schon schwerer, und weil ich bei den Ärmeln nicht so recht gewusst habe, wie ich sie am besten hinkriege, hab ich die Schulter oben einfach freigelassen ;-)
Gemacht ist es aus ganz normalem Garn, mit dem man sonst die traditionellen Deckerl häkelt!
Sieht echt super aus mit einem langen weißen Sommerrock!



Diesen Poncho hab ich mir kurz vor dem Urlaub heuer gemacht, passsend zu meinem Bikini.

Hier das Muster, nach dem ich gehäkelt habe:



Jetzt habe ich meinen Kindle schon über 1 1/2 Jahre, und immer noch keine Hülle dafür - das musste schnellstens geändert werden!



Dann wollte mein Sohn eine neu gestylte Uhr - er hat sich eine tolle giftgrüne Wolle ausgesucht (schaut am Foto leider nicht so grell aus wie sie in Wirklichkeit ist!), dann eine alte Uhr, ein Werbegeschenk mit blödem Aufdruck, zerlegt, schnell ein paar Runden gehäkelt, die Kreise draufgenäht, das ganze mit der Heißklebepistole auf die alte Uhr geklebt und schon war sie fertig!



Jetzt war aber wieder ein Kleidungsstück für mich dran!
Nachgehäkelt nach diesem Bild:



Und gleich noch eins:

Inspiriert von diesem Bild:
allerdings mit anderem Muster, das ich jetzt leider nicht mehr finde. Ich habs irgendwo bei Facebook gefunden und ausgedruckt.

Kaum was das Shirt fertig, war leider die heurige Hitzewolle vorbei - ich habs einmal angehabt und mich hat gefroren.
Na gut, dann machen wir halt mal was für den Herbst!
Gemacht aus kuschelig weicher melierter Sockenwolle, inspiriert von dieser Decke (oder ist es ein Teppich? Keine Ahnung *g*!)
Als das Teil ca. 45cm im Durchmesser hatte, hab ich für die Armlöcher einfach 2x ein Stück statt dem Stäbchenmuster eine Luftmaschenkette gemacht und in der darauffolgenden Runde wieder ganz normal mit den Stäbchen weitergemacht.






Ach ja, vorher habe ich noch einen Poncho gemacht, aber ich hab ganz vergessen, ihn zu fotografieren, und schon wurde er verschenkt *g*


Und daran arbeite ich momentan, das wird ein Pulli:
Hier das Muster:

Diese Hexagon-Grannies gehen fast wie von alleine! Möglich, dass es auch an der dicken Wolle liegt, aber das geht so ruckzuck und Grannies machen sowieso am meisten Spaß :-) !
Mal schauen, wie weit ich dieses WE komme - am Montag geht die Schule wieder an und wer weiß, ob ich dann noch so viel Zeit wie in den Ferien habe!

Bis dahin, liebe Grüße!
Sandra!